Fingersätze 07 Arpeggios, Ganztonleiter

von perfect-audio, 16.08.06.

  1. perfect-audio

    perfect-audio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.06   #1
    hallo klavier freunde,
    weiß vielleicht jemand von euch die fingersätze für die verminderten 07 arpeggios(1, b3, b5, bb7), mind. über 2 oktaven, für beide hände? wäre super , kann da einfach nichts konkretes finden. ah, und da wäre noch die ganztonleiter(c,c#), auch beidhändig,,weiß da jemand bescheid?:)
    besten dank
    mj:great:
     
  2. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 16.08.06   #2
    Also, die verminderten Arpeggios würde ich in der rechten Hand 1-2-3-4-1-2-3-4-etc. und in der linken 4-3-2-1-4-3-2-1-etc. machen und abwärts genau andersherum. Je nachdem, wie groß deine Hände sind, kannst du statt des vierten auch den fünften nehmen und dafür einen anderen auslassen.
    Die Ganztonleiter weiß ich leider nicht, würde sie aber (zumindest theoretisch) 1-2-3-1-2-3-etc. und 3-2-1-etc. spielen. Abwärts natürlich wieder andersherum.

    Spiel es einfach so, wie es dir bequem ist, dann läuft das am besser, als wenn du dich in einen unbequemen Fingersatz quälst.
     
  3. perfect-audio

    perfect-audio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.06   #3
    hi,
    mit 1234 für die 07er ist besser als 1235, wie ichs bisher gemacht habe. danke:great:
    die ganztonleiter habe ich schon immer mit 123 123 gespielt und ich denke nun auch das es dabei bleiben wird:-),,ist greiftechnisch eh die bizarrste tonleiter(;

    besten dank:)
     
  4. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 17.08.06   #4
    Ganztonleiter in C könnte man auch RH 1-2-1-2-3-4-1 spielen.
    In Cis vllt sowas wie 2-3-1-2-3-1-2, linke Hand dementsprechend.
    Find ich etwas bequemer, als den Daumen unter dem Mittelfinger hoch zum Fis zu strecken ( in C). Ist aber auch geschmackssache, und hängt davon ab, was du für Hände hast. Die Kleinterzarpeggios spiele ich gerne 1-2-3-4-1, das geht gut wenn deine Hand groß genug ist.
     
  5. perfect-audio

    perfect-audio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.06   #5
    hi,
    12 1234 ist auch gut,,sogar fast n tick einfacher:great: da der daumen nicht so weit wandern muß,,ist von stück zu stück eh anpassungsfähig,,ist immer besser wenn man verschiedene möglicjkeiten geübt und auch drauf hat,,

    thanxx
    mj
     
  6. TravelinLight

    TravelinLight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    12.12.13
    Beiträge:
    716
    Ort:
    Berlin & mein VOLVO
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    808
    Erstellt: 19.08.06   #6
    genauso mach ich's auch.
     
  7. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 20.08.06   #7
    Ganztonleiter C über eine Oktav mit der rechten Hand:
    entweder: 2 - 3 - 1 - 2 - 3 - 4 - 5
    oder ggf.: 1 - 2 - 1 - 2 - 3 - 4 - 5
     
Die Seite wird geladen...

mapping