Firewire bzw USB Soundkarte für Gitarre und Gesang

von BernschB, 15.01.08.

  1. BernschB

    BernschB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #1
    Hallo

    Ich suche derzeit nach einer passenden Soundkarte für mich. Hab schon etwas herum gesucht aber leider noch nichts passendes gefunden.

    Was würd ich gern machen mit der Soundkarte!?

    1) Möglichst geringe Latenz bei Programmen wie Guitarrig oder Reaktor, trotzdem jedoch gute qualität.

    2) Loopen und aufnehmen von Tonspuren (meist Gitarre und Gesang)

    3) Firewire Anschluss bzw USB -> für Laptop

    4) 5.1 Soroundsound (ist mir aber nicht so wichtig)

    Kann mir da vielleciht jemand weiterhelfen? Ich würde gern 200€ bis 400€ ausgeben.
    Könntet ihr mir viellecht sagen auf welceh dinge ich beim kauf noch achten sollt?

    Danke schon mal im vorraus für eine Antwort! :)
     
  2. *handbuch*

    *handbuch* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Meckesheim bei Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.08   #2
    Also wenn du dich mit Stereo zufrieden gibst kann ich dir die Tascam US 122 wärmstens empfehlen. Läuft absolut problemlos bei mir. Und hat noch dazu den Charme für dich als Laptopnutzer das sie über USB mit Strom versorgt wird. Hat glaub ich so um die 180€ gekostet.
     
  3. BernschB

    BernschB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.08   #3
    Das hört sich ja shcon mal ganz gut an aber laut I-net Berichten gibt es da auch oft Probleme mit der Durchhaltung der Karte.
    würd ich mit der Karte eine Latenz bemerken?

    Wiss ihr vielleicht nochwas in der Preisklasse?

    Danke nochmal!
     
  4. cdproductions

    cdproductions Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    3.03.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.08   #4
    In der Preisklasse kann ich ruhigen Gewissens die Alesis iO|2 empfehlen. Ich hatte sie selbst einmal, hab sie aber verkauft bzw. durch die iO|14 ersetzt, weil ich für Drumaufnahmen mehrere Eingänge nutzen wollte.
    Ich weiß jetzt nicht genau, was mit "Durchhaltung" gemeint ist, wenn du Haltbarkeit meinst: Die Alesis ist aus einem äußerst robusten Metallgehäuse, die Drehregler sitzen fest und außer denen steht auch nichts über. Surround-Sound kriegst du damit nicht hin, das wird aber mit keinem Recording-Interface in dieser Preisklasse möglich sein. Im Gegensatz zur iO|14 (Firewire, ließ ishc letztendlich alles durch den hervorragenden Alesis Support beheben) hatte ich bei der iO|2 auch keinerlei Treiber-, Qualitäts- oder Latenzprobleme.
    Außerdem sieht sie schicker aus als das Tascam :p
     
  5. BernschB

    BernschB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.08   #5
    Ja hab Haltbarkeit gemeint war schon a bissl müde wie ich das geschrieben habe!

    Das hört sich alles schon sehr sehr gut an danke schonmal eine frage hätt ich noch! Hab ich dann wenn ich Guitarrig benutze mit einem Core2Duo wirklich keine Latenz!? dnake schonmal! :)
     
  6. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 19.01.08   #6
    keine Latenz gibt es nicht !
    Die Frage ist wie groß die Latenzzeit ist und bei solchen Interfaces liegt sie meist im Bereich 8-10ms - also im hundertstel Sekunden Bereich.
     
  7. Toma63

    Toma63 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Zuletzt hier:
    15.11.13
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.08   #7
    Hi ,

    ich benutze das Fireface 400 von RME das kannst du an jedem Rechner mit Fire Wire Schnittstelle anschließen !!
    Das Teil ist für mein Empfinden einfach Spitze * konnte noch keine
    Schwachpunkte feststellen ! ;)
     
  8. Maskapone

    Maskapone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Otterstedt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    891
    Erstellt: 20.01.08   #8
    Hab das Edirol-Fa-66.
    Firewire-Interface, ist auch Buspowered allerdings nicht bei 4pin.

    Für mehr Infos guckst du ins Review
     
Die Seite wird geladen...

mapping