Flächigen Fiedelsound mit Delay und Overdrive

  • Ersteller G. Rossdale
  • Erstellt am
G. Rossdale

G. Rossdale

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.21
Mitglied seit
06.06.07
Beiträge
2.299
Kekse
3.428
Hi.
Ich hab schon ein paar Gitarristen gehört, die mit Delay und Overdrive so nen flächigen Fiedelsound für Singlenotes zaubern (hoffe ihr wisst was ich meine). Aber irgendwie bin ich zu blöd dazu......ich bekomms einfach nicht hin. Wie muss ich mein Delay und Overdrive einstellen?

Digitech DigiDelay
Boss SD-1

greez RF
 
nighthawkz

nighthawkz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.13
Mitglied seit
21.04.06
Beiträge
3.370
Kekse
4.243
Ort
Berlin
Vor allem Volumepoti zu>anschlagen>jetzt erst Volumepoti auf. So hört man den Anschlag nicht und das ganze bekommt etwas geigenartiges.
 
G. Rossdale

G. Rossdale

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.21
Mitglied seit
06.06.07
Beiträge
2.299
Kekse
3.428
Cool, danke nighhawkz. :great:
Aber wie muss ichs Delay und Overdrive einstellen?
 
Chaos-Black

Chaos-Black

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.13
Mitglied seit
23.01.06
Beiträge
1.496
Kekse
3.063
Ort
Niedersachsen/Göttingen
Ich hab keine Ahnung was deins genau für Geräte sind. Ich nutze dafür ein nicht so aufringliches Delay mit keiner zu langen Delayzeit... Bei mir ist aber vorallem noch ein REverb mit relativ großer räumlichkeit dabei... wenn man will halt noch Zerre die ein bisschen komprimiert dazu.

Liebe Grüße
Alex
 
G. Rossdale

G. Rossdale

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.21
Mitglied seit
06.06.07
Beiträge
2.299
Kekse
3.428
Ah,ok. Danke Chaosblack. :great:
PS: Hattest du das DigiDelay nicht auch mal?
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Mitglied seit
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
ich schnall mal wieder nicht worum es geht? meint Ihr so "Volumeswells" oder wie muss ich mir das Vorstellen?

Gruß
 
KaiiSt

KaiiSt

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.21
Mitglied seit
29.01.08
Beiträge
1.090
Kekse
4.677
Ort
Hamburg
Ich denke, er meint nur einen ziemlich breiten Leadsound.

Eher wenig Höhen, dafür viele Mitten, gut Bass und auch etwas mehr Gain?
 
Chaos-Black

Chaos-Black

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.13
Mitglied seit
23.01.06
Beiträge
1.496
Kekse
3.063
Ort
Niedersachsen/Göttingen
Käi;3748309 schrieb:
Ich denke, er meint nur einen ziemlich breiten Leadsound.

Achso, meine Beschreibung war jetzt in Kombination mit der Spielweise "Vol. Poti zu -> Anschlagen -> Vol. Poti aufrehen" gedacht....
Und zwar für Swells also...
Im Titel steht was von "Fiedel" und fiedeln wird ja oft mit Streichinstrumenten in Verbindung gebracht. Im Eröffnungsthread selbst fragt er nach einer räumlicheren Variante, deswegen dann noch die ganzen Effektbeschreibungen von mir...
Was meint denn der RevolverheldFan nun? ;)

Liebe Grüße
Alex

PS: Ja, hatte das Digidelay auch mal^^ Hat mir aber nich so gefallen ;)
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Mitglied seit
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
also doch Volume Swells :) wüsste jetzt nämlich auch nicht was ich unter "fiedel" sonst verstehen soll ?
 
G. Rossdale

G. Rossdale

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.21
Mitglied seit
06.06.07
Beiträge
2.299
Kekse
3.428
Ja, genau. Hab es grad ausprobiert. Es funktioniert. Dann noch bisschen Vibrato einsetzen und fiedelfiedelfiedel....... :D
Danke Jungs. Ihr seid super. :great:
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Mitglied seit
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
ok ich glaube er meinte Volume Swells :)

@Revolverh.-Fan was auch gut kommt und hilft ist Hall. am besten simulationen großer Räume aller Arena Hall, Church, Big/Tiled Room und wie sie alle heissen :)

Gruß
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben