Flöte - elementare Frage zur Technik.

von Matkra, 13.09.03.

  1. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 13.09.03   #1
    Hallo,

    erscheint vielleicht blöd,aber:
    Wie kriege ich mit ner Blockflöte mehr
    als eine Oktave hin?

    Matkra
     
  2. simonq

    simonq Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    8.07.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.03   #2
    naja, so ganz einfach auch wieder nicht...

    Du musst das Daumenloch nur halb statt ganz schließen. Am leichtesten gehts mit der halben Fingerkuppe: Fingernagel in das Loch (in der Mitte) und den Finger umknicken.
    Diese Technik ist gewöhnungs bedürftig und nicht die einzige.

    Dann musst du noch etwas fester blasen.

    Es verändern sich auch einige Griffe in der hohen Lage, das würde aber Erklärungen bedürfen, die seitenlang würden und aus Blockflötenschulen leichter ersichtlich sind.

    mfg
    Simon
     
  3. Matkra

    Matkra Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 16.09.03   #3
    Okay. Danke schonmal.

    Matkra
     
  4. Apophis

    Apophis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    26.11.05
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.03   #4
    Das is richtig :)
    Das Loch unten nicht schließen, und etwas fester :) Musst du aber auch die Qualität der Flöte beachten, bei meiner einen geht das höher spielen nur bei den unteren Tönen, oben fiept es dann nur noch. Kann also sein, dass es, wenn du eine alte nicht richtig funktionierende Flöte hast, auch nicht klappt. Nur so als Hinweis.
     
Die Seite wird geladen...