Floyd Rose lässt sich kaum einstellen!

von Fruity Jam, 15.10.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Fruity Jam

    Fruity Jam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.14
    Zuletzt hier:
    22.12.17
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.16   #1
    Was tun?
    Hab ne Kramer E-Gitarre mit 'nem original Schaller FR drauf. Hab ernieball heavy bottom, skinny top seiten drauf. Alles eingestellt vor ein paar wochen. Mehrmals eingestellt sogar. Nun steh Ich vor dem Problem, dass ich einfach nicht weiß, was ich nicht beachte oder falsch mache. Die Oktavreinheit sowie die Saitenlage haben sich im Verlauf der letzten 2 Wochen wieder wie von geisterhand geändert. Ich hab als ich es das letzte mal eingestellt habe natürlich alles fest gezogen (handfest). An was kann das liegen, dass sich die saitenlage (wurde deutlich höher) sowie die oktavreinheit wieder so schnell graduell von selbst verstellt. ich habe in der zwischenzeit nichts gemacht an der gitarre. nicht mal häufig gespielt.....was vergesse ich???
    Danke und Rock on!
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    56.617
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.309
    Kekse:
    218.379
    Erstellt: 15.10.16   #2
    Hast du mittlerweile die Saiten gewechselt?

    Wenn ja, vermute ich, dass du eine andere Saitenstärke oder zumindest welche mit höherem Zug aufgezogen hast.
     
  3. Fruity Jam

    Fruity Jam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.14
    Zuletzt hier:
    22.12.17
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.16   #3
    hey ho,
    also ja vor 4 wochen. aber habe da ja dann gleich alles engestellt (bis auf hals, aber denke der müsste passen). sprich ich habe dann gleich den tremolo gelevelt (platte = korpus level) und intonation (sprich oktavreinheit) hergestellt.
    aber es hat sich in der zwischenzeit wie gesgat die oktavreinheit sowie die saitenlage verändert. warum?
     
  4. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.982
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.740
    Kekse:
    15.246
    Erstellt: 15.10.16   #4
    Kontrollier mal die Halskrümmung, möglicherweise hat der Hals sich zwischenzeitlich gesetzt und wird durch den Saitenzug nun etwas stärker gekrümmt.

    Erstmal Halskrümmung einstellen, dann Saitenlage, dann Oktavreinheit.

    http://rockinger.com/index.php?page=ROC_Workshop_Setup
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Fruity Jam

    Fruity Jam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.14
    Zuletzt hier:
    22.12.17
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.16   #5
    ok, das werde ich machen. klingt plausibel. thx kumpel
     
Die Seite wird geladen...

mapping