Floyd Rose so richtig eingestellt? Saitenlage?

MichaF
MichaF
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.08
Registriert
03.07.06
Beiträge
64
Kekse
0
Hi!
Ich habe jetzt noch ne Klampfe mit nem Floyd Rose und bin mir nicht ganz sicher ob es so gut eingestellt ist (es wirkt leicht schräg nach hinten und nicht waagerecht über dem Korpus).
Die Gitarre lässt sich aber an den Feinstimmern gut stimmen und verstimmt sich auch bei stärkerem Gebrauch nicht.
Ich vermute, dass momentan 9er Saiten drauf sind.
Ausserdem scheppern tiefe E- und D-Saite gelegentlich. Kann man einzeln die Saitenhöhe variieren? Oder liegts am Floyd Rose?
An sich ist die Saitenlage nämlich traumhaft niedrig ;).
Hier die Bilder:





Ciao,
Micha
 
Eigenschaft
 
M
m43rius
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.09
Registriert
25.06.06
Beiträge
461
Kekse
0
ich hab derzeit auch probleme mit flyod rose..man kriegt aber meistens nur den link zum FAQ reingedrückt ;P
 
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.429
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
ich hab derzeit auch probleme mit flyod rose..man kriegt aber meistens nur den link zum FAQ reingedrückt ;P
gegen ein gewisses entgeld komm ich auch gerne vorbei :D

@MichaF: wenns gerade wär, wärs besser, ansonsten isses in der funktion leicht eingeschränkt. du kriegst zwar extremere dive bombs hin, kannst aber nicht mehr so weit nach oben ziehen. auf die stimmstabilität dürfte sich das nich auswirken. n bisschen scheppern is bei ner tiefen saitenlage fast immer mit drin. du könntest noch n bisschen am hals rum stellen oder etwas dickere saiten versuchen.
 
MichaF
MichaF
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.08
Registriert
03.07.06
Beiträge
64
Kekse
0
Hey danke!
Das hilft mir schonmal weiter... ich will ja nicht, dass bei dem Schätzchen was kaputt geht ;).
Das mit den dickeren Saiten habe ich mir auch schon überlegt. Wobei die Bespielbarkeit so schon wirklich super ist.

Ciao,
Micha
 
HASBE
HASBE
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.14
Registriert
14.07.05
Beiträge
676
Kekse
223
Hi!
Ich habe jetzt noch ne Klampfe mit nem Floyd Rose und bin mir nicht ganz sicher ob es so gut eingestellt ist (es wirkt leicht schräg nach hinten und nicht waagerecht über dem Korpus).
Die Gitarre lässt sich aber an den Feinstimmern gut stimmen und verstimmt sich auch bei stärkerem Gebrauch nicht.
Ich vermute, dass momentan 9er Saiten drauf sind.
Ausserdem scheppern tiefe E- und D-Saite gelegentlich. Kann man einzeln die Saitenhöhe variieren? Oder liegts am Floyd Rose?
An sich ist die Saitenlage nämlich traumhaft niedrig ;).
Hier die Bilder:
http://img208.imageshack.us/my.php?image=fr15mg.jpghttp://img208.imageshack.us/img208/8784/fr15mg.th.jpg

http://img221.imageshack.us/my.php?image=fr25df.jpghttp://img221.imageshack.us/img221/4536/fr25df.th.jpg


Ciao,
Micha
Das FR sollte parallel zur Decke schweben.Nur so kannst Du eine ordentliche Funktion
gewährleisten.Die beiden Schrauben vom Federhalterblech ein wenig
lösen,stimmen,Lage des FR prüfen.......usw.bis es passt.Klemmsattel dabei öffnen.
 
T
Trailblazer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.08
Registriert
12.09.04
Beiträge
154
Kekse
14
Ort
Bamberg
hi

hab auch ein ähnliches Problem mit einem linzenzierten Floyd-Rose. Die Saitenlage, bei der tiefen E, und A Saiten ist zu niedrig, d.h. es scheppert, wenn ich die Saite bis zum 5 Bund anschlage. Ich hab schon versucht die 2 Schrauben am Floyd ein bisschen rauszudrehen, aber das bringt nichts. Das scheppern tritt immer noch auf. Ich habe die 2 Schrauben schon ziemlich weit herausgedreht, hab aber angst, dass dass ganze tremolo herausfliegt (das Ende der schrauben ist ca. 1 mm über den Korpus). Wäre da für ein paar Tipps, wie ich das gut hinbekomme recht dankbar ;)

mfg
 
marco421
marco421
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.19
Registriert
30.12.06
Beiträge
903
Kekse
2.583
Ort
Wien
[E]vil;2041591 schrieb:
@MichaF: wenns gerade wär, wärs besser, ansonsten isses in der funktion leicht eingeschränkt. du kriegst zwar extremere dive bombs hin, kannst aber nicht mehr so weit nach oben ziehen. auf die stimmstabilität dürfte sich das nich auswirken. n bisschen scheppern is bei ner tiefen saitenlage fast immer mit drin. du könntest noch n bisschen am hals rum stellen oder etwas dickere saiten versuchen.

Ja nicht nur das sondern wenn dann das FR früher mal auf grad einbgstellt worden war, dann ist es jetzt nicht oktavrein!
Und das stört beim spielen!
Ich bin froh das ich keine FR Guitar mehr hab, weil bei mir hat sich immer alles verstellt
 

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben