Floyd Rose verstimmt sich beim Stimmen

  • Ersteller Lorenz97
  • Erstellt am

L
Lorenz97
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.07.15
Registriert
07.12.14
Beiträge
7
Kekse
0
Hi, hoffe mir kann jemand helfen.

Und zwar verstimmt sich mein Schaller Floyd Rose, wenn die Feinstimmer benutze.
Also es ist so, dass wenn ich die tiefe E-Saite auf E mit den Feinstimmern stimme und dann die restlichen anderen Saiten stimme, so verstimmt sich wiederum die E Saite ,.. sowie auch A und die anderen um bis zu einem halben Ton tiefer,.. :/ Meine Saiten habe ich gedehnt und das Tremolo steht auch parallel zur Decke. Es ist also so , wie als wenn man die Gitarre nur über die Mechaniken stimmt (ohne das Floyd zu fixen) das beim Hochstimmen einer bzw. mehrer Saiten sich eine oder mehrere Saiten dadurch runterstimmen. Die Saiten sind auch mit der Locking Nut abgeklemmt, so dass es eigl. keine gravierende mechanische Verstimmung geben dürfte. ,...

Ich wäre erfreut, wenn mir jemand weiterhelfen könnte,
,Dankeee :)
 
Eigenschaft
 
benny barony
benny barony
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
09.07.05
Beiträge
6.800
Kekse
18.707
Ort
Brounschwaaich
Die Saiten sind auch mit der Locking Nut abgeklemmt, so dass es eigl. keine gravierende mechanische Verstimmung geben dürfte

Die Spannung der Saiten ändert sich auch mit angezogenem Klemmsattel, woraufhin die Federn des FR reagieren. Stimmst Du eine Saite höher erhöht sich der Saitenzug auf das FR, dieses gibt leicht nach und so verringert sich die Spannung der restlichen Saiten.
Du must entweder so lange nachstimmen bis alles passt oder (wenn alle zu tief sind) die ersten Saiten etwas zu hoch stimmen, damit sie am Ende möglichst genau stimmen (Erfahrungswerte ;)).

Gab grad schonmal dieses Thema, kannst ja auch nochmal reinschauen: Floyd Rose stimmen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben