Footwitch für Amp Frage - Einfach/Stereo?

von Lord, 03.12.03.

  1. Lord

    Lord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.03   #1
    Hallo,
    also ich bestitze den Laney LC 30, ein "normaler" 2 Kanal Amp.
    Auf der Laney Website steht, dass man dafür den FS 2 Footswitch braucht, also den mit 2 Schaltern. Nun meine Frage, wieso? Also, wieso brauche ich bei nur 2 Kanälen auch 2 Schalter, reicht da nicht ein schlichter Einfach-Footswitch, also mit einem Schalter. Ich meine, wenn ich clean spiele, drück ich drauf, dann ist verzerrt, und wenn ich wieder draufdrück ist doch wieder clean, oder? Was soll ich also mit 2 Switches? Am Amp selbst ist ja auch nur einer ?!

    Also, bitte klärt mich auf.
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 03.12.03   #2
    Ich kenne den Laney zwar nicht, aber ich nehme an der 2. Schalter ist dafuer Hall (REverb) an- bzw. abzuschalten. Wenn es das nicht ist dann vielleicht dafuer den Effektweg an- bzw. abzuschalten.
     
  3. Lord

    Lord Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.03   #3
    Okay, danke, es wäre denkbar (also mit dem reverb)
    Aber sowas brquch ich ja eigentlich gar nicht. Mir langt e, wenn ich zwichen den Channels hin und her switchen kann. Kann ich also auch einen normalen Einfach Schalter anschließen?
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 03.12.03   #4
    Bin ich mir nicht sicher... du wirst dann wahrscheinlich beides an und ausschalten. Wenn du einen einfachen Swtich has versuche es doch einfach mal.

    Gruss,
    Lenny
     
  5. Sloopy

    Sloopy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.04
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.03   #5
    hallo,
    nein beides an-und ausschalten wirst du damit nicht.
    der anschluß ist i.d.r. eine stereoklinkenbuchse, wenn du da
    ein monoklinkenstecker (1-fach-fußschalter) dranmachst, hast du
    einen "pol" kurzgeschlossen.
    also ist der reverb entweder immer an oder aus!
    aber wenn du pech hast kannst du damit nur den reverb umschalten
    und die channelumschaltung ist blockiert.
    dann bliebe nur noch den stecker nur halb einzustecken, aber ob das
    das gelbe vom ei ist? ;-)
    geh doch mit dem amp in einen musikladen un probiers aus!
    gruß
    sloopy
     
Die Seite wird geladen...

mapping