Laney GH100ti und GH100L...ein paar fragen :)

von Chilliem, 03.11.03.

  1. Chilliem

    Chilliem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.04
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.03   #1
    Hallo!
    Vorneweg: Ich hab mit der Suchfunktion schon einige Threads durchforstet aber speziell zumm GH100ti nichts gefunden...

    Also hier meine Fragen:

    1.Vergleicht man die Funtionen der beiden Tops (GH100L und ti) fällt auf das beim L unter Channel switch : JA steht und beim ti NEIN
    Wie kann das sein....Es sind doch beides Einkanaler wie kann der GH100L dann Channelswitch ermöglichen?

    2. Da steht immer was von Gainstages auf der Laney page.... was ist das? Der GH100L soll wahlweise Gainstages 4 bis 5 haben der ti nur 5 aber trotzdem die fettere Zerre....versteh ich nicht ganz...

    3. Meint ihr man kommt mit nur einem Kanal aus? Ich lese immerwieder das man nur mit einem Pedal zwischen wirklich cleanen Sounds und High Gain umherschalten kann...aber was soll das für ein Pedal sein, ich will ja schliesslich die Zerre im Amp nutzen und kein Zerrpedal vorschalten...
    Kann das nicht so gehen das man nur halt mit dem Laney footswitch Pedal das gain rauschaltet dann hat man doch wieder clean sound ..oder nicht?

    4. Abschliessend wollt ich noch fragen ob die Zerre des GH100ti wirklich so fett ist wie man bei Harmony-central und anderswo liest... hat jemand das top oder hat es schon jemand gehört?

    So zum schluss möcht ich noch bemerken das die Laney leute das Teil ruhig ein bisschen hübscher hätten designen können *g* :D aber was solls....

    So ich bedanke mich schonmal :)
     
  2. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 03.11.03   #2
    du kannst die anleitung von GH-100L und TI (bzw. S) runterladen ( = http://www.laney.co.uk/html/Downloads/Manuals/GH%20Valve%20heads.PDF ), da werden wahrscheinlich deine fragen akkurater beantwortet. grundsätzlich sind es beides einkanäler, wobei beim L GAIN und DRIVE getrennt sind (wobei DRIVE dann zugeschaltet werden kann, auch per An-/Aus-Fußschalter) und beim TI GAIN und DRIVE zusammengefasst sind - daraus erklären sich dann auch die unterschiedlich möglichen gain-stages. die amps sind spezialisten auf ihrem gebiet und keine allround-amps, dafür nimmt man lieber den VH-100R. wenn du zu den puristen gehörst, die viel über die volume und tone-regler an der gitarre schalten und walten sind die amps definitiv eher geeignet, als wenn du per knopfdruck von total clean auf ultra-distorted schalten willst, da wäre ein mehrkanaliges top besser.
     
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.857
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    460
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 03.11.03   #3
    juchuuuuuuuuuuuuuuuu...mein lieblingsgebiet=D


    1.) beides 1 kanaler. der gh100l, jedoch ein pseudo 2 kanaler. du kannst da nen extra gainboost schalten per footswitch. der ti ein reiner einkanaler

    2.) ich weiß net genau was loaney da mit 4 und 5 meint, aber der gh100l ( ich hab den gh50l ) kann clean und verzerrt, der ti ( mit 5 ) kann nur zerre

    3.) ich kanns. dank dem schaltbaren gainboost find ich das ding echt gut!! man kann zwar net von komplett clean zu richtig heftig verzerrt schalten. aber der cleanzug ist nur sehr leicht dann angezerrt

    4.) ich hab wie schon gesagt nur den gh50l, und net den ti. aber ich bin mit der zerre sehr zufrieden


    wenn du das beschissene design meinst......naja...geht . geschmackssache. meiner ist noch ein etwas älteres modell. der ist komplett schwarz
     
  4. Chilliem

    Chilliem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.04
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.03   #4
    @the Paul : Danke die Anleitung werd ich mir mal runterladen :)

    @Fischi : Da freu ich mich das ich dein Lieblingsthema getroffen habe ;)

    Zu 2. : Du willst mir doch nicht hoffentlich sagen das man mit dem ti nicht clean spielen kann oder? :shock:

    zu 3. Wieso kann man das nicht?? das versteh ich nicht...wenn man doch clean spielt, dann den gainboost dazu um ne zerre zu haben und den gain boost wieder rausnimmt muss man doch clean haben oder nicht...?? hä??
     
  5. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 03.11.03   #5
    Also, zu dem Thema Laney kann ich nur sagen, dass Laney sehr unterbewertet öfters ist. Man kann zwar vielleicht nicht mit einem Diezel oder so konkurrieren, aber in Sachen Preis-Leistung sind Laneys immer TOP. :)
     
  6. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 03.11.03   #6
    Naja so dolle finde ich die vom Ladenpreis her gar net mal.
    Wenn ich sehe Vh100r... Kostet schon ne Menge und die Engl
    blasen den voll weg.
    Aber in eBay geht er ja für 600weg... da kommt z.b. nen Fireball
    nicht mit. Deswegen is es wie alles eh Geschmack!
     
  7. Chilliem

    Chilliem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.04
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.03   #7
    Der VH100R will auch gar nicht in die Richtung wie die Engl...
    da musst du zum Vergleich schon den GH100ti mit der extra für ihn konzipierten Box nehmen..ich denke mal dann sieht die Sache schon wieder anders aus..... :)
     
  8. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.857
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    460
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 03.11.03   #8
    zu 2: afaik: doch!! glaube schon!!

    [edit]

    man hat 2 gain regler. einmal den normalen, einmal die boost stufe

    wenn man die booststufe auf 10 stellt, aktiviert und den normalen gainregler auf 0 hat ( sprich: ohne boost clean ), dann hat man nur nen nicht grad sehr extrem angezerrten sound, sondern so ne mische. kein crunch aber auch kein higain.
    das kann man aber mit dem normalen gainregler nachregeln. der greift auch in die boost stufe. deswegen ist es ja auch nur ein pseudo 2 kanaler
     
Die Seite wird geladen...