FOSTEX 4-Spur

von Gordoncore, 03.06.05.

  1. Gordoncore

    Gordoncore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.05.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.05   #1
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 03.06.05   #2
    Moin

    kannst Du Dirauch neu kaufen für den Preis, ja, das geht, dafür ist das ja ein 4 Spur Recorder

    Hmm, die Abmischung kannst Du doch direkt im 4 Spur Recorder machen :confused:

    Wie willst Du das machen - mit Cubase ?

    www.korg.de

    [​IMG]

    • Simultanaufnahme auf/Simultanwiedergabe von 4 Spuren.
    • Vier gleichzeitig nutzbare Eingänge.
    • Verstärker- und Effektmodelle, die auf der von KORG entwickelten REMS Modeling-Technologie beruhen.
    • Elf realistische Modelle: Sechs Gitarrenverstärker, zwei Bassverstärker, ein EQ speziell für Akustikgitarre und zwei Mikrofonsimulationen.
    • Elf geniale Effekte für so gut wie alle musikalischen Lebenslagen.
    • Das Amp-Modeling kann über Regler eingestellt werden – du arbeitest jederzeit schnell und effektiv.
    • Zwei 8cm-Lautsprecher (Bassreflex, bitteschön!), damit die Abhöre daheim bleiben kann.
    • Erlaubt die Verwendung von CrO2-Kassetten (High-Bias, Typ 2) und klingt entsprechend edel.
    • An die Eingänge kann man sowohl elektrische Gitarren/Bässe als auch Line-Signalquellen anschließen.
    • Auch herkömmliche Stereo-Kassetten können abgespielt werden.
    • Kann auch als 5W Modeling-Verstärker missbraucht werden.
     
  3. Gordoncore

    Gordoncore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.05.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.05   #3
    also kann ich vier spuren gleichzeitig aufnehmen und dann auf meinen rechner übertragen? aber durch welchen ausgang?
     
  4. Gordoncore

    Gordoncore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.05.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.05   #4
    Kann ich mit dem Korg dann die Spuren direkt auf meinem Laptop übertragen und über welchen Ausgang muss ich dann vom Korg in meine Soundkarte?

    please help
     
  5. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 04.06.05   #5
    Du kannst vier Spuren gleichzeitig aufnehmen. Um sie dann auf deinen laptop zu schaufeln könntest du sie über den LineOut Ausgang (oder ähnlich) überspielen, wobei du natürlich leichte qualitätsverlluste hättest.
     
  6. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.05   #6
    Wieso kauft dir für das Geld ni gleich ein ordentliches audio- interface ????
    Ich meine wenn du es dann sowieso auf den Rechner überspielst ?!

    grez
    Franz
     
  7. Gordoncore

    Gordoncore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.05.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.05   #7
    Wie funktioniert denn soetwas? Also können wir dann an diesem Interface alle Drummicros anschließen und direkt auf den PC übertragen?Kennst du einen Link zu einem geeignetem Teil?

    THX
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 04.06.05   #8
    Du könnest Dich hier etwas umsehen, jeder zweite Thread beschäftigt sich mit Audiointerfaces, mit dénen man mehrere Spuren auf den Rechner bekommt;)

    Aber dennoch was konkretere: Wenn es wirklich vier Spuren sein sollen, ist die hier wohl gut (wow, die hab ich noch nie empfohlen):
    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Computer/ESI_Juli.htm
    Wenn irh nicht ein Mischpult habt, müssen die Mikros vorverstärkt werden (wäre bei dem Kassettenteil aber auch nötig, oder? Ich konnte keine Mikroeingänge erkennen):
    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Effektgeraete/PreAmps/SM_Pro_Audio_SM_PR4v__4_Kanal_Preamp.htm
    Dann hättet Ihr eine wesentlich bessere Qualität als und alles direkt auf dme Rechner.

    ODer wenn es gleich acht Spuren sein sollen:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Computer/MAudio_Delta_1010_LT.htm
    und den Preamp dazu:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Effektgeraete/PreAmps/SM_Pro_Audio_SM_PR8_8fach_Mikrofonpreamp.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Effektgeraete/PreAmps/SM_Pro_Audio_SM_PR8_MK_II_8fach_Preamp.htm
     
  9. Gordoncore

    Gordoncore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.05.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.05   #9
    Also und wie würde das dann ablaufen?
    Also ich pack die Micros am Drum und stecke sie dann in diesen Aparat und dann sind sie aufn Rechner oder erst über das Mischpult oder wie jetzt?
     
  10. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.05   #10
    Das kommt halt drauf an wieviele eingänge das Interface hat. Wenn genügend da sind, ist das kein Problem.
    Wenn ich dich richtig verstanden hab solls an ein Laptop angeschlossen werden?!
    Wievile mics nehmt ihr denn für die drums? blos 4? oder doch mehr?
    ich schetze mal es werden doch etwas mehr sein ;)
    der günstigste Vorschlag den ich dir machen könnte wäre das Ding und eine adat- Karte fürn Laptop dazu! damit würdest du schon recht ordenlich fahren. Die richtige audio- interfaces über USB/ firewire sind dann doch bedeutend teurer! z.B. klick oder klick

    Franz
     
  11. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 04.06.05   #11
    Mikrofonsignale müssen vorvestärkt werden, um sie auf Line-Pegel zu bringen. Die Eingänge der Soundkarte sind für LinePegel ausgelegt. Habt Ihr also ein Mischpult? Das hat entsprechende Vorverstärker eingebaut. Wenn es DirectOuts oder Inserts hat, könnt Ihr jedes Signal vorverstärkt aus dem Pult rausbekomemn, und dann in die Karte schicken. Wenn Ihr kein Pult habt, könnt Ihr euch z.B. die von mir angegeben PreAmps kaufen.
    Also Trommel - >Mikro - >Vorverstärkung(Mischpult, dedizierter PreAmp) - > Soundkarte.
     
  12. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 04.06.05   #12
    War wirklich die rede von einem Latop? Dann ist eine PCI-Karte natürlich nicht das wahre...
    Das Behringer-Teil ist ja vielleicht nicht schlecht, aber gibt es (günstige) ADAT-Karten fürs Notebook? Ich habe noch nicht mal teure gesehen...
     
  13. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 04.06.05   #13
    damit du dir nicht die mühe machst Sachen rauszusuchen die er eh nicht braucht :great:
     
  14. Gordoncore

    Gordoncore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.05.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.05   #14
    Also...
    wir haben ein Mischpult + Endstufe is alles da. Wir wollten bei der nächsten Probe mal ein paar Tracks aufnehmen. Wir wissen aber nicht wie wir das Schlagzeug aufnehmen sollen. Wir haben ein DrumMic-Set mit 5 Mics. So das Problem is jetzt, wie kriegen wir die ganzen Spuren aufgenommen und wie kriegen wir die in den Laptop. Man brauch ja irgendein Übergangsgerät weil ich schlecht 4 oder 5 Micros in meine Soundkarte krieg.Ich brauch ne genaue Beschreibung wie wir das Anstellen können

    THX
     
  15. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 04.06.05   #15
    was genau habt ihr denn für ein mischpult? (evtl. mit link)
     
  16. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.05   #16
    Du sprichst immernoch in Rätseln ;) (nicht böse gemeint) also wenn ihr ein Mischpult am Start habt und auch einigermaßen ein Plan davon wie man selbiges benutzt dann könnt ihr einfach das Schlagzeug im Mischer abmischen und es dann stereo am Laptop aufnehmen. ABER: wenn ihr danach, wie ich schwer annehme, auch noch den Rest der Band aufnehmen wollt. Werdet ihr bestimmt ein Problem mit der latenz bekommen. Dazu kannst dir natürlich erstmal ein Treiber laden (Sufu unter: "Latenz") und dann das Schlagzeug abspielen und den Rest der Band aufnehmen.

    Verstehe ich das soweit richtig? Wenn ihr blos die drums aufnehmen wollt, fällt der letzte Teil weg! :D

    @ ars ultima ich hab keine Ahnung ob es da (günstige) Karten gibt. Aber ich denke mal heute gibt es doch nichts was es nicht gibt! Oda? :D
     
  17. Gordoncore

    Gordoncore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.05.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.05   #17
  18. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 05.06.05   #18
    der mischer hat zwar keine direct outs aber er hat immerhin inserts die man als solche missbrauchen kann (mache ich auch gerade klappt super :) )!
    Ihr geht dann also von den inserts in das audiointerface welches mit dem laptop verbunden ist und schon könnt ihr wunderbar mehrspurig recorden :)
     
  19. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.05   #19
    ich hätte es auch so vorgeschlagen, in seinen letzten postings hatte ich jedoch den Eindruck das er seine "alte" soundkarte benutzen wollte (wobei vorher hatte er ja nem interface gefragt :confused: :confused: :confused: )

    Also jetzt noch mal von vorne.

    1. Du hast ein Laptop mit standart onboard sound ?! Richtig
    2. Du hast den oben genannten Mischer!
    3. Du willst deine Band aufnehmen?
    .... Willst du alle (!) gleichzeitig aufnehmen oder nur die drums?

    Beantworte bitte diese fragen mal kurz und preziese! :D
    Dann können wir dir sicherlich besser weiterhelfen.

    Ach und es wäre vielleicht noch ganz gut, wieviel ihr für die hardware ausgeben wollt, die dafür dann noch gebraucht wird. Also ein Budget ! :D


    greez
    Franz
     
  20. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 05.06.05   #20
    eine zentrale Frage muss ich noch ergänzen:
    willst du mehrspurrecording betreiben oder willst du lediglich die stereosumme welche in deinem mixer entsteht auf pc aufnehmen?
    ist natürlich auch wiegesagt eine Frage des Budget!
     
Die Seite wird geladen...

mapping