frage an kompetente spieler

von ted, 26.01.04.

  1. ted

    ted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    28.01.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.04   #1
    hey leut ich habe mir vor kurzem eine e-gitarre gekauft und möchte unbedingt spielen lernen leider weis ich gar nichts darüber kann mir jemand helfen??? bitte

    mfg ted
    ps: das ist kein scherz!!!
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 26.01.04   #2
    kaufe dir ein buch oder suche dir einen lehrer :)
     
  3. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.04   #3
    jo das sowieso, und im internet findest du auch einiges (tabs, workshops)
     
  4. tamino

    tamino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    886
    Erstellt: 26.01.04   #4
    Jetzt hast du sicher die Frage,"was für ein Buch"
    Da gibts nämlich ne ganze Menge davon.
    Ich kann Peter Bursch's Rock Gitarre 1&2 empfehlen, noch besser finde ich "Modern Rock Guitar" von Ralf Fiebelkorn. Ist sogar eine DVD zum mitgucken und Spielen. Gibts bei zum Beispiel bei Amazon.de.
     
  5. elven_king

    elven_king Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    43
    Erstellt: 26.01.04   #5
    vorteil eines lehrers im gegensatz zum internet ist,den kannst du auch einfach mal so frei heraus fragen was dich nun an deiner gitarre bewegt.
    im internet musst du dafür eben eine ganze weile suchen.

    da du ja wie du sagst anfänger bist kannst du durch das internet fehler machen bei deinem spiel, die du später erst nach ewigkeiten wegbekommst.

    aber ich muss auch sagen ich hatte glück bei meinem lehrer.
    vielleicht sind bücher auch nicht schlecht.
     
  6. Masterplan

    Masterplan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.04   #6
    Wie gesagt, einen Lehrer für den Anfang ist immer gut, da man ohne ihn kaum Fehler macht vom Anschlag, Haltung,etc.
    Ansonsten, das oben genannte Buch nehmen und los gehts!
    Aber wenn du dann irgendwi hängen bleibst, sei es vom Verständnis her oder sonst was ,dann hier reinschauen, da man Fehler später schwierig ausgemerzt bekommt!
     
  7. Lenny

    Lenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 26.01.04   #7
    du meinst wohl mit ihm oder?
     
  8. Masterplan

    Masterplan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.04   #8
    aehhmm,uups :( , aber sicher meine ich mit Lehrer macht man keine 8)
     
  9. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 27.01.04   #9
    Ich würd am anfang erst mal so ein bischen rumprobiern und dann wenn es geht nen Lehrer suchen. Wenn du kein Geld hast oder keine Möglichkeit unterricht zu kriegen, dann acker nen Anfängerbuch ( Peter Bursch hat da nette Sachen ) durch und mach dann auf eigene Faust weiter. Im Internet findet man ja auch nette werkshops zu allen möglichen Themen....
     
  10. Der Rattenfänger

    Der Rattenfänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Nähe Bonn
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    83
  11. MK24

    MK24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.04   #11
    Ja besorg dir auf jeden fall einen lehrer. Ich selbst hatte auch mal 1/2 jahr einen, hab von da an aber alleine weitergemacht. Ich spiele jetzt schon bald 6Jahre. Aber man braucht ohne lehrer halt länger und was Haltung etc. angeht kann er dir schon ne menge sagen...ich hab vieles an meiner Haltung und diversen Feinheiten bereits wieder eingebüßt.(hatte ja leider auch nich so viel unterricht) Letztens mußte ich mir sogar von ner Freundin anhören, die mitlerweile (mit Lehrer) klassische Gitarre spielt, wie beschissn meine Fingerhaltung ist etc.--ja ja das hat mich echt getroffen. :?
     
  12. level

    level Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    9.02.16
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #12
    mk24schrieb:
    Ganz sicher: mit Lehrer lernt man das spielen schneller.
    Aber Autodidakten sind stärker geistig engagiert und somit auch kreativer!
    Leute, die nicht ihre eigenen Wege suchen und das machen, was alle machen, haben nie etwas Großes geleistet!
     
  13. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 11.02.04   #13
    N paar Internetpages, vielleicht können die dir helfen.

    www.justchords.com

    oder

    www.planet-guitar.net
     
Die Seite wird geladen...

mapping