Frage an Korg DT-10 User

von Piffty, 03.09.07.

  1. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 03.09.07   #1
    hab das oben genannte gerät und is echt super zum stimmen ... benutze auch zum gitarrenwechsel und zum stimmen immer schön die mute-funktion (wo nix vom signal durchkommt) ... zumindestens wenn der verstärker clean ist ... wenn man high-gain am amp fährt und dann in der mute-funktion der tuner anspringt wenn man ne saite anschlägt hörrt man immer soen rauschen oder so wenn der tuner arbeitet ... ist das bei euch auch so im high gain ?

    ich mein ich hab den tuner neu gekauft und auch das passende korg-netzteil dazu ...

    macht das der TU-2 von Boss auch ?
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.09.07   #2
    Das von dir beschriebene ist bei mir nicht der Fall.

    Toten Stille wenn ich Stimme und über den Out in den Amp gehe.
     
  3. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 03.09.07   #3
    Bei mir auch nix, wobei ich nicht volle Lotte Highgain hab.
    Hab aber im Board schon mal was von Nebengeräuschen gelesen, allerdings beim Nicht-Mute-Bypass.
    Wenn er neu ist, dann tausch ihn doch um, vielleicht hat dein Gerät ne Macke. Ich würd den Nimmer hergeben, 3 andere Leute in meiner Band sehen das genauso.
     
  4. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 03.09.07   #4
    Also ich hab 3 DT-10 und hab die heute mal zum Test an den Boogie gehängt und dann ordentlich gain drauf. Mute ist Mute!
    Kein Ton!
    Ich würde mal in das Geschäft gehen und dort Vorführen, mal sehen was die dann sagen.
     
  5. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 03.09.07   #5
    könnte es vielleicht am grundrauschen des amps liegen, was im high gain stärker ist als im clean?
    also bei mir ist jedenfals mute auch mute mit dem dt-10
     
  6. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 03.09.07   #6
    Ist bei mir auch der Fall, dass so ein brummen/rauschen aus dem amp kommt, wenn man ne saite anschlägt. Da ich ihn aber nicht merh verwende, hat es mich bisher nicht wirklich interessiert ;)

    Aber das kam bei mir erst nach einiger Zeit. Habe ihn ca. 2 Jahre verwendet und hatte nie Probleme. Nach ner längeren Pause hatte ich ihn dann mal wieder im proberaum an und zack war dieses rauschen da...

    Deke auf jeden Fall dass das ein defekt ist aber wenn noch Garantie hast, schick ihn einfach ein.
     
  7. Piffty

    Piffty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 03.09.07   #7
    habs grad noch mal ausprobiert ... ich hör trotz mute nur clean nix wie es sich gehörrt ... high gain hör ich einfach dann trotz mute ein rauschen wenn das ding beim stimmen angeht, sowie
    bei longlosthope ...

    am amp kanns nich liegen denn der rauscht sogut wie gar net ... rauschen kommt auch nur bei high gain und dann mute stimmen ... das hörrt man ...

    hmm strange hab sogar en orginal passendes netzteil geholt ... kann ja auch nur vom gerät kommen ... von sonst geht es nirgends ... hab auch mal verkabelung überprüft - alles ok ...

    mute schaltung funktioniert einfach bei meim nich richtig :(
    hmm das ding ist niegelnagel neu ... bin etwas enttäuscht von korg muss ich sagen :(

    ein steht fest ... das teil muss gehn - erst mal zum händler oder ggf. ganz ... :evil:
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.09.07   #8
    Schon mal mit Batterie probiert? :D


    Hab selbst auch keine Probleme mit dem Ding.
     
  9. Piffty

    Piffty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 03.09.07   #9
    werd ich noch mal machen ist ja eine dabei aber wie gesagt es kann eingentlich nix anderes als das teil selbst ...
     
  10. woehrl

    woehrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    503
    Erstellt: 03.09.07   #10
    also bei mir kommt ein rauschen (wohl eher fippen) wenn ich ihn im bypass laufen lasse. im mute is allerdings wirklich tote hose.

    hab ihn allerdings (rackumstellungs bedingt) nicht mehr, aber unsere gitarristn hat jetzt meinen und da halt selbes "problem" was aber nicht stört, da mute imo besser is als bypass (beim stimmen) =)
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 04.09.07   #11
    Sowieso, beim bypass hörst halt noch was du spielst was auf der bühne ziemlich plöd is.


    Achja, das Ding hat keinen true-bypass. Zum einen: wenn die batterie draußen is kommt nix mehr durch. Zum andern:

    Im "mute"-modus klingt es, wenn das stimmerl ausgeschaltet ist, MIINIMALST höhenreicher als ohne DT-10 zwischen gitarre und amp. Man merkt es normal net, aber beim ab-vergleich hört mans ganz leicht.
     
  12. Piffty

    Piffty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 04.09.07   #12
    habs jetzt noch mal in meim soundbunker vergraben und ausgibig getestet und bin zu dem ergebnis gekommen das mein dt-10 keine netzteile verträgt ... hab alles gewechselt von netzteilen, steckdosen über batterie und von kabel bis amp ... problem tritt nur auf wenn man
    ein netzteil in den dt-10 stoppt selbst das orginale passende korg ... also wird das teil eingeschickt ... ich will nen neuen ohne dieses problem oder mir kommt der boss in haus ... fertig ab ...
     
  13. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 04.09.07   #13
    es steht ja auch in der anleitung, dass er einen gepufferten bypass hat :great:
     
  14. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 04.09.07   #14
    Bei nem Stimmgerät werd ich den Teufel tun und die Anleitung lesen :D Das schaff ich grad noch so ohne. . .


    @Piffty: Hab ichs net gesagt? :D
     
  15. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 04.09.07   #15
    Ich kenn das "Phänomen" auch. Im Normalfall ändert sich das Brummen wenn die grüne Diode mit angeht, wenn der Ton stimmt. TU-2 hat das nicht.
     
  16. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 04.09.07   #16
    sicher. aber ich wollte wissen ob es true bypass hat, ohne das ding aufzuschrauben. :)
     
  17. Piffty

    Piffty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 04.09.07   #17
    naja mit batterie gehts ja ... finds aba echt kacke weil ich muss immer auf clean gehn um das high-gain rauschen beim mute stimmen zu umgehn ... bin echt enttäuscht und ich denk mal das ich jetzt auf jeden fall kein korg sondern eher boss tu-2 user werde ...
     
  18. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 04.09.07   #18
    also ich bin zwar nicht der High-Gain Spieler, sondern eher der Middle-Gain :-)D) Spieler, aber ich hab kein Problem mit dem Ding... Totenstille wie gesagt. Schau mal um ein neues DT10 auf Garantie oder so^^
     
  19. MarcusF

    MarcusF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 05.09.07   #19
    Also ich hab leider gottes auch das High-Gain Rauschen! sobald das Korg mit Batterie betrieben wird ist alles ok.

    Vielleicht sollte man mal eine sammelbeschwerde an Korg schreiben ? Der Tuner ist ansonsten supergenial, aber ist ziemlich blöde das Teil mit batterie betreiben zu müssen.

    btw: Wenn die Batterie leer ist wird bei mir das Signal weiterhin durchgeschliffen...
     
  20. woehrl

    woehrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    503
    Erstellt: 05.09.07   #20
    schon mal daran gedacht das es am netzteil liegen könnte? mit meinem ollmann netzteil hab ich keine probleme
     
Die Seite wird geladen...

mapping