Frage zu Dimarzio D-Sonic und fernandes sustainer

von Insane, 08.11.07.

  1. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 08.11.07   #1
    So moin erstmal.

    Also ich möchte mir eine neue Gitarre kaufen und da möchte ich dann gleich andere pickups reinbauen. und zwar am hals einen fernandes sustainer und an der brücke einen dimarzio d-sonic.
    jetzt würde ich erstma eine allgemeine beschreibung über den d-sonic hören. also ich hätte schon gerne einen fetten metalsound, allerdings soll der noch schön transparent klingen, sodass man auch verzerrzte akkorde noch schön raushört. ich denke, dass der dafür schon gut geeignet ist.
    das größere problem ist der cleansound. ich möchte auch einen vernünftigen cleansound haben. ist das über den d-sonic dann auch möglich, oder geht das über den sustainer?
     
  2. theburner88

    theburner88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 09.11.07   #2
    Nunja, über den D-Sonic kann ich leider nichts sagen aber der Sustainer ist KEIN Pickup. Er ist eigentlich das Gegenteil in Pickup-Form. Er sendet magnetische Wellen aus um die Saite weiterschwingen zu lassen.
    Aber ich glaube dass der D-Sonic auch gute Clean Sounds hinbekommt. Hängt vom Amp und dem restlichen Equipment ab . . . :great:
    Achja, und du musst noch beim Einbauen (lassen) behirnen dass der Sustainer eine Platine und einen extra Poti hat.

    theburner88
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 09.11.07   #3
    Du weißt aber schon wozu man den Sustainer benutzt? Es ist kein "normaler" Pickup.
     
  4. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 09.11.07   #4
    na klar weiß ich wozu der sustainer da ist. mir wurde nur gesagt, dass man den auch als pickup benutzen kann. also wenn dem nicht so ist, dann müsste ich halt nur wissen, ob der d-sonic alles schafft, was ich brauche. ich bin da nur erstmal von ausgegangen, weil anders nyström ja die gleichen PUs drin hat und die haben ja auch viele cleansounds und trotzdem ein ziemliches brett. ich werde sowieso noch eine gitarre anspielen, die diese PU-Bestückung hat, aber ich wollte mir vorher mal eure Erfahrungen anhören.
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 09.11.07   #5
    Doch, klar kann man :) Aber da gibt es mMn. einfach viel bessere Alternativen, ich persönlich finde ihn nicht so toll vom Klang her. Das ist aber nur mein Geschmack, Dir gefällt er vielleicht.

    D-Sonic habe ich leider nie getestet, dazu kann ich nichts sagen.
     
  6. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 11.11.07   #6
    was denn nun? kann ich, oder kann ich nicht?
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 11.11.07   #7
    Den Sustainer kannst du auch als PU nutzen, kein Problem.

    Der D-Sonic ist ziemlich gut für das was du möchtest. Der PU ist recht klar, selbst bei hohen Zerrgraden, dadurch kann man selbst mehrstimme Akkorde spielen ohne dass es zu krass matscht.

    Also meine klampfe mit D-Sonic ist einfach "differenzieter" als eine andere mit einem JB oder einer mit nem PAF.
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 11.11.07   #8
    Du kannst, wollte nur sagen dass mir der Klang nicht so gefällt.
     
  9. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 12.11.07   #9
    also das klingt ja schonmal sehr nach dem was ich suche. und wie sieht es mit dem cleansound aus? also vom d-sonic. ist der schön klar, oder fängt der leicht an zu zerren?
     
  10. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 12.11.07   #10
    Das ist keine Frage des PU sondern der Vorstufe.

    Der Output des D-Sonic liegt imo im oberen Mittelfeld. Damit lässt sich denk ich bei allen Vorstufen ein guter Cleansound fahren.
     
  11. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 12.11.07   #11
    gut dann sollte das auch kein problem sein. ich spiel über einen peavey 6505+, aber bei cleansounds umgehe ich die vorstufe und benutze stattdessen einen preamp aus dem gt-8.
     
Die Seite wird geladen...

mapping