Frage zu Doepfer

von Sir_Andy, 15.10.06.

  1. Sir_Andy

    Sir_Andy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.06   #1
    Hallo allerseits,

    ich schaue mich gerade nach einem Masterkeyboard mit guter Hammermechanik um, denn ich komme nicht so recht mit meiner etwas einfachen normalen Keyboard Tastatur zurecht.

    Im Board habe ich mich ein wenig schon umgesehen und da habe ich so herausgehört, dass die Tastaturen von Doepfer nicht schlecht sein solten.

    Nur eine Frage habe ich da noch: Sind die Tastaturen wirklich in dem Case eingebaut oder kann man das Keyboard noch herausnehmen? Auf der Homepage von Doepfer habe ich dazu nichts gefunden.
    So finde ich es schon ein bißchen komisch...

    Gibt es weitere gute Keyboardtastaturen, die zu empfehlen sind?
    Umso ähnlicher einer Klaviertastatur, desto besser ;)
    (sollte aber mindestens einen Midi-Out haben)

    Mein Preislicher Rahmen besträgt so bis zu 1000€, umso weniger desto besser natürlich ;). Gebraucht ist auch gar kein Problem.

    Kann mir jemand vielleicht ein paar Tipps geben?

    Vielen Dank im Voraus!! :great:


    gruß
    Andy
     
  2. BowlingX

    BowlingX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 15.10.06   #2
    Hi,
    warum ist es ein Problem das die Tastaturen von Doepfer in das Case eingelassen sind? Ist doch praktisch, so brauch man nur den Deckel weglegen und kann direkt anfangen zu spielen ;).

    Wenn du auf zusätzlichen Schnickschnack wie Potis oder Fader verzichten kannst, sind die Dinger sicher zu empfehlen. Schau mal bei eBay, hier ist z.B eine Auktion:
    eBay: Doefper Döpfer PK88 Masterkeyboard Midikeyboard (Artikel 230036230707 endet 16.10.06 10:29:34 MESZ)

    Was willst du denn genau damit ansteuern?
    David
     
  3. Cheldar

    Cheldar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    244
    Erstellt: 15.10.06   #3
    die doepfertastaturen sind eins mit dem case.

    man nimmt nur eine art haube ab, und kann direkt losspielen. Das Case ist wirklich das Gehäuse der Tastatur
     
  4. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 15.10.06   #4
    so, 3 antworten hintereinander:


    die Tastaturen sind in ein Case eingebaut, deckel aufklappen und aus seinen Scharnieren hängen, fertig. Für Live ideal.

    sieht man ganz gut auf der homepage

    [​IMG]

    Doepfer verbaut seine lieblings Fatar-Tastatur (TP10) in seine Keyboards.
    Die Firma Fatar baut auch eigene Masterkeyboards. Mußte mal im Forum nach suchen und mal unter STUDIOLOGIC oder Studiologic Fatar Home Page nachschauen und unbedingt selber antesten. Ich persönlich mag die alte Fatar 900er Serie ganz gerne.

    Gruß
    Borntob4
     
  5. Sir_Andy

    Sir_Andy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.06   #5
    Danke für eure Antworten!

    Ich finds halt komisch, ein Keyboard im Case integriert.

    Also ansteuern möchte ich hauptsächlich zuerst meine Reason Software.
    Dazu bräuchte ich eigentlich nur ein Midi-Out Signal und eine gute Tastatur für den Komfort ;)

    Gibt es vielleicht alternativen noch zu den Doepfer?
    Wenn Wenn Doepfer die Tastaturen von Fatar einbaut, dann kann man ja auch theoretisch sich zulegen oder sehe ich das falsch?

    gruß
    Andy
     
  6. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 16.10.06   #6
    Wie gesagt: ist halt geil für die Leute die mit dem Ding live unterwegs sind. Deckel hoch, fertig. Aber ich wiederhol mich nur.

    Bedingt, wenn Du mal unter dem Fatar-Link mal auf die Tastaturen gehst, wirst Du feststellen, das Fatar nicht nur eine klavierähnliche Tastatur herstellt, sondern mehrere.
    Die unterscheiden sich in Gewichtung de Tasten, Art der Hammermechaniksimulation, etc.
    Zum Beispiel: Ein Fatar TMK88 hat mit einer klavierähnlichen Tastatur nur die Zahl und die Form der Tasten gemeinsam. Sonst würde ich von solchen Modellen eher abraten.
    Bei den neuen Modellen kenn ich mich aber auch garnicht aus. Wie gesagt, ich hab ein Fatar 900, das mag ich sehr. Kein MIDI-Schnickschnak, nur solide Grundfunktionen und ne gute Tastatur.
    Aber ums Anspielen wirst Du eh nicht herum kommen. Von daher ab zum nächsten großen Musikalienhändler mit dem entsprechenden Angebot.

    Gruß
    Borntob4
     
  7. Sir_Andy

    Sir_Andy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.06   #7
    Ja, ums anspielen kommt man wohl nicht herum, wäre auch kein Problem, nur hier im Schwarzwald gibt es keinen größeren Musik-Händler, der eine große Auswahl bietet.

    Vielleicht in Stuttgart müsste es was haben, ist mir aber grad nichts bewußt.

    Danke für deine Antwort!

    gruß
    Andy
     
  8. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 17.10.06   #8
    In Stuttgart gibt es zwei recht gut ausgestattete:
    Sound of Music
    Olgastraße 82
    70180 Stuttgart
    tel +49(0)711 24 74 84

    und (bissel ausserhalb)
    Soundland GmbH
    Schorndorfer Str. 25
    70736 Fellbach
    Tel.: 0711-5109800

    Es macht Sinn, vorher anzurufen was sie da haben.

    Sound of Music ist relativ teuer aber gute Beratung - E-Pianos und Synths da bis zum Abwinken
    Soundland hat nicht alles da aber auf jeden Fall die angesagten Teile.

    ciao,
    Stefan
     
  9. Sir_Andy

    Sir_Andy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.06   #9
    Aja gut zu wissen!

    Danke dir!

    Ich denke es ist das Beste mal dort reinzuschauen.

    gruß
    Andy
     
Die Seite wird geladen...

mapping