Frage zu Downtuning und Frage zu BOSS Tu-2

von Insane, 28.11.03.

  1. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 28.11.03   #1
    Also erstmal die Frage zum Downtuning:

    Ich möchte meine neue Gitarre (ich hoffe die kommt endlich mal an) auf C runterstimmen. Ich hab in nem anderen Thread gelesen, dass es spezielle Saitensätze dafür ibt, damit man die Gitarre nicht verstellen braucht. Wie geht dass denn? Die Saiten sind doch dann viel dicker und scheppern doch oder nicht?

    Und dann die andere Frage:

    Ich überlege, ob ich mir das BOSS TU-2 zulegen soll. Nun möchte ich einfach mal aus Interesse wissen, wie das funktioniert, wenn man auf C spielt. Dann müsste man das Geraät doch eigentlich auch irgendwie auf C einstellen. Naja erklärts mir einfach.
     
  2. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 29.11.03   #2
    Eben grade nicht! Die Saiten haben dadurch eine höhere Saitenspannung und Schlabbern nicht. Wenn du auf Komplett C Stimmen willst, dann rate ich dir zu nem 12er Satz, bei Dropped-C n 11er oder evtl Die GHS Boomers Zakk Wylde oder bastel dir einfach n Saitensatz zusammen, findest du alles unter
    http//www.tone-toys.de/de/Einzelsaiten_Rock_Star.html

    Das Gerät brauchst du nicht auf C Einstellen sondern erstmal auf die 440 Hz kalibrieren und dann einfach 2-Ganztonschritte runterstimmen also anstatt E-A-D-G-H-E auf -> C-F-A#-D#-G-C
     
  3. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 29.11.03   #3
    ja danke für die Antwort erstmal.

    aber ich meinte mit dem Scheppern nicht, dass es durch die Saitenspannung hervorgerufen wird, sondern durch die viel dickeren Saiten.

    Und zu der anderen Frage. Wie man runterstimmt weiß ich ja. Ich wollte nur wissen, weil das Gerät ja ein Stagetuner ist, ob man das auf C einstellen kann, oder ob das auf E bleibt und ich dann auf der Skala erkennen muss, wann ich auf C bin (also wie bei jedem aneren Stimmgerät auch).
    Kann mir vielleicht, wenn wir schon bei dem Thema sind, jemand noch mehr über das Gerät sagen? So allegemeine Sachen eben.
     
  4. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 29.11.03   #4
    Das TU-2 zeigt dir die Note an die du gerade spielst, du musst überhaupt nichts einstellen, nur gucken und an den Wirbeln drehen!
     
  5. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 29.11.03   #5
    Gude....

    Runterstimmen beim TU-2 ist total easy !

    Du kannst Wählen ob Du einen halben oder einen ganzen Ton runtersimmen willst! Dann sclägst du von E-e an hier wird dann im Display 6-1 (Saite) und stellst ein angezeigt und die Gitarre ist tiefergelegt...
    Wenn es noch tiefer sein soll, geht es uber den chromatischen Tuner!

    Tieferlegen zwischen den Songs dauert ca 15 Sek. :D

    Als Saiten kann ich die GHS TNT Boomers empfehlen :!:

    Ist ein feines Teil...

    -=KDD=-
     
  6. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 29.11.03   #6
    gut das beantwortet meine Frage zum TU-2. Naja zwischen verschiedenen Songs umstimmen werde ich wohl kaum bei meiner zukünfigen Hauptgitarre, weil es ein FR hat. Aber bei meiner alten Gitarre dann ja vielleicht. Außerdem interessierts mich auch nur, weil ich es umständlich finde, immer an den PC zu gehen, wenn ich stimmen will (beim Musik-Service hab ich mir das E gesaugt), und ich mir dann auch gleich n vernünftiges Stimmgerät kaufen wollte. Mein altes ist nämlich im Eimer.

    Und das mit den scheppernden Saiten, durch die Dicke. ist kein Problem?
    Scheint so. Aber ich hör mir gerne noch andere Meinungen an.
     
  7. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 29.11.03   #7
    Wenn es dich nervt, fürs Stimmen den PC anzuschmeißen, mußt du nicht gleich 100 Euro für nen Tuner ausgeben... Kauf dir ne Stimmgabel!

    Zum Scheppern: Das hat nichts mit der Dicke zu tun. Saiten scheppern, wenn sie auf den Bünden aufliegen (=wenn die Saitenlage zu tief ist, sei es durch runterstimmen oder was auch immer)
     
  8. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 29.11.03   #8
    Ja und genau das ist ja der Punkt. Wenn die Saiten dicker sind kommen sie doch auch näher an die Bünde heran. Oder ist das doch nicht so?

    achja und zu den 100 Euro: Ja ich weiß, dass ich das nicht brauche, aber das Ding scheint echt gut zu sein und im Proberaum wäre es auch praktisch. Ich will es mir aber noch gar nicht kaufen. Vielleicht, wenn ich Geld übrig habe.
     
  9. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 29.11.03   #9
    Zu den dicken Saiten, kann ich nur sagen, schau auf der MS-Homepage nach den genauen Sollwerten und verändere gegebenfalls die Halskrümmung oder die Saitenlage....
    Wenn Du nicht ganz ungeschickt bist, ist das mit allem pipapo... in ca einer Stunde erledigt (incl. Oktavreinheit und Co.)
    .....

    Viel Spass beim Schrauben......

    -=KDD=-
     
  10. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 29.11.03   #10
    Also das mit dem Halsstab ändern ist eher gefährlich und würde ich persönlich nur vom Fachhandel durchführen lassen! Falls du n Floyed Rose hast, kannst du den Saitenabstand ändern, indem du das System etwas höher schraubst.
     
  11. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 29.11.03   #11
    Das die Sache mit dem Halsstab "gefährlich" ist, ist nur aufgebauscht :!:

    Klar kann ich viel kaputtmachen wenn ich zuweit oder ohne gefühl drehe :!:

    Wer aber nur etwas handwerkliches Geschick hat, hat damit keine Probleme.....

    Ich hab es ja auch ohne Probs hinbekommen...

    Echte Probleme gibt`s da nur für die Grobmotoriker, oder jemanden, der zwei linke Hände hat..... :D

    Wer sich nicht traut kann ja nur sowat sein :twisted:

    -=KDD=-
     
  12. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 29.11.03   #12
    Können ja mal ein E-Gitarrenbattle veranstalten, dann werden wir sehen wer hier der Grobmotoriker ist. roll wink D

    Mal im ernst Wenn du sowas noch nie gemacht hast, dann macht man mehr kaputt als richtig! Klar wenn ich mal sowas gesehen hab wie man das macht, dann probiert mans aus. Genausowie mit dem Floyed Rose... den Rest kennt ihr ja alle x wink .
     
  13. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 29.11.03   #13
    Ich will ja gerade NICHTS verstellen.
     
  14. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 29.11.03   #14
    Klar kann ich verstehen, dass manche sich net trauen an ihren lieblingen Handanzulegen, aber das würde alleine mein Ego und Ehrgeiz nicht zulassen.... :twisted:
    Der rest ist Ironie... :D

    Wenn Du nix verändern willst, nimm einen spezielen Satz bei Tonetoys....

    -=KDD=-
     
Die Seite wird geladen...

mapping