Frage zu Gitarren-Drahtlossystem

von telefonsack, 04.04.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. telefonsack

    telefonsack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    27.07.18
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.17   #1
    Hallo zusammen!

    Gibt es eigentlich Gitarren-Drahtlossysteme, die das Signal mehrfach umleiten können? Also beispielsweise von der Gitarre ins Effektboard und von da aus in den Amp o. ä.?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    2.341
    Kekse:
    17.391
    Erstellt: 04.04.17   #2
    Im Prinzip bräuchte man da zwei Wireless Systeme. Mit den neuen "Stecker Systemen" wie dem Xvive sollte das machbar sein.
    Es gibt zwar Wireless Systeme, die mit mehreren Sendern zusammenarbeiten, aber das nützt hier -so wie ich es verstehe- nichts.
     
  3. telefonsack

    telefonsack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    27.07.18
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.17   #3
    Wären die Line6 Relay G10 auch in der Art koppelbar oder gibt es dann "Signalbrei"?
     
  4. Ricco

    Ricco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    2.370
    Erstellt: 06.04.17   #4
    Du musst letztendlich jede gewünschte Kabelverbindung durch ein Wirelesssystem ersetzen. Meiner Meinung nach macht das aber für die Verbindung Floorboard <-> Amp nur wenig Sinn, da du ja nicht ständig mit dem Board in Bewegung bist ;)
     
  5. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    2.341
    Kekse:
    17.391
    Erstellt: 06.04.17   #5
    Meist kann man mindestens 5 Systeme eines Typs parallel betreiben. Die senden/empfangen dann auf unterschiedliche Kanälen. Ansonsten könnten Gitarrist und Basser nicht Funken gleichen Typs verwenden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping