Frage zu: Harley Benton HB 115b

von carcass89, 06.12.05.

  1. carcass89

    carcass89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    16.12.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.05   #1
    ich will mir dennächst zur weinachten einen harley benton hb 115b mit 200 watt 4 o
    kaufen er ist von 300 auf 200euro runtergesetzt!!!!
    ich wollte fragen ob die qualität gut ist von dem teil?

    ich wollte fragen ob der harley benton hb 115b 200 w 4 o mit horn eine gut qualität hat weil ich ein versterker der mind. 200 w hat in der band brauche!!! ich meine nur weil er von 300 euro auf 200 gesetzt wurde!!! weil ich hab mich erkundigt und hab herraus gefunden das die meisten verstärker mit 200 watt mindestens 400 bis 500 euro kosten!!!


    [Edit bassterix] - Beiträge zusammengeführt; Bitte die Editfunktion nutzen; neuer Thread erstellt;
     
  2. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 06.12.05   #2
    öööhm ich will ja nich meckern, aber warum schreibst du in sonen komischen alten Thread der nix damit zu tun hat. Hier wird für jeden Mist nen Thema aufgemacht, also darfst du das auch. Aber dann verwende bitte die Edit Funktion, wenn du was hinzufügen willst.

    Am besten gibst du auch immer gleich einen Link zu dem Produkt, da nich jeder alle Produktnamen im Kopf hat und meistens erst, wenn er das Bild sieht, bei ihm die Alarmleuchten angehen.

    Zu deiner Aussage mit dem Amp ab 400 bis 500 Euro kann ich nur sagen, schau dich auf dem Gebrauchtmarkt um. Ich hab Dextra seinen alten Basskick 505 abgekauft für 270 Euro, letztens war ne Ashdown Combo für knapp 300 zu haben. Alle Proberaum und auch Gigtauglich. Ansonsten findet man auch immer über Ebay was, wenn man die Augen offen hält. (ungefähr so: :eek: ^^)
     
  3. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 07.12.05   #3
    Ganz einfach: HB ist die Hausmarke von Thomann, niemand sonst verkauft die Teile. Die angegebene UVP ist fiktiv: Thomann gibt also eine UVP für ein Eigenprodukt an und verkaufen es für weniger - totale Augenwischerei. Das ist ungefähr so, wie wenn VW für einen Fox eine UVP von 50.000 angeben würde und das Teil dann eben für über 40.000 weniger vertickt.
    Da der 115b bisher nicht auf dem Markt war, kann man auch nicht sagen, er sei runtergesetzt. Aus dem selben Grund kann niemand etwas über die Qualität sagen. Ich habe den HB 80b bei einem Bekannten getestet und denke, der ist jede Öcke wert. Das lässt sich wohl auch auf die Bassboxen übertragen und auf einen Teil der Instrumente.
    Du bist dann also einer der ersten Tester - und wir sind alle gespannt auf Deine Erfahrungen. :D
    Wenn ich in der Preisklasse was kaufen wollte würde ich ihn aber auch ernsthaft in Erwägung ziehen...
     
  4. Tirrany

    Tirrany Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    21.02.13
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Schwerin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.05   #4
    ich will ihn mir auch zu weihnachten holen. und ich brauch ihn auch für die band. genau wie carcass, aber ich bin mir noch nicht sicher.
    aber wenn die hb-sachen gut sind wie rauti meint, glaub ich werd ich ihn mir auch holen.
    erst wollte ich den behringer blx 3000a haben aber der kommt erst nächstes jahr irgendwann, aber so lange kann ich nicht warten. denn wurde mir noch der Ashdown 5 Fifteen Bass Combo empfohlen. aber der hat glaub ich ein bisschen zu wenig power.
    also der hb 115b is auch mein favorit.
     
  5. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 11.12.05   #5
    Mal langsam mit den jungen Pferden! So wie Du das hier schilderst habe ich das nicht gesagt! Ich habe den "kleinen Bruder" ausprobiert und fand dem okay. Ich habe weder die hier gelobten HB410- und HB115-Boxen oder die 200Watt Combo gecheckt (wie denn auch). Ich habe nur die Vermutung, dass das Teil okay ist. Der Beweis fehlt aber noch!
    ...und piss mir nicht ans Bein, wenn die Combo shit is´!
     
  6. Tirrany

    Tirrany Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    21.02.13
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Schwerin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.05   #6
    jaja schon ok!!! :rolleyes:
    hast recht ich habs n bissl übertrieben ausgedrückt.
    aber ich hol ihn mir wahrscheinlich trotzdem.......und DU hast da mit so gut wie gar nix zu tun!:great:

    rock'n'roll :rock::D
     
  7. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 11.12.05   #7
    Aber ich höre doch noch von Dir, oder? Immerhin könnte es sein, dass Du der erste Tester hier im Forum bist!:D
     
  8. Tirrany

    Tirrany Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    21.02.13
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Schwerin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.05   #8
    klar hörst du noch von mir :D
    ich hab gestern mal ne email an thomann geschickt und gefragt ob der bühnentauglich is und das war die antwort:

    "Hallo Christoph,

    erstmal Danke für Ihre Anfrage!!
    Der Verstärker ist leistungstechnisch ohne weiteres bühnentauglich!! Leider ist er momentan nicht lieferbar, voraussichtlich diese Woche soll er wieder eintreffen!!"
     
  9. Matthjes

    Matthjes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.05   #9
    Naja... ob ne diese aussage jetzt als objektiv zu betrachten is.... Naja wurscht. Hab ihn donnerstach bestellt... mal sehen was der so kann
     
  10. Tirrany

    Tirrany Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    21.02.13
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Schwerin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.05   #10
    ja ich weiß auch nich ob ich das wahr nehmen soll :rolleyes:
    egal ich bestell ihn mir auch :D:great::cool:.......aber erst wenn ich weiß wie viel watt der rms hat...weiß das zufällig einer?....aber ich denk ma das man die vollen 200w mit dem kompressor rausholen kann. oder was meint ihr?
     
  11. elMaggoT

    elMaggoT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    24.02.16
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.05   #11
    kann es zwar nicht belegen, aber ich gehe davon aus dass die combo alleine keine 200W abgeben wird. meine these: thomann geht explizit darauf ein, dass die leistung an 4 ohm abgegeben wird. ich gehe jetzt einfach davon aus (und werde indirekt vom HB-80B, also dem kleinen bruder, unterstützt) dass man die combo um eine 8 ohm box erweitern muss um die vollen 200 watt zu erreichen. aber genaueres wird sich wohl im laufe der woche zeigen wenn der postbote klingelt.
     
  12. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 12.12.05   #12
    Ich halte das nicht für unwahrscheinlich, näheres erfährt man aber nur aus den technischen Daten des Amps - und die gibt´s beim großen T!
    Also Interessenten: Anfrage per eMail oder telefonisch! Ich habe die Leute da bisher als recht kommunikativ erlebt!
    Bei genauerer Betrachtung fällt aber die Beschriftung der Speakon-Buchse auf: 4 Ohm (min.) - das lässt doch eher vermuten, das der eingebaute Speaker ebenfalls ein 4 Öhmer ist (seltenes Stück) und die Zusatzbox seriell betrieben wird! Ansonsten würde ich eher den Schriftzug 8 Ohm (min.) erwarten. Dass das Teil an 2 Ohm stabil läuft, schließe ich einfach mal aus.
     
  13. elMaggoT

    elMaggoT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    24.02.16
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.05   #13
    okay, auch ich habe jetz das bild mit den rückwärtigen anschlüssen entdeckt ;). sieht, trotz meiner kurzsichtigkeit, so aus, dass da 300 W/4 ohm (min) steht.
    spräche natürlich gegen meine theorie, womit ich allerdings auch ganz gut leben könnte. ich hoffe das manual gibt aufschluss wenn er denn ankommt.
     
  14. Matthjes

    Matthjes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.05   #14
    Super... Thomann hats geschafft, erste Bestellung und schon bin ich enttäuscht... Nachem ich beim Music Store ein Jahr auf ne Klampfe warten musste, warte ich jetzt noch mindestens bis Silvester auf den Amp, warum auch immer bis vor kurzem noch der 12.12 als Liefertermin angegeben war. Aber viel schlimmer is das mich jetzt wahrscheinlich unser Gitarrist schlägt, weil der noch solange auf seinen E Bow warten muss, obwohl der Verfügbar wäre ;)
    Ich hasse Online Versand Häuser :mad:
     
  15. Matthjes

    Matthjes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.05   #15
    So nach zwei wochen quasi nicht enden wollenden warten is der "kleine" endlich angekommen. Schon beeindruckend wenn man nur ne 15W Combo gewöhnt ist. Aber nach der großen Freude kam auch schon die Enttäuschung... Klingt war super aber wo is der Speakon Anschluss??? DI Out??? Compressor??? Fehlanzeige.... So... jetzt krich ich nen neuen von Thomann mal abwarten ob der anders aussieht. Bis dann einen guten Rutsch!
     
  16. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 31.12.05   #16
    Das klingt aber ziemlich heftig! Man kann für den Preis ja nicht unbedingt erwarten, dass das Geraffel alles 1A ist, aber wenn´s so beworben wird, sollte es doch zumindestens vorhanden sein! Ich bin echt sprachlos und trauere mit Dir - erzähl uns doch bitte, wie die Geschichte weitergegangen ist!

    Auch Dir und allen anderen einen tiefen Rutsch...
     
  17. elMaggoT

    elMaggoT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    24.02.16
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.06   #17
    Bei mir kam er heute an; gleiches Problem, kein Kompressor, kein DI-Out und nur Klinkenbuchsen.
    Sehr freundliche Mitarbeiter allerdings bei Thomann, ohne großes Zögern hat er mir gleich einen Rücksende-Aufkleber versprochen und gesagt, dass sie zusehen werden, sich darum zu kümmern, dass sie mir den richtigen Amp schicken.
    Ich bin gespannt.
     
  18. FlipFlop

    FlipFlop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 02.01.06   #18
    hallo!

    ich spiele den HB 80B seit längere zeit. ich finde, dass das teil viel zu stark rauscht! kann das jemand nachempfinden? an meinem equipment kanns nicht liegen. hab diverse kabel ausprobiert... und mein Boss ME-50B hat ein Noisegate, was eigentlich tadellos funktioniert...

    ich rede hier nicht von einem rauschen, was nur ich wahrnehme... wenns im proberaum still ist, kann man das rauschen des HB80Bs im ganzen raum laut und deutlich wahrnehmen...

    wie ich aus euren posts lesen konte, habt ihr den HB 115B ja schon angespielt. rauscht der auch?

    gruß
    Philipp

    PS: von vorne betrachtet hat das teil ja eine gewisse ähnlichkeit mit einem warwick sweet15
     
  19. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 02.01.06   #19
    Harley Benton ist ja sozusagen die Billigmarke aller Verstärker. Da ham die halt einfach mal den Sweet 15 nachgemacht.

    PS: Billigmarke hört sich ja so böse an. Ich weiß ja nicht wie der klingt, aber der is so billig das ich den als Billigmarkenprodukt mal bezeichne. ;)
     
  20. Matthjes

    Matthjes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.06   #20
    Joa... was ich bis jetzt so fest gestellt hab, is das das Horn ewig knackt und wenn ich Master und Gain nur halb aufgedreht hab der dann stark rauscht... Also abwarten bis der neue da is.... (ich glaub zwar nich das sich da was mit den Anschlüssen ändert... aber abwarten), wenns dann mit dem sound immer noch so mau aussieht is der ganz schnell wieder in seiner Heimatstadt Treppendorf... Moneyback Garantie sei dank ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping