Harley Benton HB 115 B MK III oder Berhringer BX 1200

von Eike H., 07.07.07.

  1. Eike H.

    Eike H. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    55
    Erstellt: 07.07.07   #1
    Hallo, ich spiele in einer Rockband und mein Bassverstärker von Peavey ist mir kaputt gegangen. Jetzt will ich einen neuen. Da ich schon oft Sachen von Thomann gekauft hab will ich den neuen Verstärker auch davon haben. Zur Auswahl stehen mir ein Harley Benton HB 115 B MK III (200 W) und ein Behringer BX 1200 ULTRABASS (120 W).
    Ich weiß aber nicht ob man auf Harley Benton vertrauen kann?! Welchen soll ich nehmen?
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 07.07.07   #2
    Naja, ich weiß es auch nicht wirklich.... aber wenn die einzige Alternative der BX1200 ist.... dann kannst Du auch mit dem HB nicht so viel verkehrt machen...

    Vielleicht bemühst Du mal zu beiden Geräten die Suchfunktion - alles schon zig mal bequatscht!
     
  3. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 07.07.07   #3
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 07.07.07   #4
    Hallo Eike H.,

    der HB Combo wird nur ca. 130 Watt liefern!
    Da ist nämlich 200 Watt an 4 Ohm angegeben. Da der Amp aber einen Anschluss für externe Speaker hat wette ich, dass im Combo ein 8 Ohm Speaker sitzt. Damit bringt der Comgo ca. besagte 130 Watt. Wenn der Speaker in dem Combo so gut ist wie in der HB115 Box, dann kann ich zumindest den Speaker empfehlen. Ich bin mit meiner HB115 Box sehr zufrieden (an einem Gallien Krueger).

    Frage an die anderen:
    Was ist denn zum Behringer BX 1800 zu sagen?
    http://www.musik-service.de/behringer-bx-1800-ultrabass-prx395757533de.aspx
    Der liegt nur 25 Euro über dem HB und hat 180 Watt (auch ohne Zusatzbox) ...
    Oder dann doch besser den HB Combo?

    Gruß
    Andreas
     
  5. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 07.07.07   #5
    die 200 watt liegen an dem eingebauten speaker an habe ich hier im forum gelesen
     
  6. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 08.07.07   #6
    hey!
    lass die finger vom bx1200, ich hatte den auch. nach 2 jahren ist der speaker kaputt gegangen, und ich habe IMMER nur halbe lautstärke gespielt. also gain und master auf max. 12 uhr. außerdem gibs da einfach keine höhen
    dann such dir lieber n combo aus der bxl serie von behringer. die sollen besser sein. vorallem in den höhen.

    mfg
    FtH
     
  7. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 08.07.07   #7
    hatte zuerst den BXL 450 und jetzt den BX1200. sind glech mumpfig in den Höhen (obwohl der eine 10" und der andere 12" hat), aber für den preis sagenhaft. vielleicht war deiner ja eine fehlproduktion oder so. mal scheuen, hab meinen ja ned so lange.

    EDIT. der BX1200 hat außerdem noch n Speaker-ausgang.
     
  8. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 08.07.07   #8
    Korrekt! Ich erinnere mich daran, dass mal irgendwer hier sogar ein Bild des Speakers gepostet hat, auf dem deutlich 4Ohm steht!
     
  9. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 08.07.07   #9
    Das ist so nicht korrekt. Der HB 115 hat genau einen Speaker-Ausgang, welcher von dem 15er im Combo bereits belegt ist. Will man also eine andere Box anschließen, muss man das Speakerkabel zum internen 15er abziehen (der hatte afaik auch 4Ohm), um an den freigewordenen Speaker-Out die externe Box anschließen zu können.

    Greets. Ced
     
  10. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 08.07.07   #10
    so ist das auch beim BX1200!!!

    mfg
    FtH
     
Die Seite wird geladen...

mapping