Frage zu In Flames - Jotun

von Atrowurst, 15.04.05.

  1. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 15.04.05   #1
    Hi Leute!

    Ich hab ne Frage zum Fingersatz von nem jotun lick.
    Ab Takt 14 (siehe Bild)
    [​IMG]

    Ich weiss nicht ganz wie ich den ersten teil mit ho's/po's spielen soll (9h11p9)
    Im Moment spiel ichs mit 131 und slide dann mit dem Zeigefinger auf den 8. Bund.

    Das hoert sich aber total unsauber an.

    im 2. Takt bei 7h8p7 spiel ichs auch mit 121, aber wenn ich dann mit 3 wieder den 9er vom ersten Takt greife hoert sichs gut an. Liegt also wohl am slide im ersten fall.

    Ist das moeglich dass ich das mit dem slide sauber hinkrieg, oder soll ich das 9h11p9 lieber mit 232 spielen, damit ich den Zeigefinger fuer den 8. bund frei hab? (Find ich naehmlich persoenl. total unangenehm zum spieln, und ausserdem komm ich meistens mit den kompletten fingersatz total durcheinander)
     
  2. Ascaron

    Ascaron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 17.04.05   #2
    Ähm, ich weiss grad nicht so richtig, wo dein Problem bei dem Lick liegt.
    Du greifst einfach am 9. Bund. Jetzt schlägst du einmal die Saite an und greifst kurz am 11. Bund, um sofort wieder loszulassen und den Ton des 9. Bundes wieder klingen zu lassen.
    D.h. 3 aufeinanderfolgende Töne mit 1x Saite anschlagen.
    Genau das selbe auf 787.

    Kann sein, dass ich deine Frage jetzt net so wirklich verstanden habe...
     
  3. Atrowurst

    Atrowurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 18.04.05   #3
    Mein Problem ist nicht wie ich hammer on's/pull off's spiel, sondern der genaue Fingersatz.

    Wenn ich das 9 mit dem zeigefinger spiel, und mit dem mittelfinger hammere, dann muss ich fuer den 8er (9h11p9 8 .....) mit dem Zeigefinger nach links sliden. Das hoert sich unsauber an.

    Jetzt koennte ich natuerlich das 9h11p9 mit dem mittel und ringfinger spielen, dann haette ich den zeigefinger fuer den 8. bund frei und es klingt sauber.
    Nur tu ich mir da SEHR schwer beim spielen.

    Jetzt wollte ich fragen ob ich den slide weiterverwenden soll (vielleicht klingts ja mit mehr Uebung sauber (was ich bezweifle)) oder mir den anderen Fingersatz antrainieren soll.
     
  4. Ascaron

    Ascaron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 18.04.05   #4
    Achso jetzt hab ichs geschnallt...

    Spiel es doch einfach weiter mit dem Slide, ich kann mir net vorstellen, dass es bei entsprechender Geschwindigkeit wirklich noch unsauber klingt.
    Wenn es dich dennoch stört, dann üb es mit dem Mittel- und dem Ringfinger.
    Könntest es natürlich auch mit dem Ring- und kleinen Finger versuchen, das ist Geschmachssache.

    Meiner Meinung nach solltest du da weiter sliden, ich kenn den Song und kann mir bei bestem Willen nicht vorstellen, dass das am Ende stört.

    Oder du treibst dir mal n Livevideo von dem Song auf und schaust, wie es Jesper selber spielt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping