1. cataclysm_child

    cataclysm_child Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.05
    Zuletzt hier:
    3.06.11
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.06   #1
    Ich grüße euch.

    ich hoffe das Thema passt hier hinein!

    Es geht nicht einfach nur darum schnell genug für Soli zu sein ( das würde ja mit der zeit kommen) sondern darum, wie ich sie spiele!

    Ich habe mir nun mal den Song "burning Angel" von "arch Enemy" rausgesucht da er recht einfach zu spielen ist! MetalTabs.com - Arch Enemy - Burning Angel G Tab

    Wer das lied kennt weiß wie sich die gitarre anhört wenn der erste gitarrist sin kleines "solo" anstimmt.

    Das dumme ist nur wenn ich es spiele klingt es zum einen sehr abgehackt und die töne kommen nicht übergangslos da wenn ich vom 7. in den 9, Bund wecshle ein klein wenig zeit verstreicht, zwischen greifhand und anschlag...
    sollte man einfach nur mit dem zeigefinger über die saiten sliden oder sollte ich so spielen wie vorher?
    7. Bund A: zeigefinger
    9. Bund D: Ringfinger
    8. Bund A: Mittelfinger

    Das lied wird mit einem Wah Pedal gespielt aber das kann doch nicht das Ausschlaggebende sein!

    Bei mir klingen die Saiten wenn ich sie anspiele recht "dumpf", "schmutzig" und viel zu kurz.

    Sprich es hört sich nicht so schön lang, hoch, "clean" an wie im original.
    (jaha, es ist mir klar das meine Gitarre das auch nit bringen würd'^^- Habe 'ne ESP EX50 LTD).
    Außerdem, das passt zwar nit aber mag keinen neuen Thread eröffnen, ist der Drehknopf an der Gitarre, welcher für die Höhe zuständig ist abgesprungen.
    Wie bringe ich den wieder fest darauf an?
    der hat nen klenes löchsle an der seite ( also der "los" knopf) aber da kann ich keine schraube o.ä. reinschieben weil da schon was schwarzes, gewindeloses drinn ist, was da aber auch von grund auf reingehört.

    Ich hoffe jemand weiß was ich meine :)

    LG

    Cata
     
Die Seite wird geladen...

mapping