Frage zu kompensierten Tele Brücken

  • Ersteller The StompinKangaroo
  • Erstellt am
T
The StompinKangaroo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.21
Registriert
23.09.18
Beiträge
45
Kekse
0
Hallo,
ich plane gerade den Aufbau einer Tele und möchte als Brücke eine mit 3 Reitern.
Bei der ABM scheint die kompensation nur über Kerben in den Reitern zu funktionieren.
Ist das tatsächlich alles oder sind die noch zusätzlich schräg gebohrt? (ich erkenne das auf den Fotos leider nicht )
Meine Idee wäre dann eine einfache unkompensierte mit Feilen zu optimieren. Hat das schon jemand gemacht?

Grüße
 
Eigenschaft
 
Bassturmator
Bassturmator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
6.271
Kekse
35.821
Ort
Ruhrgebiet
Ja.

Die meisten kompensierten Brücken sind überkompensiert.

Individuell zu kompensieren für den entsprechenden bevorzugten Saitensatz ist natürlich besser.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
T
The StompinKangaroo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.21
Registriert
23.09.18
Beiträge
45
Kekse
0
Vielen Dank.
Dann wird es so gemacht :)
 
murle1
murle1
RBC-Guitars
HCA
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
13.05.08
Beiträge
6.454
Kekse
54.289
Ort
Minden/Westf.
Hallo,
ich plane gerade den Aufbau einer Tele und möchte als Brücke eine mit 3 Reitern.
Bei der ABM scheint die kompensation nur über Kerben in den Reitern zu funktionieren.
Ist das tatsächlich alles oder sind die noch zusätzlich schräg gebohrt? (ich erkenne das auf den Fotos leider nicht )
Meine Idee wäre dann eine einfache unkompensierte mit Feilen zu optimieren. Hat das schon jemand gemacht?

Grüße
Ich verwende bei Vintage Tele immer die ABM mit den Kerben, seit es die gibt. Für normale Saitensätze (also keine Abschleppseile) ist die Kompensation genau. Andere sind, wie Bassturmator schrieb, übertrieben ausgeführt. Selber machen, kann in die Hose gehen. Wenn Du das Geld für eine ABM nicht ausgeben willst, dann verwende doch die Göldo (Rockinger) und bestell Dir die schräg gebohrten Reiter extra dazu.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
gustavz
gustavz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
26.04.12
Beiträge
1.692
Kekse
5.152
Ort
Hildesheim
Ich habe mit den ABM-Reitern auch nur beste Erfahrungen gemacht. Mittlerweile benutze ich allerdings eine Brücke mit 6 Einzelreitern von Highwood und möchte nichts anderes mehr haben.

20210801_130320.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
C
cohen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
19.07.19
Beiträge
73
Kekse
1
Ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit den ABM Reitern und der Brücke gemacht. Obwohl man beachten muss, dass die mit ihrer massiven Konstruktion höher als die normale Brücke baut. Ich konnte die komplette ABM Brück an einer Tele nicht verwenden, weil dann trotz aufliegender Reiter die Saiten zu hoch waren. Am Hals wollte ich da aber nichts machen, weil das alles prima saß.
Hier habe ich eine T-Tune Brücke mit kompensierenden Reitern verwendet und bin auch hochzufrieden damit.

https://www.t-tune.org/
 
Deltablues
Deltablues
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
06.11.09
Beiträge
1.889
Kekse
11.520
Ort
Bern
Ich habe auf einer Tele auch die ABM .t den kompensierten Doppelreitern, das funktioniert sehr gut. Auf der anderen Tele habe ich die Einzelreiter, was natürlich perfekt ist.
2018-09-22 12.42.53.jpg
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben