Frage zu ner Hifi verstärker

von franky_fish2002, 23.01.04.

  1. franky_fish2002

    franky_fish2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.04   #1
    hi,
    jez ma nix zu git
    1. hab eben bei ebay zwei passenden Hifi Verstärker für meine boxen gefunden.
    da steht sowas:
    240 Watt max. Musikleistung
    150 Watt rms
    Betrieb an 230V~

    230 V ist klar.
    die musikleistung ist das was an den ausgängen rauskommt oder? also hier 2x120 Watt?!

    Jez zur frage:
    was heisst 150 Watt rms???

    2. steht beim andren
    Leistungsaufnahme: 550 Watt

    Was heisst das denn schon wieder ???


    thx

    phil
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 23.01.04   #2
    Das ist auch die Leistung, die "hinten" rauskommt. Nur gibt es verschiedene Messmethoden, die zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. Am gebräuchlichsten sind die Angaben für Sinusleistung (dabei muss der Verstärker einen reinen Sinuston verstärken), "Musik-" oder Programmleistung (bei für Konservenmusik typischer Last- und Frequenzverteilung) und eben RMS ("Root Mean Square" quadratischer Mittelwert der Leistung, wird z.B. mit Rauschen ermittelt). Die Verhältnisse zwischen Sinus-, Musik- und RMS-Leistung sind bei den meisten Verstärkern ungefähr gleich, wenn also zwei Werte angegeben sind, dient das vor allem der Bequemlichkeit beim Vergleichen - nicht jeder Hersteller gibt den Wert nach derselben Methode an.

    Das ist die elektrische Leistung, die der Verstärker bei Vollast aus der Steckdose "zieht". Irgendwo muss ja die Energie herkommen. Und weil kein Verstärker Verlustfrei arbeitet, ist diese (sog. Anschluss-)Leistung immer größer als die an die Boxen abgegebene Leistung...

    Alles klar?

    Jens
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 23.01.04   #3
    Hey Phil,
    die RMS Leistung entspricht ca. der früher gebräuchlichen Sinus Leistung.
    Die Musikleistung entspricht ca. der doppelten RMS Leistung.

    Bei deinen Verstärker mit 240W Musikleistung (vermutlich 2x 120W) bedeutet es, der Verstärker leistet ca. 2x 60W RMS !

    Die Leistungsaufnahme: 550 Watt bedeutet das der Verstärker bei 230V 550W verbraucht um seine volle Verstärkerleistung abzugeben.
     
  4. franky_fish2002

    franky_fish2002 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.04   #4
    thx an euch

    auf welche werte muss ich denn archten wenn ich ne 100 W box dranschliessen will?
    rms oder sinus?
    eigentlich ist doch egal oder ?

    phil
     
  5. Marius

    Marius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    18.05.09
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Stockach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.01.04   #5
    Hi,
    also, Impedanz von Boxen und Verstärker (bzw. welche Leistung an wieviel ohm) wäre auch noch gut zu wissen.
    wie paul schon sagte entspricht die rms leistung ungefähr der Sinusleistung, wobei bei der Sinusleistung etwas mehr Leistung rauskommt, weil der Verstärker ja nur eine Frequenz verstärken muss. aber man hört sich eigentlich selten nur sinustöne an :rolleyes:

    Gruß Marius
     
Die Seite wird geladen...

mapping