Frage zu Peavy St 15 II und pro-12

von Behave, 08.04.06.

  1. Behave

    Behave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.09.10
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.06   #1
    PEAVEY PRO-12 MESSENGER-SERIE, Peavey Messenger Pro-12, Fullrangesystem, 200 W RMS, 400 W Program, 800 W Peak, Impedanz 4 Ohm, 12" Premium Woofer, 1" Hochtöner/Horn, Hochtonschutz, Abstrahlwinkel 90° x 40°, Frequenzgang 60Hz - 22Khz, Sensitivity 97db/W/m, 2x Klinkeneingänge, 2x Speakon

    PEAVEY ST-15 II MESSENGER-SERIE, Peavey Messenger Standard ST-15, Fullrangesystem, 200 Watt RMS, 400 Watt Program, 800 Watt Peak, Impedanz 8 Ohm, 15" ST- Premium Woofer, 1" Hochton Treiber, Abstrahlwinkel 90° x 45°, Frequenzgang 65Hz - 18Khz, Sensitivity 97db, 2x Klinkeneingänge und 2x Neutrik


    also Die frage wäre folgende : Die Pro kosten deutlich mehr als die standart 2
    jedoch hat die standart auf 8 ohm auch 200w Rms und nen 15" Woofer ,der frequenzgang unterscheidet sich auch kaum.. warum nun der preisunterschied? weil pro und standart draufsteht ? oder was steckt dahinter ..?
    überlege ob ich mir nicht 2 standart holen soll für drums.. der schalldruck ist mir erstmal egal,weil es mir nur um effekte wie hall usw bei den drums geht.Zur not kann man ja noch nen sw dazustellen oder?
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 08.04.06   #2
    Vorher unterschieden sich die Boxen durch die Art der Hochtöner.
    Die Pro-Serie ob nun 12"oder 15" hatten ein richtiges Horn und einen ordentlichen Treiber und die ST-Serie Piezo-Tröten.
    Das alleine rechtfertigt schon den Preisunterschied ob sich die TMT der Pro und der ST-Reihe auch unterschieden haben entzieht sich meiner Kenntniss.
    Ich kenne die neue ST 15"nicht,wie man dort aber lesen kann ist die Piezo-Tröte einem Hochtonhorn mit Treiber gewichen ,um warscheinlich den Preis halten zu können ist aber der TMT gegen eine Leistungschwächere Version getauscht worden.
    Das mit dem 1/2" Treiber muss ein Druckfehler sein,wer bitte schön baut 15" TMTs mit 1/2" Treiber zusammen in einer Box?
    Der SPL scheint auch geringer zu sein ,war der nicht mal bei 97dB?
    Wobei bei diesem Preis eigentlich richtige brauchbare Boxen noch gar nicht anfangen.
    Bestimmt nicht,es wird sich auch um unterschiedliche Komponenten handeln.
    Sehr Kurzsichtige Überlegung,das legst Du anschliessend an Leistung drauf auf Grund des schlechten Wirkungsgrad.
    Wie Du willst Efekte drauflegen und Sie dann doch nicht hören,wozu brauchst Du dann eine Box?
    SW ?
     
  3. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 08.04.06   #3
    Subwoofer meint er wohl.
     
  4. Behave

    Behave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.09.10
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.06   #4
    rockopa ich weiss net wie du auf die werte kommst ,die du grad angesprochen hast
    laut thoman sind die alte pro und die neue st 15 2 fast gleich ,(komponenten qualität mal dahingestellt)
    hatte ja die werte oben im vergleich angegeben ,musik-service hat die boxen glaub ich noch nicht im sortiment ,hab sie jedenfalls nicht gefunden unter peavy.
    die beiden haben also, beide die selben werte bis auf den impendanz unterschied.
    4ohm bei der pro box und 8ohm bei der st 2.Der SPL liegt bei 97db bei beiden.

    ich weiss ,das ich zB mit ner yamaha auf der etwas sicheren seite fahren würde ,jedoch intressiert mich die neue peavy doch schon.Allein weil die peavy pro schon mehrmals im board genannt wurde ,wenn es um den kleinen geldbeutel geht. immerhin kosten 2 neue standart boxen soviel wie 1ne pro box.. und grad mal 1/4 von ner yamaha :great: .

    dazu möcht ich noch sagen das die peavy st 2 vorher glaub ich 150-175€ gekostet haben also genausoviel wie die pro boxen ..was nun den preissturz bewirkt hat ..ka? die nachfrage sicher..
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 09.04.06   #5
    Auf der Thomann-Seite habe ich nicht nachgeschaut,wie gesagt ich kenne die neue ST-Serie nicht.
    Meine Info bezog sich auf diesen Link zur ST-Reiheund das ist die gleiche Box nur von Thomann.
    Vielleicht sollte man sich doch die Mühe machen und mal bei Peaveyvorbeischauen und sehen was nun wirklich stimmt.
    Richtig ,die Pro-Version aber nicht die ST-Version.
    Das beste wird sein Du legst Dir die Box zu und postest deine Erfahrungen mit der Box hier ins Forum,da haben wir dann alle was von.
    Die Pro aber nicht die ST.
    Nicht immer alles in einem Topf werfen,die ST-Serie war schon immer die billige Serie und ist es auch geblieben,von erhöhter Nachfrage ist mir nichts bekannt,denn so prall ist die Pro-Serie auch nicht erst recht nicht die ST-Serie.
    Aber Selbstversuch macht klug,sagte der Teufel und setzte sich in die heisse Bratpfanne.;) :D
    Um deine Auswahl noch etwas zu vergrössern,hier noch mal ein Tipp von mir.
    ,wenn es 15" sein sollen oder die12" Variantefür den kleinen Geldbeutel durch aus brauchbar und meiner Meinung nach etwas besser als Peavey,aber das ist ja wie immer Geschmacksache.
     
Die Seite wird geladen...

mapping