Boxen-Verkabelung und Endstufenfrage

von simoo, 10.04.12.

Sponsored by
QSC
  1. simoo

    simoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    5
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.12   #1
    Hi Leute,

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, eine Lösung für mein Problem zu finden: Unsere PA im Proberaum klingt noch nicht optimal, sie ist etwas zu leise.

    Zuerst mal gebe ich euch die Eckdaten von der PA:

    Es sind 4 Boxen:

    Peavey Messenger Series:

    2x speaker model: ST-12 and 2x speaker model: ST-15


    • ST-12: 150 Watt RMS continous, 300 Watts program, 600 Watts peak 8 Ohms

    • ST-15: 175 Watt RMS continous, 350 Watts program, 700 Watts peak. 8 Ohms

    Zusätzlich besitzen wir 2x diesen Powermixer:

    https://www.thomann.de/gb/tmix_pm600_powered_mixer.htm

    Ich glaube, die sind zu schwach, um alle 4 Boxen zu befeuern.

    Ich habe überlegt, vllt. diese Endstufe zu kaufen:

    http://www.kauflux.de/?id=FROOGLE&_...a4fa31cd5a0751861fe796bb2a233a89a51cf2bacd865


    Liege ich damit richtig? Was wäre der beste Weg, die Boxen zu verkabeln? (Nacheinander, parallel, ...) Könnt ihr mir generelle Tipps zur PA geben?


    PS: Die kleineren Boxen könnten evtl. als Monitore benutzt werden.
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.489
    Zustimmungen:
    4.461
    Kekse:
    119.715
    Erstellt: 10.04.12   #2
    Hallo simoo,

    herzlich willkommen im Musiker-Board!

    Die Boxen aus den Peavey Messenger-Serie sind, um es mal vorsichtig auszudrücken, nicht gerade die "Überflieger", sowohl was die Lautstärke als auch was den Klang betrifft (ja, ich musste die ST-12 schon selbst "ertragen" :rolleyes:). Insofern ist es fraglich, ob Du durch die Investition in eine neue Endstufe wirklich eine deutliche Verbesserung erzielst, auch wenn die Endstufen-Sektion des Powermischer-Spielzeugs sicher definitiv mindestens einen Faktor 2 zu schwach ist (von den 2x 150 W/4 Ohm bleibt etwa die Hälfte an 8 Ohm übrig, wobei ich nicht erkennen kann, ob sich diese Angabe auf die RMS- oder die Maximalleistung bezieht).

    Kannst Du mal schreiben, wie die Verkabelung im Moment aussieht? Insbesondere die Tatsache, dass da offensichtlich 2 Powermischer irgendwie zusammengeschaltet und Boxen verschiedenen Typs gemischt werden, hört sich alles andere als optimal an...
     
  3. simoo

    simoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    5
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.12   #3
    Also...

    Danke erstmal! Verkabelung sieht so aus:

    / Power-Mixer R -> ST-15 -> ST-12
    Mischpult -
    \ Power-Mixer L -> ST-15 -> ST-12

    Mir wurde schon gesagt, dass man das nicht so machen soll. Aber ich muss ehrlich sagen, so klang es am "besten". Generell sind die ST-15 zu leise.

    Habe auch folgendes probiert:

    Mischpult ->

    Ein Powermixer für beide ST-15
    Ein Powermixer für beide ST-12

    War aber nicht so beeindruckt. Vllt. mach ich es doch nochmal so? Ich weiß nicht, wo ich ansetzen muss...
     
  4. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.489
    Zustimmungen:
    4.461
    Kekse:
    119.715
    Erstellt: 10.04.12   #4
    Hallo nochmal,

    schleift Du denn die Boxen durch (Parallel-Verkabelung, d. h. schließt Du die zweite Box am Ausgang der ersten an)? Dann wurdest mich gar nichts. Normalerweise schließt man je Endstufen-"Seite" je eine Box des gleichen Typs an...

    Wie sieht denn die Aufstellung im Proberaum aus (Skizze!)?
     
  5. simoo

    simoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    5
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.12   #5
    Hey,

    Jepp, genau so siehts aus. Der Power-Mixer hat 2 Ausgänge.. d.h. pro Ausgang jeweils eine Box (1x ST15, 1x ST12)? Dasselbe dann nochmal für die andere Seite?

    Ich kann hier gerade keine Skizze machen, werde ich aber, wenn folgende Beschreibung nix bringt:

    Rechteckiger Raum: ca. 3x7m

    Die Boxen stehen in den Ecken der längeren Seite (z.Z. als Türme, also aufeinandergestapelt). Die Amps halt auch entlang der langen Wand. Das Drumset in der gegenüberliegenden Ecke und die Mics entgegen den Boxen gerichtet.

    Danke im Voraus!
     
  6. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.489
    Zustimmungen:
    4.461
    Kekse:
    119.715
    Erstellt: 10.04.12   #6
    Hallo simoo.

    Wie gesagt, die Lösung mit den 2 Powermischern ist suboptimal. Wenn, dann würde ich es aber anders anschließen, nämlich:

    Powermischer 1 links: ST12
    Powermischer 1 rechts: ST12
    Powermischer 2 links: ST15
    Powermischer 2 rechts: ST15

    Ich weiß, das klingt jetzt hart, aber ein Ansatzpunkt wäre, sich von dem zusammengestoppelten Kram zu trennen und ein vernünftiges Mischpult und entsprechende (Aktiv-) Boxen anzuschaffen.
     
  7. simoo

    simoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    5
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.12   #7
    Okay,

    Irgendwelche Vorschläge für Sachen, die nich all zu teuer sind :p?

    Ich werd die andere Kombination auch mal probieren!
     
  8. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.489
    Zustimmungen:
    4.461
    Kekse:
    119.715
    Erstellt: 10.04.12   #8
    Hallo simoo,

    definiere "nich all zu teuer" ;)...
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.707
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.366
    Kekse:
    48.607
    Erstellt: 11.04.12   #9
    Wenn überhaupt dann würde ich mir eine 4-Kanal Endstufe zulegen.


    Das macht die Qualität der Boxen zwar auch nicht besser,so hat aber jede Box ihren eigenen Anschluss.
    Danach würde ich mich aber sofort (schnellstens) von den Gurken Powermixer verabschieden und ein brauchbaren Mixer kaufen.
     
  10. simoo

    simoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    5
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.12   #10
    Hey,

    @Wil_Riker:

    Ne Endstufe die gebraucht MAXIMAL 300€ kostet.

    @Rockopa:

    Hat das Ding nicht ein bisschen zu viel Leistung für meine Boxen?

    PS: Sorry für die späte Antwort.
     
Die Seite wird geladen...

mapping