Frage zum Akkordanschlag

von momo&guitar, 23.05.06.

  1. momo&guitar

    momo&guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 23.05.06   #1
    Wenn man jetzt Akkorde schrammelt ,dann geht das ja z.b. G G C D
    usw.

    jetzt hab ich bei einem bekannten gesehen das der zwischen den Akkorden noch Basstöne setzt (so sah es jedenfalls aus)
    was hat es mit den basstönen oder was auch immer auf sich?????

    gruß
    Momo
     
  2. Earnie

    Earnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #2
    Vielleicht spielt er einfach nur den jeweiligen Grundton des Akkordes an, z.B. so:

    - 3 - 3 - 0 - 2
    - 2 - 2 - 1 - 3
    - 0 - 0 - 2 - 2
    - 0 - 0 - 0 0 0
    - 0 - 0 3 3 - -
    3 3 3 3 - - - -
     
  3. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 23.05.06   #3
    Ich weiß net ob dass das is was du meinst aber es gibt die (laut Peter Bursch) so genannte "Bassbegleitung" die er in seinem Buch als "einfachste Zupftechnik" beschreibt. Man schlägt immer zum passenden Akkord die entsprechende Bass - Saite an!
    Hoffe man versteht was ich versuche zum Ausdruck zu bringen :D

    Beispiel: A Dur - A Saite anschlagen PLUS Akkord "durchziehen"

    Hoffe das stimmt so (mal sehn was die Experten sagen) und wünsche viel Erfolg ;)

    Grüße
    Chaoz
     
  4. momo&guitar

    momo&guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 23.05.06   #4
    ja das dürfte das gewesen sein
    danke für die schnellen antworten
    jetzt hab ich leider noch ne zweite frage:
    Man benutz man den "Aufwärtsschlag " d.h. von e nach E
    Nur spezielle akkorde oder wie ist das????

    gruß
    Momo
     
  5. Zatziki

    Zatziki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 23.05.06   #5
    Hey! :)

    Der Aufwärtsschlag ist soweit ich weiß für den Rythmus da.
    Es klingt ja irgendwie doof, wenn man nur Abwärtsschläge benutzt, oder? ;)
    Zumindest ist das bei meiner Akustik-Gitarre so!

    MfG

    Zatziki
     
  6. momo&guitar

    momo&guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 23.05.06   #6
    wann weiß ich denn bei einer liedbegleitung das genau "dieser"Akkord ein rhytmusakkord ist

    gruß
    Momo
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 23.05.06   #7
    Das merkst Du dann, wenn dazu gesungen wird.
    Normalerweise reduziert man die Akkorde oder spielt leiser oder löst die Akkorde in einzelen Tonfolgen auf (Picking). Der Rhythmus und die Rhytmus-Gitarre sollen eben unterstützen und nicht den Gesang verdrängen.
    Allzuviel diffizile "Frickelei" im Hintergrund kommen entweder nicht durch oder stören in der Regel den Gesang.

    Hör Dir mal darauf hin bewußt songs an, die Du magst, dann merkst Du´s.

    Grüße,

    x-Riff
     
  8. momo&guitar

    momo&guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 23.05.06   #8
    Herzlichen Dank für die schnellen antworten
    ihr habt mir sehr weitergeholfen
    danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping