Frage zum Gallien Krueger 1001RB-II

von elgruenero, 27.09.07.

  1. elgruenero

    elgruenero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    27.11.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.07   #1
    So erster Beitrag und gleich mal ne Frage
    Hab seit gestern den Gallien Krueger 1001RB-II
    Hammer Teil und Wahnsinns Sound
    Aber ist das normal dass die "Kühlung" also hal das Gebläse so laut ist ?
    Also wenn man nicht spielt hört mans schon recht !
    Beim thomann haben se am Telefon gemeint das is normal,aber die haben genug inkompetente Mitarbieter !
    Wisst ihr mehr ?

    Mfg
    chris
     
  2. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 27.09.07   #2
    naja...is halt n ziemlich starker amp, braucht halt seine kühlung, und je nach konstruktion is der lüfter halt shcon n bisschen laut.

    ist das ein spontanes vorurteil, dass die thomann-leute inkompetent sind (immerhin der größte musikalienhandel) oder...?
     
  3. elgruenero

    elgruenero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    27.11.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.07   #3
    Ja hab ich mir auch gedacht dass es normal is, da er recht groß is
    Wollt nur auf Nummer sicher gehen !

    Und zwecks Thomann : Ich hatte schon Top-Beratung und dann wieder Leute die mir boxen empfohlen haben zu denen andere Mitarbeiter gesagt haben als ich se zurück gab "des kann ich scho verstehen dass du die zurück gibst"
    Also es gibt, wie überall, solche und solche
     
  4. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 27.09.07   #4
    also wenns das geräusch is das gestern aufgetreten is wie du bei mir warst :-)D) denk ich eigentlich dass des nicht ganz so normal is. würd den amp zurückschicken weils ja doch recht laut war. wars bei deiner probe wieder so?
     
  5. elgruenero

    elgruenero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    27.11.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.07   #5
    hihi
    jap,genau des geräusch
    ne,.es is nur anfangs heftig und wir dann meiner meinung nach verhältnismäßig normal
    zar lauter als bei meinem SUNN aber der hat ja auch ned annähernd die leistung
     
  6. Namo

    Namo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    689
    Erstellt: 28.09.07   #6
    Willkommen im Board!

    Ich hab den kleinen Bruder als Combo (700 RB II)
    Deiner und mein Amp sind eigendlich identisch-wenn man von der Leistung mal absieht)
    Der Lüfter ist bei mir Temperaturgesteuert und fängt erst mit der zeit an zu drehen. Ich weiß allerdings nicht, ob er auch je nach Temperatur verschiedene Drehzahlen hat.
    Dein Amp ist ja am anfang eigendlich kalt, dürfte sich also noch nichts drehen.
    Wenn doch ist vielleicht dein Thermostat kaputt. Wenn er dann auch noch - je nach temp. verschiedene Drehzahlen hat - wird er vermutlich auf der höchsten laufen.

    (falls ich falsch liege mit meiner Vermutung, bitte berichtigen)

    Gruß Namo
     
  7. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 28.09.07   #7
    Hallöli,

    ich habe den kleinen Neffen, :)
    den Backline 210 Combo ...

    Der Lüfter ist in der Tat Thermostat gesteuert.
    Schaltet man den Verstärker in kaltem Zustand an, geht der Lüfter ganz kurz an, dreht sich ein paar mal und geht sofort wieder aus (weiß ich nur, weil mich der Chef-Techniker von GK USA drauf aufmerksam machte).

    Ich muss sagen; gehört habe ich meinen Lüfter noch nie! Der ist wirklich leise!
    Der Lüfter meines Laney nervt mich, aber der GK-Lüfter flüstert. Ich denke also, dass der Lüfter vielleicht einen Lagerschaden hat. Dass der am Anfang lauter ist und danach leiser wird, deutet auch darauf hin.

    Du hast ja 30 Tage Rückgaberecht wegen Nichtgefallen.
    Da würde ich klipp und klar sagen / schreiben: Der Amp gefällt mir, aber der Lüfter ist meiner Meinung defekt, da viel zu laut. Sollte der Lüfter nicht defekt sein, sondern der Lärm normal, dann gebe ich den Amp zurück wegen Nichtgefallen. Ist der Lüfter defekt, dann nehme ich den Amp mit einem ausgetauschten leisen Lüfter.

    Gruß
    Andreas
     
  8. Namo

    Namo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    689
    Erstellt: 28.09.07   #8
    Cadfael hat recht. und sollte der Lüfter nicht defekt sein und dennoch so laut, dann hol dir dafür den 700 RB II. Der hat auch noch mehr als genügend Leistung und der Venilator hat wirklich nur Flüsterlautstärke (meine Subjektive Meinung)
    ;)
     
  9. elgruenero

    elgruenero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    27.11.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.07   #9
    oke,danke.dann ruf ich da mal an
    ja mich stört ja das geräusch nicht,es is ja nich besonders laut-ich will nur auf sicher gehen !
    und es is in der tat so dass er anfangs gar kein geräusch macht sondern erst nah 20-30 minuten anfängt !
    aber dennoch danke !
     
  10. DaFoolish

    DaFoolish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    160
    Erstellt: 28.09.07   #10
    Also das Top ist in meiner Kombo verbaut und ich kann definitiv sagen, dass der Ventilator auch nach mehreren Stunden Betrieb nur flüstert.
     
  11. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 28.09.07   #11
    Hallöli,

    in der Tat ...
    Zum einen ist der GK Ventilator thermostat gesteuert, zum anderen flüstert er, wenn er an ist.
    Meines Wissens funktioniert er nur auf "ein/aus" und hat nicht noch zusätzlich verschiedene Stufen.

    Elma schreibt ja, dass der Lüfter zu laut ist - und das kann bei einem richtig funktionierenden GK-Lüfter nicht sein! Ich sehe durch den Belüftungsschlitz dass er läuft, aber hören tu ich ihn eigentlich nicht.

    Zurückgeben und entweder
    - Umbau des Lüfters
    - neuen Amp
    - Geld zurück verlangen.

    Gruß
    Andreas
     
  12. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 28.09.07   #12
    jop, das ist ganz normal. wenn er dir allerdings wirklich laut vorkommt , leg mal dein ohr auf den belüftungsschlitz, sobald der lüfter anfängt zu laufen. einen schaden an der lagerung erkennt man an einem rattern, das bei zunehmender drehzahl geringer wird.

    wer weiß, vielleicht ist er wirklich superleise, aber du lebst in einem schallabgedichteten raum, wo man jeden mückenpup hört, da kommt dir alles sehr laut vor. :D
     
  13. elgruenero

    elgruenero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    27.11.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.07   #13
    hihi,wer weiß wer weiß ;)
    gut,dann werd ich ihn woll doch zurücksenden
    am telefon wurde mir zwar gesgat das is ganz normal aber die meinungen hier gehen ja alle in die selbe richtung und sicher ist sicher !
    vielen dank
     
  14. elgruenero

    elgruenero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    27.11.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.07   #14
    oke,hab ihn jetzt eingeschickt und noch ne frage hinterher
    kann ich die Bi-Amp-Funktion auch nutzen wenn ich keine GK-Box dazu kauf sondern Warwick/Ashdown mit nem horntreiber ?
    normalerweise ja schon,oder ?
     
  15. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 04.10.07   #15
    Nein, die üblichen Boxen mit Horn sind für den Fullrangebetrieb ausgelegt, haben eine interne, passive Frequenzweiche und nur einen Lautsprechereingang bzw. nur einen einkanaligen Speakonanschluss.

    Um die Biampingfunktion des GK nutzen zu können benötigst Du eine Box, bei der das Horn nicht mit den anderen Speakers über eine Frequenzweiche verbunden ist und in der ein 2-kanaliger Speakonanschluss verbaut ist. Viele Boxen könnte man für diesen Zweck umbauen ...
     
  16. elgruenero

    elgruenero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    27.11.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.07   #16
    kostet aber vermutlich wieder weng was ?
    also im prinzip brauch ich auch ne GK-Box ums zu nutzen,richtig ?
     
  17. matti90

    matti90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    5.05.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Mödling
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 04.10.07   #17
    Also im Prinzip könntest du das auch selbst machen musst nur die buchse gegen ne 4 polige speakonbuchse tauschen nen schalter dazwischen und los gehts...

    EDIT: natürlich nur vereinfacht gesagt...
     
  18. elgruenero

    elgruenero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    27.11.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.07   #18
    hey, ELMA,kannst du des ? ;)
    ich persönlich hab da noch null erfahrungen weil ich bisher noch nix rumbasteln musste in dem Bereich !
     
  19. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 04.10.07   #19
    Und die Garantie ist auch futsch und wenn das Horn durchknallt ist das persönliches Pech ...
     
  20. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 05.10.07   #20
    Eben, vorher sollte man klären, ob das Horn auch verträgt, was die zweite Endstufe des GK ihm liefert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping