Frage zum Ibanez WH-10 Wah

von Shitbreak, 03.07.07.

  1. Shitbreak

    Shitbreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.08.10
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Ex-Hauptstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    175
    Erstellt: 03.07.07   #1
    eine sehr spezielle frage an besitzer des ibanez wh-10 wah:

    ich hab das teil leihweise bekommen und versucht, es auf dem gigboard zu platzieren.. leider bekomme ich immer nur dürftige wah-sounds raus, wenn ich es an den anfang der effektkette setze, so wie ich es mit dem dunlop-wah mache..
    an welcher stelle steht das teil bei euch in der effektkette? wie erzielt ihr die besten ergebnisse?

    in einem interview erzählte frusciante mal, dass er dieses wah immer im "bassmodus" laufen lässt (es hat ja den umschalter für bassbetrieb.. nutzt ihr das?
     
  2. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 03.07.07   #2
    Hi,

    also ich benutze mein WH-10(grau/grüne Version) am Anfang der Effektkette, neben meinem "Luminescence Wah".

    "Dürftige Wah-Sounds" ist nicht gerade präzise augedrückt;) aber bei mir läuft es bestens. Ein schön weiches Wah, das sich sehr gut mit dem Intensity-Regler abstimmen lässt.
    Ich benutze mal GITARRE und mal BASS. Je nach Gitarre oder PUs.

    Ich glaub John benutzt auch beide Einstellungen, soweit ich mich erinnern kann, aber ist ja auch egal was er macht. Ich bekomme halt manchmal zuviel Feedback beim durchdrücken des Wahs(sprich zu viele Höhen)und dann benutze ich die BASS-Einstellung.
     
  3. Shitbreak

    Shitbreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.08.10
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Ex-Hauptstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    175
    Erstellt: 03.07.07   #3
    äääh, da hast du natürlich recht, sorry :rolleyes:

    ich wollte damit ausdrücken, dass dieses wah im gegensatz zum dunlop speziell bei zerrsounds sehr undynamisch klingt und ebenso reagiert. keine chance, eine aggressive sololinie mit wah da rauszukriegen..
    im cleanen bereich dagegen ist das teil wirklich sehr harmonisch und angenehm.

    auf irgendeiner internetseite hab ich das setup von frusciante gefunden, der spielt das teil wohl tatsächlich NACH dem boss-verzerrer und nem big muff..
     
  4. Tonte

    Tonte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.07
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 03.07.07   #4
    hi

    also ich hab
    BOSS CS3
    IBANEZ WH10
    DS2
    Phase 90
    BOSS CE1

    Wenn ich allerdings versuche das Wah nach Verzerrer und phaser zu platzieren klingt mir das wah zu schrill.
    vorallem mit dem Ds2 zusammen.
     
  5. Ilike69

    Ilike69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 03.07.07   #5
    Ja, schliesse ich mich an: bei mir klingt das WH-10 als erstes in der Kette richtig scheisse für Crunch/Distortion, kaum Effekt, keine "Schärfe" in der Zerre. Ich muss es nach den Zerren plazieren, dann kommt es (verzerrt) super. Clean isses immer gut, egal wo.

    Also so:

    GIBSON Les Paul Special mit P90ern oder Strat mit 3x Dimarzio HS-2
    BOSS CS3
    H&K Tube Factor
    VOX Big Ben
    WH-10
    Phaser
    Chorus
    BOSS GE-7
    BOSS GE-7
    VOX AC30

    Chris
     
  6. Smörebröd

    Smörebröd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    24.07.16
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Dahn
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #6
    hat jemand hörproben von dem ding? und wie ist der unterschied zwischen dem wh10 und dem wd7 weeping demon
     
  7. Smörebröd

    Smörebröd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    24.07.16
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Dahn
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #7
    hallo allezusammen! ich wollt mal fragen ob das Ibanez Wah WH-10 wirklich den preis von 200 euro gerecht ist oder ob es ein bisschen überteuert ist.Auserdem wollt ich wissen wo der unterschied zwischen WH-10 und dem WD-7 lieg ist der klang arg anders oder ist das WD-7 sogar besser ? hat vllt. jmd. ein paar hörproben nämlich wirklich testen kanns man ja nicht das WH-10.Hat es auch ne stromversorgung über ein netzteil oder kann man sichd a was kaufne oder selbst dran bauen?
     
  8. YouTube

    YouTube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    5.04.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 25.10.07   #8
    http://www.youtube.com/watch?v=G4mWsAllmtw :)

    Das WH-10 hat LEIDER seinen ganz eigenen Sound, denn sonst würde ich mir auch lieber ein günstigeres kaufen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping