Frage zum POD 2 ...

von Blumenhund, 29.10.03.

  1. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 29.10.03   #1
    Also ich hab mich gefragt ob das Teil ohne Pedal überhaupt nützlich ist ...
    das Teil hat ja kein Pedal und dann kommt doch die Frage auf ob das Teil für LiveAuftritte geeignet ist !?!?!? Natürlich kann man da noch extra ein Pedal dazu kaufen aber das kostet mir zuviel

    ( http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Line_6_FBV_Floorboard_.htm )

    gibts da nich ne andere Lösung für das Pedal ?

    Wie findet ihr die PODS und wie genau unterscheiden die sich ?

    THX
     
  2. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 29.10.03   #2
    Live brauchste auf jeden Fall ein Pedal. Kannst dir aber auch einfach irgendein Midi Pedal bei Ebay ersteigern und das dann auf den POD Programmieren, die Line6 Teile sind einfach zu teuer. Ich hol mir wohl auch bald sonen Nobels Teil und gut is.

    Zuhause braucht man es nicht unbedingt. Kann man bequem per Hand machen, wenn ich nachspiele gehe ich bis jetzt immer mit meinem großen Zeh ran - klappt sogar meistens *gg*. Nur wenn mehrere schnelle Wechsel kommen wird es da problematisch. Deshalb kommt eben bald nen billiges Midi Pedal her...

    Edit: Unterschiede: Öhm ja Pod 2.0 is halt der normale, ideal für Homerecording für den kleinen Geldbeutel. Der Pod PRO hat halt das Rack Format und mehr Anschlüsse. Der Pod XT hat wieder einen verbesserten Chipsatz und mehr Einstellmöglichkeiten soweit ich weiss - kostet dafür auch ne Menge mehr.
     
  3. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 29.10.03   #3
    also live kannst es mit dem ding vergessen..da brauchst schon eine andere person die dir das rumschaltet wenn du ohne floorboard spielst..zuhaus braucht man das floorboard nicht unbedingt...aber da gibts auch ein billigeres floor board: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Line_6_FBV___Shortboard_.htm
    ich habs in einem musikgeschäft um 190€ gesehen ;)
     
  4. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 29.10.03   #4
    Halte ich aber auch noch für zu teuer. Midi Pedale lohnen sich da wirklich mehr, wenn man da net soviel peil von hat halt so einfach bedienbare wie das Nobels MF-1 - kostet etwas mehr als 100€ und bei ebay geht es für rund 50 weg.
     
Die Seite wird geladen...