Fragen - Wiener Mundartrock

von ElZacko, 29.08.07.

  1. ElZacko

    ElZacko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.07   #1
    Hy Folks,

    bin Wiener desshalb ziehe ich es vor meine Texte in meiner Muttersprache zu verfassen. Hier mal eine kleine Kostprobe zum Bewerten. Wer es nicht versteht kann ein kleines Wörterbuch per pm anfordern. ;)

    Fragen

    Verse: Was hast glaubt, wia i mi fühl?
    Wennst an Sessel aus mir machst?
    Hast glaubt i bin a Typ der si vergleichen lasst,
    wart bist di irgendwann hisetzt, und dabei a no lacht.

    Was hast glaubt, wia i mi fühl?
    Wennst ma Stoppschild hinstellst und mi trotzdem lockst.
    Wennst mi fragst ob i bei dir in da Hapfn schlaf und i sog na,
    glaubst du das mir des leicht foit?

    Ref: Du wasst genau wie sehr i di wü. – I wü di
    Trotzdem hab is Gfüh, dasst mit mir spülst. – spülst du mit mir?
    Du hast mirs Hirn verbogen, mei Herz host fest im Griff.
    Du bist so magisch oder hast mi vergift.

    Verse: Was hast glaubt wia i mi fühl?
    Wennst von de Ex- Hawara erzölst?
    Wasst du ned das i irrsinnig gern der Ane wär der di
    den ganzen Scheiss amoi vergessen lasst?

    Was hast glaubt wia i mi fühl?
    Wennst ma ane in de Pappn haust.
    Wennst noch ana ganzen Nacht, verbracht mit Sternderln schauen,
    sagst dasst ma ned geben kannst was i brauch.

    Ref: Du wasst genau wie sehr i di wü. – I wü di
    Trotzdem hab is Gfüh, dasst mit mir spülst. – spülst du mit mir?
    Du hast mirs Hirn verbogen, mei Herz host fest im Griff.
    Du bist so magisch oder hast mi vergift.

    Verse: He, wüst du wissen wia i mi fühl?
    Bist da echt ned sicher oder treibst du nur a Spü.
    Des ois is wirklich furchtbar schwa für mi.
    Is da wirklich wos oder bin i nur a Spüzeig für di?
     
  2. donay

    donay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 29.08.07   #2
    wow, guter text vom inhalt her!

    echt was neues, anderes. sehr persönlich.
    was ich nicht verstehe ist diese zeile:
    Was hast glaubt wia i mi fühl?
    Wennst von de Ex- Hawara erzölst?
    Wasst du ned das i irrsinnig gern der Ane wär der di
    den ganzen Scheiss amoi vergessen lasst?
     
  3. relact

    relact Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    3.514
    Ort:
    Cielo e Terra
    Zustimmungen:
    1.842
    Kekse:
    62.097
    Erstellt: 29.08.07   #3
    Hy ElZacko,

    einen Rocktext in Wr. Mundart zu machen find ich eine gute Idee :great: ... vor allem in einem vorwiegend deutschem Musikerboard! :D

    Einige Teile darin find ich schon echt sehr gut gelungen.

    Greetz relact


    Fragen

    Verse: Was hast glaubt, wia i mi fühl?
    Wennst an Sessel aus mir machst?
    Hast glaubt i bin a Typ der si vergleichen lasst,
    wart bist di irgendwann hisetzt, und dabei a no lacht. Den Satz versteh ich nicht! Gehört da nicht: lachst?

    Was hast glaubt, wia i mi fühl?
    Wennst ma Stoppschild hinstellst und mi trotzdem lockst. Gefällt mir gut!
    Wennst mi fragst ob i bei dir in da Hapfn schlaf und i sog na, Dieses Nein solltest Du erklären, Deine Beweggründe sind nicht nachzuvollziehen
    glaubst du das mir des leicht foit?

    Ref: Du wasst genau wie sehr i di wü. – I wü di
    Trotzdem hab is Gfüh, dasst mit mir spülst. – spülst du mit mir?
    Du hast mirs Hirn verbogen, mei Herz host fest im Griff.
    Du bist so magisch oder hast mi vergift. Du bist so magisch, Du hast mi vergift.

    Verse: Was hast glaubt wia i mi fühl?
    Wennst von de Ex- Hawara erzölst?
    Wasst du ned das i irrsinnig gern der Ane wär der di
    den ganzen Scheiss amoi vergessen lasst?

    Was hast glaubt wia i mi fühl?
    Wennst ma ane in de Pappn haust.
    Wennst noch ana ganzen Nacht, verbracht mit Sternderln schauen,
    sagst dasst ma ned geben kannst was i brauch.

    Die zwei Strophen find ich sehr gelungen!

    Ref: Du wasst genau wie sehr i di wü. – I wü di
    Trotzdem hab is Gfüh, dasst mit mir spülst. – spülst du mit mir?
    Du hast mirs Hirn verbogen, mei Herz host fest im Griff.
    Du bist so magisch oder hast mi vergift.

    Verse: He, wüst du wissen wia i mi fühl?
    Bist da echt ned sicher oder treibst du nur a Spü. Ist sinngemäß das gleiche wie in der vierten Zeile ... ich würd in dieser Zeile was anderes schreiben.
    Des ois is wirklich furchtbar schwa für mi.
    Is da wirklich wos oder bin i nur a Spüzeig für di?
     
  4. ElZacko

    ElZacko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.07   #4
    Danke erstmal für das Feedback.

    Der Song ist für eine bestimmte Frau geschrieben, den ich ihr wohl präsentieren muss. Vielleicht sind gerade aus diesem Grund ein paar Dinge schwer verständlich. Sie wird es vestehen wenn sie es hört. - das aber nur zur Erklärung.

    Wenn eine Frau von nem Ex- Freund erzählt, wird wohl nix Gutes erzählt,... sonst wärs ja ned der Ex. Ich wär halt gerne der Eine, der dafür sorgt, dass sie diese ganzen negativen Dinge vergisst. Schöner ausgedrückt. ;)

    @ relact

    also der Reihe nacht

    @ lachst: Glaubst i bin a Typ der si (1.) vergleichen lasst, (2.) wart bist di hinsetzt und dabei auch noch lacht. Vielleicht ist es mit der Aufzählung in Klammer besser zu verstehen. Ich komme mir vor wie ein Mobiliar, dass sich doch freuen sollte, wenn man es irgendwann mal auswählt unter vielen Anderen.

    Es geht darum, dass sie mir sagte, zwischen zwei Stühlen zu sitzen und sich nicht entscheiden zu können. :eek:

    @ Stoppschild und Beweggründe: Nun ein Stoppschild missachtet man nicht, auch wenn ein Polizist dahinter steht und grinsend weiterfahren winkt oder? So sollte man es mal sehen, denke dann versteht man die Beweggründe.

    Änderungen an der letzten Zeile des Refrains dankend zur Kenntnis genommen. :great:

    Über die zwei Zeilen am Schluss werde ich nochmal schlafen und nachdenken. Aber auch hierbei danke für den Hinweis.



    Wenn euch das mit wienerisch wirklich so gut gefällt dann werde ich wohl noch ein paar weitere Texte vorlegen. :p

    brav bleiben,

    El Zacko
     
  5. relact

    relact Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    3.514
    Ort:
    Cielo e Terra
    Zustimmungen:
    1.842
    Kekse:
    62.097
    Erstellt: 29.08.07   #5
    Ollas kloa, jetzt hob i's gschnoit!

    Verstehe ... eigentlich steht's jo eh do ... aus nicht näher geklärten gründen hab ich satz zwei nicht in unmittelbaren bezug zu zeile drei und vier gebracht *asche-über-mein-haupt* :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping