fragen zu bariton

von the chuck, 17.05.08.

  1. the chuck

    the chuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    365
    Ort:
    bei münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 17.05.08   #1
    wollt mal fragen ob was genau der unterschied ist vom bau einer bariton / normale gitarre
    und kann man baritone strings auch auf normale gitarren aufziehen ?bzw damit tiefer spielen, weil die normalen gehen ja kaum tiefer wie D oder vlt mal C ohne scheppern
     
  2. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 17.05.08   #2
    Bariton-Gitarren haben standardmäßig im Vergleich zur "normalen" Gitarre eine um eine Quarte tiefere Stimmung: H E A D Fis H (kann man natürlich auch noch runterstimmen).
    Damit man bei diesen tiefen Tönen eine vernünftige Saitenspannung hat, haben Baritons meist auch eine längere Mensur (frei schwingende Länge der Saite).

    Prinzipiell kannst du schon Bariton-Sätze auf einer normalen Gitarre verwenden. Ob's gut klingt und ob du die vernünftig oktavrein eingestellt kriegst ist ne andere Frage. Außerdem müsste man dann evtl. auch den Sattel entsprechend zurechtfeilen, sodass die dicken Saiten passen. Auch wegen der kürzeren Mensur ist aus meiner Sicht allerdings bei den meisten normalen Gitarren spätestens bei komplett C Schicht im Schacht. Weiter runter wird schwer, wenn's auch noch klingen soll.
    Da verweise ich jetzt aber einfach mal auf tausendundeinen Thread zum Thema "Weclhe Saiten für welches Tuning".
     
Die Seite wird geladen...

mapping