Fragen zu Combo und Boxen

von yestergrey, 21.11.04.

  1. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 21.11.04   #1
    Ich hab keinen Plan von Boxen und Amps und sowas, da ich bis jetzt nur eine kleine Peavey Combo spiele.

    Nun werde ich mir erstmal nen neuen Bass kaufen, hab aber gerade mal mit unserem Gitarristen diskutiert von wegen Amp und sowas damit wir im Proberaum und bei Auftritten klarkommen. Nun hab ich aber gar keinen Plan davon und wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir irgendwo eine leicht zu verstehende Übersicht über die Technick von Amps und Boxen mit Erklärungen zu den widerständen, Leistung etc.

    Aus Spaß haben wir dann gerade einfach mal sone kleine Wunschkombination zusammengestellt und da ich eher knapp bei Kasse bin (is nen dauerzustand bei mir) würde ich gerne mit ner Combo anfangen und dann nachher Boxen dranhängen. Ist das überhaupt möglich so wie ich mir das vorstelle??
    Genau dachte ich dabei an einen Peavey TNT-115 S als Combo und dann später wenn wir häufiger Auftritte mit der Band haben eine 2x10" und 2x14" dranzuhängen (am liebsten auch von Peavey da ich von meiner momentanen Combo voll überzeugt bin und auch unser Gitarrist mir die Sachen von denen empfohlen hat).
    Ist das alles überhaupt möglich (also technisch) oder wäre eine andere Alternative besser, wenn ja dann welche, wobei man auch auf den Preis achten sollte.

    Danke für eure Hilfe ..
     
  2. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 21.11.04   #2
    Bis auf das mir keine 14" Boxen bekannt sind kein Problem
     
  3. yestergrey

    yestergrey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 21.11.04   #3
    hm, war auch einfach mal drauf los geschätzt. Deshalb wollte ich ja sone komplette Übersicht, was es gibt und wie es funktioniert. Aber dann machen wir aus den Boxen 2x10 und 2x12 .. die gibts so weit ich weiß.
     
  4. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 22.11.04   #4
    wenn du aber eine 2x10er UND eine 2x12er anschliessen wilst, musst du auf den 15er in der combo verzichten, sonst gibt´s ein problem mit der impedanz. ausser, du verwendest ein zusätzliche endstufe.
    oder du findest boxen mit 16 ohm bzw. umlöten, wenn´s nicht zwei 4 ohm speaker sind.
    ich glaube, ich habe alle möglichkeiten bedacht.
     
  5. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 22.11.04   #5
    Jo, ich würd an deiner stelle wenn dann nur ne 2x10" oder ne 2x12" anschließen. Wenn dir das nicht reicht eben ne 4x10"
     
  6. yestergrey

    yestergrey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 22.11.04   #6
    Also ich habe (speziell von Peavey) keine Boxen mit 2 Ohm gefunden, sondern nur mit 4 Ohm. Dann bringt die Combo 150 Watt und wenn ich dann eine 350 Watt @4 Ohm Box anhänge, sollte das doch eigentlich kein Problem sein, oder??

    Hat denn vielleicht trotzdem noch sone Übersicht wie das erklärt wird, mit Aufbau von sowas und den Wiederständen und den Leistungen und alles was dazugehört?? :(
     
  7. gouda

    gouda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.04   #7
    wieviel geld kannst du denn in deiner dauerpleite auftreiben? welche art sound machst/magst du den? eher knackig oder mit mehr bassfundament? habt ihr bei euren auftritten eine pa über die der bass läuft oder nur kleinere gigs, bei denen der amp nicht nur bühne sondern auch die leuz beschallen muss?
     
  8. yestergrey

    yestergrey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 23.11.04   #8
    Also ich werde das wenn dann eh erst in einiger Zeit in Angriff nehmen und dachte so an insgesamt ca 600 - 700 euronen für die Boxen und alles.
    Ich mag eher den harten Sound mit viel Attack drine und nich sonen grummeligen tiefen Sound (auch wenn viele das anders mögen, find ich es so schöner). Am besten wäre es, das ich damit auch kleiner Clubs (bis 100 Mann) schon alleine beschallen kann ohne mich noch an die PA zu klemmen. Bei größeren Auftritten is dann eher ne PA dabei, die von mehreren Bands genutzt wird. Außerdem möchte ich das auch im Proberaum nutzen können (deshalb die Idee mit der Combo, dass ich die in den Proberaum stelle und die Box nur bei Gigs dazunehme, weil wir im Proberaum alle recht kleine Combos stehen haben und da die Box nicht viel Sinn macht.)
     
  9. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 24.11.04   #9
    achja, jetzt habe ich habe gesehen, die combo soll 200W an 2 ohm bringen; somit gehe ich davon aus, dass der speaker da drin 4 ohm hat und so noch ne 4 ohm box dran zu hängen ist.
    aber ich bezweifle, dass 200w genügen, um einen 100 man club ohne pa zu beschallen. zum proben sollte es genügen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping