Fragen zu RCF Art 310 A

von schnitzolaus, 14.06.18.

Sponsored by
QSC
  1. schnitzolaus

    schnitzolaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    823
    Erstellt: 14.06.18   #1
    Überschrift passt! Also rausgekramt den Thread:)

    Mein Drummer bekommt ein Edrum für daheim und benötigt noch eine Box, die er auch mal als Monitor nutzen könnte (mit seinem Akustik-Set). Ich habe eine Behringer B812Neo. Da die 310A MK3 mit 295€ recht günstig zu bekommen ist, habe ich überlegt meinem Drummer die Behringer zu verkaufen und selbst eine RCF zu nehmen, weil die kleinere Ausmaße hat. In meinem keller steht die Behringer, um mal zu Gitarre und Akustik-Schlagzeug zu singen und auch den Bass darüber laufen zu lassen. Dann habe ich die auch auf kleineren Partys (<100 Leute, kleinerer Raum) zur Beschallung genutzt, was gut klappte. Ist die RCF dafür zu schwach aufgrund der 10"? Oder kann ich die Behringer problemlos mit RDF ersetzen und habe vielleicht noch einen kleinen Qualitätssprung nach oben gemacht?
     
Die Seite wird geladen...

mapping