Fragen zum "G System"!

von theburner88, 25.08.06.

  1. theburner88

    theburner88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 25.08.06   #1
    Hallo an alle Gitarrenfreaks!

    Hier meine kleine Vorgeschichte.

    Ich habe eisern gespart und habe ca. 3000 Euronen zusammen und möchte mein Equipment etwas aufpeppeln.
    Ich spiele derzeit einen Marshal DSL100 in eine Marshall 1960TV Box. Bin mit dem Sound sehr zufrieden.
    Wenn ich Effekte brauche stöpsle ich mein DigiTech GNX4 ein.

    Hier mein Plan:

    Ich möchte meinen Marshall für alle Zerr- und Lead Sounds benutzen und mir einen Fender 59er Bassman für alle Clean Sounds zulegen.

    Als Schaltzentrale möchte ich ein T.C. Electronics G System einsetzen.

    Dazu habe ich allerdings noch ein paar Fragen.

    1. Kann das G System auch Channelswitch an meinem Marshall steuern?

    2. Kann ich in den einzelnen Presets festlegen, welchen Amp ich ansteuern will?

    z.B.: Preset Nr1 - Marshall; Preset Nr2 - Fender; Preset Nr3 - Beide

    3. Kann ich die eingeloopten Effekte frei in der Soundkette platzieren?

    zum Beispiel:

    Loop 1= Wah Wah

    Loop 2= Talkbox

    Im Preset Nr1 möchte ich das Wah direkt nach der Gitarre und die Talkbox ganz am Schluss.

    Im Preset Nr2 möchte ich das Wah ganz am Schluss und die Talkbox nach der Modulationsektion (oder wo auch immer . . .).

    Ich hoffe ich habe meine Probleme klar geschildert.
    Des weitern hoffe ich ein Gitarrengenie aus euren Reihen kann mein Problem aufklären!

    Danke im Voraus,

    the burner88, METAL UP YOUR ASS!
     
  2. Yeah

    Yeah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.06   #2
    Seas burner,

    ich spiele den DSL selber in Verbindung mit dem G-System.
    Ich hab jetzt grad im Manual noch einmal nachgelesen und bin grad selber sehr überrascht, was das G-System noch alles kann =)


    Aber zuerst einmal zu deinen Fragen:
    1.) Ja, kann es... mach ich auch =)
    2.) Ja geht (geil ^^)... du kannst für jeden Kanal (links/rechts) regeln, wieviel Signalanteil du durchlassen willst! Dafür brauchst du allerdings das Update auf Version 1.05, kann sein dass es bei neuen Geräten schon vorinstalliert ist, wenn nicht auch egal, bei mir hat das Update reibungslos funktioniert!
    3.) Nein, geht leider nicht. An dern Loops kannst du gar nichts ändern, die bleiben in der Signalkette genauso wie du sie eingesteckt hast. Die anderen Effektblöcke können entweder seriell, halbparallel (Delay & Hall sind parallel, rest ist seriell) oder parallel betrieben und das Routing pro Patch abgespeichert werden.

    Ich benutz das G-System jetzt schon ein paar Monate (Proberaum und ein paar Gigs) und bin wirklich extrem zufrieden. TC hat sich echt was dabei gedacht, bis jetzt hab ich noch keinen Sound nicht realisieren können... und die Livetauglichkeit is auch genial (Tap-Funktion, Wah schaltet bei bewegen des Exp-Pedals ein, Tuner immer an, leicht zu muten, blabla...)

    Ich bin zwar (noch ^^) kein Gitarrengenie, aber ich hoff ich hab dir trotzdem weiterhelfen können!

    noch der Link fürs Manual: http://www.tcelectronic.com/media/G-System_DE.pdf
     
  3. theburner88

    theburner88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 28.08.06   #3
    Hy!

    Danke für die Antwort!
    Ich dachte ich bleib mit meinem Thread auf der Strecke.

    Das hört sich ja toll an! Ich werd mich nach einem Musik Shop umschauen zum antesten, dann wird meinem neuen "Rack" nichts mehr im Wege stehen!

    Danke (auch für den Link!) nochmal.

    lg theburner
     
  4. Yeah

    Yeah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.06   #4
    Immer doch gerne... Österreicher müssen ja zamhalten :D
     
  5. Stevie

    Stevie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #5
    wie viele exp pedale kann man an das g system anschließen? funktioniert das auch mit meinem ernie ball volumen pedal?
     
  6. pano

    pano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    18.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Biel/Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    79
    Erstellt: 29.08.06   #6
    Auszug aus dem manual
    Also kann man wohl "theoretisch" 4 Pedale anschliessen, aber da die beiden Paare "geklont" sind nur zwei Funktionen separat anzusteuern.
    Also in dem Sinn - man kann zwei Exp.Pedal anschliessen..

    Das ErnieBall sollte da eigentlich funktionieren. Mir käme auf jeden Fall grad kein Grund in den Sinn warum das nicht gehen sollte.

    Grüsse
     
  7. Yeah

    Yeah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.06   #7
  8. pano

    pano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    18.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Biel/Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    79
    Erstellt: 30.08.06   #8
    Ein Volumenpedal KANN auch als Expressionpedal genutzt werden.
    Stereokabel auf 2x Mono und dann in den Input/Output..

    ..geht allerdings tatsächlich nicht mit jedem
     
  9. Yeah

    Yeah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.06   #9
    Ok hast recht pano...man lernt nie aus :great:
     
  10. Stevie

    Stevie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.06   #10
    ok dann muss ich das mal ausprobieren ;)
     
  11. Luke2105

    Luke2105 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Bergisches Land
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.028
    Erstellt: 09.09.06   #11
    Hallo Burner,

    da ich seit ca 3 Wochen mit nem G-system arbeite will ich mal versuchen Deine Fragen zu beantworten.

    1. Kann das G System auch Channelswitch an meinem Marshall steuern?

    Das G-System hat 2 Schaltbuchsen. Es sollte also möglich sein damit auch den Marshall umzuschalten.

    2. Kann ich in den einzelnen Presets festlegen, welchen Amp ich ansteuern will?

    Ja das geht. Do legst je einen Amp in je einen Loop und kannst dann den Schaltzustand (loop on/off) programmieren.

    3. Kann ich die eingeloopten Effekte frei in der Soundkette platzieren?

    Nein das geht leider nicht. Die Reihenfolge in der die Loops durchlaufen werden ist fest vorgegeben.

    Gruß
    Luke
     
  12. thompson

    thompson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    64
    Erstellt: 28.05.07   #12
    Hallo,
    Ich möchte nicht gleich einen neuen Thread aufmachen,
    Ich habe nur eine Frage:
    Das G-System kann ja meine Kanäle vom Amp umschalten...
    kann ich dann bei jedem der Presents bestimmen ob ich den Clean- oder den
    Verzerrtenkanal will??

    Mfg thompson #7
     
  13. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 28.05.07   #13
    Ja natürlich. Das ist doch gerade Sinn und Zweck des Ganzen. :confused:
    Das G-System schaltet die Relais wie du es programmierst. Dann kannst du eben die Relais für jedes Preset so einstellen, dass es von Clean auf Drive wechselt oder sonstwas macht (z.B. je nach Amp Master 1/2, oder sonstige Funktionen).

    Gruß
    Chris
     
Die Seite wird geladen...

mapping