Fragen zum Gitarrenbau

von Calm like a Bomb, 27.12.06.

  1. Calm like a Bomb

    Calm like a Bomb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    5.08.14
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    118
    Erstellt: 27.12.06   #1
    moin,

    ich plane zurzeit mir selbst ne e-gitarre zu bauen, aber nun muss ich mir erstmal ausrechnen ob das ganze nicht meine finanziellen mittel überfordert :o
    und da fangen dann eben auch schon die probleme an:

    -wo kriege ich das holz her? (könnt ihr mir nen internethändler empfehlen?)
    -wie teuer ist das holz schätzungsweise?
    -wie viel haben euch eure eigenen gitarren-bau-projekte ca. gekostet?

    und noch was: die löcher für zb. die tonabnehmer und die potis etc. müssen ja gefräst werden, habt ihr eine spezielle fräse genommen (ich kann mir nicht vorstellen, dass jeder hier ne cnc-fräse im keller stehen hat :D :p)? habt ihr empfehlungen für gute fräsen, die am besten nicht unmengen kosten?

    danke schonmal :)
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 27.12.06   #2
    das holz: versandhändler im internet. je nach holzauswahl kostet das ganze dann rund 60-200€. ich habe mein holz hier her: Drechselholzversandshop

    ich habe für meinen eigenbau rund 600€ aufm tisch gelegt. allerdings sind holz, tonabnehmer und hardware nur vom feinsten und der hals ist gekauft.

    als fräse würde ich was hochwertiges nehmen. ich habe den fehler gemacht da zu sparen und nur 20€ für die oberfräse zu blechen. das ding taugt nix und geht ständig kaputt. also lieber rund 100€ (oder mehr) ausgeben, dann hat man was gescheits.
     
  3. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 27.12.06   #3
    Ich hab für mein Eigenbau ca 100€ ausgegeben (ohne PU's).
    Als Oberfräse würde ich dir alles ab 50€ empfehlen. Nur musste noch genausoviel hinblättern für gute Fräsköpfe , den die billigen gehen sehr schnell kaputt.
    Es musst keine für 300€ sein , den du baust ja die Gitarre nicht in Serie , für ~5 Löcher reicht eine für 50€ vollkommen. Ich habe eine für 45€ von Nutool und bin bis auf die Fräser sehr zufrieden.
     
  4. Superunknown

    Superunknown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Versmold
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 27.12.06   #4
    A propos Fräsen: Ich habe eine Bosch POF 1100 AE, die gibts bei einigen Internethändlern zusammen mit Bosch Fräsköpfen für 150 Euros, gutes Angebot und gute Qualität, wie ich finde.
    Wichtig ist das die Fräse nicht zu groß ist, damit man das Teil gut händeln kann, gerade bei filigraneren Sachen.
     
  5. Kingsgardener

    Kingsgardener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    214
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.06   #5
    Ich bin dabei ein absolutes Low-Budget Bauprojekt zu beenden:
    60€ Bausatz bei Ebay. Das Pickgard wurde mit Tonabnehmern rausgeschmissen, ebenso die Stimm-Mechaniken. Nun fehlt noch ein P90 an der Halsposition (ein V2 Humb. sitzt am Steg).
    Mit Lackierung und Pickups , werde ich ca 150€ ausgegeben haben.
    --> DER Preis/Leistungs-Knüller! Bin jetzt schon super zufrieden, obwohl ich den P90 noch nicht verbaut habe. mir hat das gezeigt, dass es auch mit weniger Geld geht.
    Es versteht sich von selbst, dass es darauf ankommt, was man sich von so einer Klampfe erwartet, bzw welche Ansprüche man stellt. Ich persönlich wollte einfach etwas "besonderes", eine gute Gitarre ist schon in meinem besitzt. Wollte einfach noch eine mit anderem Klang, was mir auch gelungen ist: sie klingt richtig Spitze und überhaupt nicht flach ö.ä. !

    Ps:
    Muss zugeben, dass ich das Glück habe , dass mein Dad Handwerklich überaus geschickt ist und über die Jahre hinweg eine beträchtlich Sammlung an Werkzeugen etc ngehäuft hat. Somit war das Frähsen und das zurecht schneiden des neuen Pickgards (aus Edelstahl) überhaupt kein Problem!
     
  6. Calm like a Bomb

    Calm like a Bomb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    5.08.14
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    118
    Erstellt: 27.12.06   #6
    ok, erstmal danke für den link und dann nochmal danke dafür, dass ihr mich davon abgehalten habt mir auch eine billige fräse zu kaufen (hatte ein sonderangebot für 20€ gesehen...naja hatte mir schon gedacht das dass für den preis wenig taugt).
    hoffentlich wird nun auch bald was aus meinem projekt :)
     
  7. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 27.12.06   #7
    Hmm, schon ein Weilchen her bei mir, ich hatte da einen Stechbeitel, einen Hammer, eine ruhige Hand und viel Zeit....
     
  8. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 27.12.06   #8
    Heyhey!
    Der Link in meiner Signatur dürfte dich interessieren! ;) (Kommentare sind erwünscht!)
    Mein Projekt hat knapp 700€ in Anspruch genommen, dafür bin ich jetzt verdammt stolz auf das was bei rum gekommen ist!
    Allgemein kann ich dir folgende Links ans Herz legen:

    Holz:
    www. holz-faszination.de
    (super netter Kerl, geile Hölzer; sogar Siggi Braun ist Stammkunde!)

    Pickups:
    www.der-trashcontainer.de
    (Die Jungs und Mädels machen die für 150 Euro Custom-Pickups und die Auswahl ist auch super!)

    Hardware:
    http://www.rockinger.com
    (Da findest du ziemlich viel guten Kram für den eigenen Gitarrenbau! Von Mechaniken bis zu den Inlays!)

    Ansonsten: Einfach mal in meinen Selbstbau-bericht gucken! Anregungen kannst du dir bei den anderen Threads bestimmt auch noch holen!
    (siehe: https://www.musiker-board.de/vb/plauderecke/169937-eigenbau-umbau-liste.html)
     
  9. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 27.12.06   #9
    Servus!

    Ich würde dir empfehlen mal bei Gearbuilder.de - Forum für Gitarrenbau, Bassbau & Verstärkerbau : Gearbuilder-Forum vorbei zu schauen. Das komplette Board hat das Thema selbstbau und da wirst du sicherlich fündig!
    Außerdem empfehle ich dir das Buch E-Gitarrenbau von Martin Koch.
    Wenn du dir eine Gitarre bauen willst um Geld zu sparen, dann vergiss es am besten schnell wieder. ;)
    Je nachdem was du an Werkzeugen zur Verfügung hast würde ich mal mit 500 bis 800€ rechnen.

    MfG
     
  10. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 27.12.06   #10
    Das geht sehr wohl.Ich weiß garnicht wie ihr es immer schaft auf 500€ zu kommen ? Naja , wenn man pro PU 150€ ausgibt ...
     
  11. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 27.12.06   #11
    Ne ne.. nich pro PU, für beide PU's 150!
    Tja, bei mir hats Holz zusammen 100 gekostet... dann die Hardware (nicht die Billigste..) da kommt schon was zusammen!
     
  12. Calm like a Bomb

    Calm like a Bomb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    5.08.14
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    118
    Erstellt: 27.12.06   #12
    nochmal danke an alle für die links :)

    nene, ums geldsparen gehts mir absolut nicht. aber ich wollt doch schonmal gern im voraus wissen mit wie hohen ausgaben ich in etwa rechnen muss, bzw. ob ich mir so ein projekt überhaupt leisten kann :o die gitarre will ich bauen weil mich das thema interessiert und ich mir auch schon einige threads darüber angesehen habe (unter anderem auch den von s!d - echt ne schöne arbeit;) ). ich denke aber das ich nur den body selber bauen werde, nen hals werd ich wohl kaufen, da bin ich mir aber noch nicht ganz sicher. bodyform soll in richtung jaguar gehen.
     
  13. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 27.12.06   #13
    Ich sag mal: Wenn du den Hals selber fertig gemacht hast, ist die Arbeit gleich doppelt so wertvoll! :)
     
  14. Calm like a Bomb

    Calm like a Bomb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    5.08.14
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    118
    Erstellt: 27.12.06   #14
    da haste natürlich recht, aber ehrlich gesagt trau ich mich noch nicht an nen hals ran.
    hab zuviel schiss da was falsch zu machen. deshalb werd ich wohl erstmal den body machen und dann "sehnswiamaweida". wenn das soweit alles klappt werd ich vielleicht auch nen hals selbst machen. sonst werd ich wohl einfach nen hals inner bucht bestellen oder den von meiner alten gitarre nehmen :great:
     
  15. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 27.12.06   #15
    Den Hals selbst zu machen ist natürlich auch billiger und du kannst ihn an deine Wünsche anpassen! Und soviel kannst du wenn dus behutsam angehst, mit der Ziehklinge nich falsch machen!
     
  16. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 27.12.06   #16
    Ich glaube er traut sich nicht ran die Bünde zu machen.

    Da gibts aber auch ein Ausweg :
    bei Seite "home" | holz-faszination.de kann man Griffbretter als Halbfertigware kaufen :great:
     
  17. Calm like a Bomb

    Calm like a Bomb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    5.08.14
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    118
    Erstellt: 28.12.06   #17
    richtig erkannt, einmal hab ich in der tat angst die bünde falsch zu setzen und andererseits hab ich schiss davor, den hals nicht gleichmäßig zu kriegen oder ihn an einer stelle viel zu dünn zu machen oder etwas vergleichbares. das problem mit den bünden hät ich aber nicht mehr wenn ich mir so ein halbfertiges griffbrett kaufen würde. danke für den tip :-)
    ich werd jetzt wohl noch mal ein oder zwei nächte drüber schlafen bevor ich mich festlege wie ich das alles mache und außerdem mal ausrechnen wieviel geld ich insgesammt verballern würde.
     
Die Seite wird geladen...

mapping