Fragen zum Moen GEC8 JR und zu platzsparenden Patchkabel

von Gonzosound, 04.07.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Gonzosound

    Gonzosound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.18
    Zuletzt hier:
    24.11.19
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.07.19   #1
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    folgendes Anliegen meinerseits:

    Zum Managen meiner Effekte plane ich mir einen Loop/Switcher zuzulegen. Da der Platz auf meinem Board sehr begrenzt ist, habe ich das Moen GEC8 JR ins Auge gefasst. Hierzu folgende Fragen an die Besitzer dieses Geräts:

    1.) Die Breite des Switchers beträgt 6 cm. Jetzt sind ja noch die Kabelanschlüsse auf der Rückseite vorhanden, die aus der Rückwand herausragen. Kann mir jemand sagen, wie lang die genau sind? (anhand der Bilder im Internet vermute ich mal so 0,75 cm)

    2.) Hinsichtlich der Patchkabel: kann ich bei den Anschlüssen des Moen GEC8 JR mit Winkelklinken-Patchkabel arbeiten?

    3.) Welche Patchkabel würdet Ihr empfehlen, wenn nicht viel Platz vorhanden ist? (Also mit möglichst kleinem Kopf und sehr flexiblem Kabel. Die Länge des Kopfes würde mich dann auch interessieren.)
    Ich habe mich schon über Solderless-Kabel informiert. Was mich hier etwas abschreckt sind Erfahrungsberichte wie: „von 30 angefertigten Kabel haben 20 funktioniert“. Wenn Ihr hier gute Erfahrungen gemacht habt, würde mich die Marke interessieren.

    Vorab schon mal vielen Dank für Eure Unterstützung und beste Grüße!
     
  2. bomberpilot

    bomberpilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    868
    Erstellt: 04.07.19   #2
    Servus!
    Ich hab den gleichen Looper im Einsatz und nutze diese Winkelstecker.
    Haben einen kleinen Kopf und passen auch nebeneinander, größere zb. die Sommer Spirit passen nicht.
     
  3. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    4.261
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    3.079
    Kekse:
    18.940
    Erstellt: 04.07.19   #3
    Die Flach Patch Kabel von EBS haben meine Solderless Kabel von Georg L abgelöst. Nicht das ich Probleme mit letzteren gehabt hätte, aber die EBS Kabel sind noch mal kleiner und die gelöteten Verbindungen sind halt gelötet und nicht "nur" miteinander in Kontakt gebracht...
     
  4. Gonzosound

    Gonzosound Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.18
    Zuletzt hier:
    24.11.19
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.07.19   #4
    Wichtige Information. Danke für den Hinweis zu den EBS. Hatte beide Kabel (EBS und Sommer) in der näheren Auswahl.

    Könntest Du mir noch die Breite des Moen-Gehäuse inkl. Steckbuchse und EBS-Kabelkopf sagen? :-)
     
  5. bomberpilot

    bomberpilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    868
    Erstellt: 05.07.19   #5
    Tiefe ist ziemlich genau 7cm ;-)
     
  6. Gonzosound

    Gonzosound Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.18
    Zuletzt hier:
    24.11.19
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.07.19   #6
    Besten Dank! :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping