Fragen zur Aufstellung der PA Lautsprecher

von robert015, 21.02.06.

  1. robert015

    robert015 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    366
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.293
    Erstellt: 21.02.06   #1
    Hallo Ihr Freaks,
    bin wieder mal an der Reihe Fragen zu stellen.

    In den nächsten Wochen haben wir noch zwei Auftritte und ich überlege, wie ich unsere LS positioniere (2x Mackie SR1530, 2x SWA1801). Der Saal ist ca. 8x15m, die Bühne 1,30m hoch und ca. 5x5m groß. Bisher hatte ich die Subs rechts und links auf der Bühne und obenauf die Tops.

    Jetzt kam mir die Idee, die Subs nach unten, vor die Bühne zu stellen, um so den basslastigen Sound von der Bühne zu bekommen. Entweder rechts und links einen oder beide als Monoblock zusammen.

    Frage: Ist das zweckmäßig? Hab ich Probleme wegen eventueller Laufzeitunterschiede zu erwarten (die Subs würden jetzt ca. 1m vor den Tops stehen) oder macht das ganze bei so einer kleinen Veranstaltung keinen Unterschied? Ein Driverack oder sonstiger Controller steht mir nicht zur Verfügung. Wie würdet ihr das denn machen?

    Grüße Robert
     
  2. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 21.02.06   #2
    Ich würde auf jeden Fall die Subs auf den Boden stellen. Da gehören sie hin, weil der Boden dann auch ein bisschen mitvibriert und das "Feeling" mitüberträgt. Ich würde mal behaupten, bei 1m sind Laufzeitunterschied völlig zu vernachlässigen, aber was spricht dagegen, die Tops per Distanzrohr auf die Subs zu schrauben?
     
  3. robert015

    robert015 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    366
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.293
    Erstellt: 21.02.06   #3
    Hi Benni,
    wenn ich die LS per Distanzstange auf die Subs stelle, muss ich die Subs gezwungerner maßen links und rechts aufstellen und das geht platztechnisch nicht so gut, da dann der Aufgang und auch der Blick zur Bühne versperrt wäre (links und rechts neben der Bühne ist kein Platz). Ebenso wären die Tops dann sehr nah an der ersten Tischreie und das ist für die dort sitzenden nicht unbedingt so super.

    Daher die Überlegung; Subs in der Mitte vor der Bühne Zusammen und Tops links und rechts auf die Bühne.

    Grüße Robert
     
  4. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 21.02.06   #4
    Hi Robert,

    ich stelle meine Eliminator Bins auch immer vor die Bühne. Das hat diverse Vorteile.

    1. Erstmal hat man so weniger Rückkopplungsgefahr.
    2. Man kann die Bins nebeneinander stellen und hat so noch mal eine akustische Verstärkung von ca. 3 dB, wenn ich das richtig auf die Reihe kriege.
    3. Man hat mehr Platz auf der Bühne.

    Da Bass unter 200Hz für Menschen nicht ortbar ist, ist der Standort der Bässe aus diesem Gesichtspunkt egal.

    Nachteile können so unschöne Dinge sein wie Kammfiltereffekte. Da habe ich aber bei den Gigs meiner Band noch nie welche hören können.

    Wenn dein Plan ist, vor der Bühne den besten Bass zu haben, können dir allerdings unkalkulierbare Dinge wie Raumakustik einen Strich durch die Rechnung machen. Wo der Bass am dicksten ist, ist in der Praxis eher Glücksache. Aber es wirkt oft wahre Wunder, die Kübel mal einen Meter nach vorne, hinten, links oder rechts zu verschieben.
     
  5. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 21.02.06   #5
    Ich hab mal was davon gehört, das die tops in 2 meter höhe sein sollten, aber ob das jetzt untere oder obere kante ist weiß ich leider nicht mehr!!
     
  6. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 21.02.06   #6
    Das hängt nur damit zusammen, dass sie über den Köpfen der Zuhörer sein sollen. Wären sie IN Kopfhöhe, würden die Leute in den ersten Reihen sterben und die in den letzten Reihen gar nichts hören.
     
  7. Keys

    Keys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    6.03.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.06   #7
    Hallo Robert,

    in der aktuellen Ausgabe ( März 2006) der Soundcheck kannst du ab Seite 106 im Workshop die Antwort finden. Im 3.Teil des Workshops Stage, wird auf Lautsprecher und die Optimierung des Beschallungssystems eingegangen.
    Gruß
    Keys
     
  8. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 21.02.06   #8
    Hi Robert,
    da der SWA1801 ein Bandpass Sub ist, sollte dieser nicht allzu weit (max. 1,5m) von den Top´s weg stehen, ansonsten hast du mit Laufzeit Unterschieden zu kämpfen die ohne technische Hilfsmittel nicht in den Griff zu bekommen sind.
    Das Prob. hat man übrigens nicht nur mit dem SWA1801, sondern mit allen Bandpass Konstrukten, gleich von welchen Hersteller !
     
  9. robert015

    robert015 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    366
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.293
    Erstellt: 21.02.06   #9
    Hallo Ihrse da,
    danke euch erst mal für die vielen Antworten.

    Also wenn ich das richtig zusammengefasst hab, sollte es kein Problem sein, die Subs vor der Bühne zu platzieren.

    @Keys
    Danke für den Tip, da werde ich morgen mal am Zeitungsstand vorbei schauen ;-)

    @Crane
    Das hab ich auch schon mal gelesen, liegt wohl daran, dass das Horn des Treibers nicht symetrisch geformt ist sondern den Schall etwas nach unten hin bündelt. Die Tops werde ich aber sowieso erhöt auf der Bühne platzieren, das sollte gut funktionieren.

    @Paul
    Hi Paul, jetzt musst Du Dich auch noch mit der Aufstellung, der verhassten Aktivlautsprecher befassen! ;):D Aber Du hattest damals schon in gewisser Weise recht, ein Bandpass ist ein Kompromiss aber der Preis den ich damals bezahlt hab ist eben unschlagbar gewesen, bin auch schon auf das PA Treffen gespannt, da werden wir mal nen direkten Vergleich fahren und endlich schlau werden, bis dahin halte ich mich mit Statements bezüglich Soundqualität zurück. :rolleyes:

    Eine Frage noch, wie meinst du das mit den 1,5m? Nicht mehr als 1,5m vor die Tops oder neben? (denke vor oder?... denn eine Verschiebung auf gleicher Höhe sollte ja sowieso unproblematisch sein?)

    Beste Grüße an alle,
    Robert
     
  10. robert015

    robert015 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    366
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.293
    Erstellt: 26.02.06   #10
    So der Auftritt ist gelaufen, die Tops waren links und rechts neben der Bühne in fast drei Metern Höhe, die Subs beide zusammen auf der Tanzfläche, leicht links vor der Bühne. Die Tops haben mich wieder einmal beeindruckt, für diesen Saal (15x25m mit ca. 250-300 Leuten) noch nicht mal am Limit und der Gesang durchsetzungsstark.

    Die Aufstellung der Subs hat auf jeden Fall keine Nachteile gebracht, klang ganz gut. Größter Vorteil war der nun "entmulmte" Sound auf der Bühne. Werde das (so fern es geht) ab jetzt immer so machen.

    Gruß Robert
     
  11. pete82

    pete82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.06   #11
    Hast du zufällig Bilder gemacht??? Würde mich interessieren?!?!
     
  12. robert015

    robert015 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    366
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.293
    Erstellt: 02.03.06   #12
    An dem Abend bin ich leider fast nicht zum Fotografieren gekommen, hab schon Prügel von der Band bezogen aber ich bin ja Techniker und kein Fotograf. :)

    Zwei nicht sehr schöne Bilder hab ich aber gefunden, auf denen man zumindest halbwegs was sieht. Das erste ist der Blick vom Pult zur Bühne. Links und rechts die schwarzen, schmalen LS sind die Mackie SR1530, daneben die Quadratischen sind die hauseigenen Community LS, die waren wirklich schlimm (haben wir aber nicht benutzt).

    Das zweite Bild zeigt die Position der beiden Sub (SWA1801) leicht links neben der Bühne und rechts oben noch mal ein Top und wieder diese grauslige Communitybox.

    Hoffe Du kannst dir so halbewegs ein Bild machen.

    Grüße Robert
     

    Anhänge:

    • 00001.jpg
      Dateigröße:
      89,9 KB
      Aufrufe:
      291
    • 00002.jpg
      Dateigröße:
      106,1 KB
      Aufrufe:
      305
Die Seite wird geladen...

mapping