Fragen zur Ibanez Iron Label RGIR20FE

  • Ersteller beautifulmind
  • Erstellt am
beautifulmind
beautifulmind
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.21
Registriert
22.02.09
Beiträge
690
Kekse
927
Ort
Waldshut-Tiengen
Hallo Zusammen

Nachdem mir nach jahrelangem Stratspielen langsam die Lust auf etwas Neues gekommen ist, habe ich nach etwas recherchieren folgendes Sahneteil (?) gefunden:

http://image.rakuten.co.jp/kurosawastore/cabinet/premium04/iba-rgir20e-wh_3.jpg

Es handelt sich um die Ibanez Iron Label RG in weiss. Nun meine Frage: kennt jemand dieses Modell? Wie ist es einzuschätzen vom Preis/Leistungsverhältnis?
Was mir primär gefallen sind die EMG's, das Lockingvibrato, Aussehen und Farbe (weiss muss sein). Was mich (nur etwas) stört sind der Schraubhals. Habe ja noch eine ältere Ibanez S die auch einen geschraubten Hals hat und die gefällt mir (ausser dem Trem) an sich sehr gut. Wie ist die Bespielbarkeit? Leider gibt es dieses Modell nirgends zum Testen bei den Läden die ich kenne.

Was gäbe es für Alternativen? Vielleicht sogar mit eingeleimten Hals? Das gefällt mir irgendwie gut bei superstratartigen Gitten.... EMG's sind auch super für meine Bedürfnisse. Schön fände ich jetzt auch einen Singlecoil am Hals und einen Humbucker an der Bridge - ähnlich dem Satriani-Modell von Ibanez. Und natürlich Lockingtrem.

Bin gespannt...

Grüsse
Jürgen
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
robinBjordison
robinBjordison
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.21
Registriert
07.07.13
Beiträge
1.874
Kekse
3.187
Ort
Trebur
Ibanez sind ja eigentlich von vorne bis hinten schon Gitarren, die ihr Geld wert sind und teilweise auch ein ordentliches Stück darüber hinaus. Also kann man schon sagen, dass das Preis/Leistungsverhältnis gut ist. :D
Also ich muss schon sagen, die Iron Labels sehen in weiß um längen besser aus!
Die Hälse sind Ibanez-typisch sehr dünn/flach und für's Shreddern entsprechend bestens geeignet.
Ne Alternative hast du schon selbst genannt: Check doch mal die Satriani-Klampfe aus, schaden kann's ja nicht.
Kostet halt 1200Euro (die günstigste, die ich gesehen hab), also etwa das doppelte der Iron Label.

Ich hab eine Alternative grade gefunden, hat zwar keine EMGs, aber ein Singlecoil am Hals, aber DiMarzios sind eh klasse PUs:
https://www.thomann.de/de/ibanez_rg3xxv_ca.htm

In der Superstrat-Bauweise kenne ich leider keine Gitarre mit Locking-Tremolo und eingeleimtem Hals, aber vielleicht reicht dir schon die eine Alternative. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
-=Mantas=-
-=Mantas=-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.21
Registriert
08.10.06
Beiträge
2.133
Kekse
3.481
Wie sind denn die Halsform/Halsdicke von der Iron Label im Gegensatz zu einer ESP?

Ich spiele eine ESP M-II und liebe den "normaldicken" und wunderbar runden Hals (Extra Thin U-Form) der Gitarre.
Ein Freund von mir spielt eine Ibanez RG321 glaube ich. Da ist die Dicke etwa gleich zur ESP, allerdings hat die eine D-Flat-Form. Die gefällt mir leider garnicht.

Befürchte dass die Iron Labels auch wieder diese flachen D Form Hälse haben oder?..:(
Wenn die runde Hälse haben fahr ich mal nach Frankfurt, ist leider immer so ne scheiß Strecke.
Überlege wirklich ob ich meine ESP gegen 2 Iron Labels (6 und 7 String) eintausche.

Grüße
 
Maxx is
Maxx is
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.20
Registriert
10.11.11
Beiträge
328
Kekse
819
Ort
Saarbrücken
Also, ich hab vor einiger Zeit eine RGIR20 interessehalber angespielt und jep, die Hälse haben einen relativ flachen Rücken, im Vergleich zu meiner LTD MH 400 NT fühlt es sich an, als ob das U etwas abgeschnitten wurde, sonst sind die Hälse nach meinem Gefühl von den Maßen relativ ähnlich. Aber, wie gesagt, nicht rund.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
bagotrix
bagotrix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
13.08.11
Beiträge
4.908
Kekse
73.583
Ort
Kraichgau
Hi,

weiße Superstrat, eingeleimter Hals (okay, durchgehend - aber der ist natürlich auch eingeleimt ;)), EMGs und Floyd Rose - dem Manne kann geholfen werden:

https://www.thomann.de/de/charvel_desolation_dx1_fr_sw.htm

Die Desolation-Charvels sind mMn wirklich tolle Gitarren fürs Geld, finde ich. Der Hals ist schlank, aber nicht so extrem flach wie bei Ibanez, und die Verarbeitung bei den von mir angespielten war nicht zu beanstanden.

Wie dingens2k schon schrub, ist weder bei der RG noch bei der Satriani am Hals ein SC eingebaut. Diese KlingenHB haben eher einen HB-Sound. Das ist mMn auch kein Fehler, denn SCs klingen in der Halsposition mit 24 Bünden meistens eher enttäuschend, irgendwie anämisch. Das dürfte auch der Grund sein, weshalb man bei Superstrats meist auch am Hals einen HB findet. Der profitiert sogar von der Position und neigt nicht so zum Matschen wie in einer Gitte mit 21 oder 22 Bünden. Bei Heavy-Strats mit eingeleimten Hälsen sind SCs noch seltener. Es wäre bei einer Gitarre mit EMGs allerdings kein Problem, einen HB nachzurüsten, der wie ein SC klingt (EMG H und HA, HX und HAX) oder splitbar ist (89R), da gibts inzwischen zahlreiche Modelle.

Gruß, bagotrix
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Mogadischu
Mogadischu
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.21
Registriert
22.01.04
Beiträge
1.486
Kekse
4.382
Ort
D:\Sachsen\Leipzig
Die Charvel Desolations sind tatsächlich sehr sehr brauchbare Gitarren. Ich hab zwar selbst gerade eine im Angebot, aber da wird dir wohl leider die Farbe nicht passen.

Ich kann aber auch bestätigen, dass der Hals einen Tick dicker und runter ist als die typischen Ibanez-Hälse. Das ist auch der einzige Grund, warum ich meine loswerden will. Ansonsten gibts an diesen Klampfen nämlich überhaupt nix auszusetzen.
 
beautifulmind
beautifulmind
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.21
Registriert
22.02.09
Beiträge
690
Kekse
927
Ort
Waldshut-Tiengen
Danke für Eure Hilfe. Die Charvel sieht ja echt geil aus!!!!!!
 
robinBjordison
robinBjordison
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.21
Registriert
07.07.13
Beiträge
1.874
Kekse
3.187
Ort
Trebur
Ok Dingens2k, da hab ich mich vertan. Aber dieser PU dürfte ja auch nahezu wie ein Singlecoil klingen, oder?
 
bagotrix
bagotrix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
13.08.11
Beiträge
4.908
Kekse
73.583
Ort
Kraichgau
Hi robinBjordison,

der Air Norton S klingt nicht wirklich nach SC, sondern eher nach einem Full Size-HB und relativ mittig, aber etwas schlanker untenrum, was ihn für Leadsounds mMn sehr gut klingen und nicht zu sehr ins Matschige kommen lässt.

Gruß, bagotrix
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
robinBjordison
robinBjordison
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.21
Registriert
07.07.13
Beiträge
1.874
Kekse
3.187
Ort
Trebur
Dankeschön :)
 
Myxin
Myxin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
25.07.04
Beiträge
18.589
Kekse
63.023
Ort
münchen
So wie ich das mitbekommen habe, sind die Iron Labels wohl doch nicht sooo toll für den Preis und haben hier und da ihre Macken (z.B. scharfkantige Bünde usw.).
Ich würde da einfach ein bisschen drauflegen und eine Premium RG kaufen, damit dürftest du dann wirklich lange Freude haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben