Framus CS 212 oder Behringer BG412F

von steavens.50, 21.01.07.

  1. steavens.50

    steavens.50 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    31.05.13
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Augsburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #1
    hallo
    ich spiele einen Steavens Poundcake 50 mit einer Behringer BG412H. wollt jetzt aber noch ne zweite box dazu kaufen.
    was macht mehr sinn?

    Framus CS 212
    oder
    Behringer BG412 F

    also n Fullstack oder lieber ne gescheide 2x12.
    danke
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.01.07   #2
    Da spielst du aber einen teuren, seltenen Amp über eine relativ günstige Box ;).
    Von Steavens hatte ich bisher noch nichts gehört.

    Wofür benötigst du denn ein Fullstack?
    Wenn es nur für Poserzwecke sein soll, würde ich lieber eine gute 2x12"er kaufen oder gar die Behringer verkaufen und stattdessen eine richtig ordentliche 4x12"er nehmen.

    Die Behringer 4x12er sind zwar für den geringen Preis sehr gut, aber diesem Amp könntest du ja etwas hochqualitativeres geben, oder? ;)
     
  3. steavens.50

    steavens.50 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    31.05.13
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Augsburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #3
    hallo
    also der steavens ist der beste amp den es gibt. hab ihn mir für n haufen geld bauen lassen und hatte dann kei geld mehr für ne gescheide box. macht die framus ordentlich druck? was bringt ein fullstack? danke
     
  4. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 21.01.07   #4
    hi erstmal
    also: schreib erst mal bitte was du spieln willst und in welchem umfeld (daheim/bandprobe/live) und was über den amp (speaker/röhre o. transistor/usw) der ist mir nämlich ehrlich gesagt kein begriff.
    2x12 oder 4x12? kommt vor allem drauf an, was du spieln willst bzw was eher deinen geschmack trifft: klischee ist 4x12 metal/rock, 2x12 funk/blues/etc.
    aber erzähl erstmal..
    eine 4x12=halfstack, zwei 4x12er=fullstack;)
    mfg
    aso und es gibt eigtl auch noch andere boxen die in frage kommen (sprich andere marken) würd mich noch nich so auf die 2 verschießen..
     
  5. steavens.50

    steavens.50 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    31.05.13
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Augsburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #5
    danke schonmal für die antworten.
    der Steavens ist ein Röhrenamp mit 50Watt. ich benötige die box für den Proberaum und Live. ich spiele eigenlich alles Rock, Blues, Metal usw
     
  6. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 21.01.07   #6
    [ot]
    wird der steavens poundcake noch gebaut? mir ist mal was davon zu ohren gekommen, daß der net mehr gebaut wird...

    ich würd so einen auch gern mal spielen
     
  7. steavens.50

    steavens.50 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    31.05.13
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Augsburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #7
    hallo
    offiziell wird der steavens nicht mehr gebaut. mein gitarrenlehrer kennt aber den Erfinger des Amps und somit hab ich noch einen bekommen. war ja auch nicht billig. wenn du einen haben willst kannst du mich gern mal anschreiben dann kann ich dir einen bauen lassen. welche box würdest du mir empfehlen?
    danke
     
  8. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 21.01.07   #8
    Ich würde wohl zu der Framus Box tendieren! Ich halte nicht viel von den Behringer Boxen! Oder du kaufst dir eine Harley Benton 412 Vintage! Die kostet 350€ und hat Celestion V30 Speaker drin!
     
  9. steavens.50

    steavens.50 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    31.05.13
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Augsburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #9
    macht die framus box genau soviel druck wie ne behringer box?
     
  10. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 21.01.07   #10
    ne wohl eher nicht sonst gäbe es auch keinen sinn das es 4x12er gibt. es kann zwar unterschiede geben innerhalb der unterschiedlichen 4bzw 2x12er aber eine 4er wird eine 2er nie erreichen jedenfalls in puncto druck nich
    mfg
     
  11. steavens.50

    steavens.50 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    31.05.13
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Augsburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #11
    also dann doch eher die behringer kaufen oder?
     
  12. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 21.01.07   #12
    Dafür sind in der Framus die besseren Speaker verbaut ;) Ich hatte mal die Chance, einen Direktvergleich zwischen meiner 2x12er Marshall 1936 und der günstigen 4x12er von Peavey zu machen und ich fand, dass meine bei weitem besser geklungen hat, als die Peavey....also lieber Qualität statt Quantität...ansonsten vielleicht echt die 4x12er von Harkey Benton anpeilen, die ist für ihren Preis echt nicht schlecht.
    Die hat nämlich ein Kumpel von mir und hätte diese gerne bei mir stehen :D

    Edit: Druck ist nicht alles.... ;) Wofür habt ihr einen Basser?
     
  13. steavens.50

    steavens.50 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    31.05.13
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Augsburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #13
    kann ich überhaupt ne 8Ohm box mit meiner jetzigen 16Ohm box an der verstärker stecken? kann den steavens auf 16, 8 oder 4 Ohm stellen.
    danke
     
  14. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 21.01.07   #14
    nein. kannst du net. dann würdest du ständig nen mismatch haben. und bei den Preisen vom Steavens würde ich mir das zweimal überlegen ;)
    Übrigens danke fürs Angebot, aber ich bin mit meinem ENGL zur zeit sau zufrieden.

    Ich würde dir zur Framus raten. die 2x12" ist echt super. und die 4x12" kostet "nur" 499€.
     
  15. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.01.07   #15
    Ich würde dir nochmals auch zur Framus raten, denn:
    Du hast du schon eine Box, die genügend Druck liefert!
    Eine Box mit guten Speakern würde sicherlich wieder etwas mehr Definition und Durchsetzungskraft in deinen Sound bringen.
    Das hört sich sicherlich besser an als DRUCK, DRUCK , DRUCK.
    Wäre doch eine feine Kombination aus einer guten Portion Druck + Defintion.
    Meinst du nicht auch? ;)
     
  16. steavens.50

    steavens.50 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    31.05.13
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Augsburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #16
    kling eigentlich alles ganz logisch. aber reicht eine 2x12 für live auftritte?
    danke
     
  17. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 21.01.07   #17
    dicke!wirst eh abgenommen
     
  18. steavens.50

    steavens.50 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    31.05.13
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Augsburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #18
    ist es jetzt aber sinnvoll 50€ mehr auszugeben um eine 2x12 zu haben die ich nicht einmal mit meiner alten 4x12 zusammenstecken kann? hier wird ja die behringer box auch recht gelobt.
     
  19. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 21.01.07   #19
    ich würde nicht so auf die größe/anzahl der speaker schaun sondern einfach danach ob es in deinen ohren besser klingt. was hilft dir monster druck wenn es dann matscht? gut ich kann jetzt kein kommentar über die beiden boxen abgeben weil ich beide noch nicht angespielt habe aber qualitativ wird die framus sicher besser sein. denk ich zumindest:o . anspieln!
     
  20. Kueh

    Kueh Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.01.07   #20
    glaub mir, ich wage es zu behaupten, dass dein amp erst so richtig auflebt wenn du ne gescheitere box dran hast, wie z.B. die framus.

    da hast du definitiv mehr von als mit nem behringer fullstack bei nem gig auf zu kreuzen, dass du dann bestimmt sowieo nicht komplett aufbaun kannst und bei der abnahme bringt dir das sowieso garnichts, nen guten bühnen sound bekommst auch mit einer 4x12er oder mit ner 2x12er hin.

    ich sag da auch einfach mal: anspieln!
    ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping