Fred Durst kann nicht singen (...)

von Offspring, 26.04.08.

  1. Offspring

    Offspring Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 26.04.08   #1
    Hey ho, Rocker!

    Meine Frau guckt grade dieses DSDS-Gebammel und da höre ich diesen Typen in der Jury (Bär oder wie der heißt) doch sagen, dass Fred Durst nicht singen könne und dieser Thomas Behind Blue Eyes ja noch besser als THE WHO gesungen hätte obwohl das an vielen Stellen total schräg war und er sich auf die hohen Töne gequält hat.

    Das ärgert mich so doll, dass ich das jetzt erstmal hier kund tun muss. Meine Frau kann mich natürlich garnicht verstehen. Versteht mich wenigstens hier irgendjemand? :(

    Selbst wenn ihr jetzt keine Limp Bizkit - Fans seit... ich kann nicht verstehen wie die sowas ... also, ich weiß garnicht was ich sagen soll. FRECHHEIT! Aaaarrrgghhh!! :screwy:
     
  2. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 26.04.08   #2
    Und die nimmst du ernst?
    Letzte Woche hieß es noch Justin Timberlake sei der beste lebende Sänger der Welt.:screwy:
     
  3. Offspring

    Offspring Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 26.04.08   #3
    Um gottes Willen, nein, ich nehme das absolut nicht ernst, aber irgendwann ist doch der Bogen auch mal überspannt - was denken die, was die sind?

    Wie kann man einfach mal so Behauptungen aufstellen? Eine Meinung mag etwas anderes sein, aber man kann doch einen Amateur nicht über einen langjährigen Profi-Sänger in einer der erfolgreichsten Bands stellen. Und damit meine ich auch THE WHO. :screwy:
     
  4. Offspring

    Offspring Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 26.04.08   #4
    ...und jetzt singt Marc Medlock auch noch Playback und ist den anderen Kandidaten somit ein musikalisch- stimmliches Vorbild. :screwy:
     
  5. nightflight

    nightflight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    228
    Erstellt: 27.04.08   #5
    Naja, dass der AUftritt besser war als Limb Bizkit halte ich für durchaus möglich, gibt bestimmt schlechtere bei DSDS...immerhin hat dieser Thomas bisschen "Grunge" in der Stimme ;)...denn so ein großer Sänger ist Fred Durst jetzt auch wieder net :D

    Aber dass es selbstverständlich nicht an das Original von The Who ran kommt, ist doch klar. Es ist meiner Meinung nach sowieso erstaunlich, dass sie The Who erwähnt haben, wer kennt die denn vom Zielpublikum? Die denken doch alle Behind Blue Eyes ist von Limb Bizkit.
     
  6. Doertbeg

    Doertbeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hagen NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 27.04.08   #6
    ich bin wirklich kein fan dieser sendung aber man muss diesem thomas zu gute halten das er wirklich singen kann.der hat vor dsds mit seiner band ja schon zig bandcontests gewonnen und war bei irgendwas dabei was coca cola gesponsort hat.also ein totaler frischling auf der bühne is er nicht ;)

    die aussage fred durst könne nicht singen kann ich nicht nachvollziehen.er hat vielleicht eine stimme die nicht jedem gefällt aber wenn er wirklich singt dann klingt es schon gut (zb das acoustic cover von wish you were here mit den goo goo dolls).die the who version find ich persönlich ebenfalls etwas langweilig,im vergleich zum limp bizkit cover.

    aber das fällt natürlich unter geschmackssache und das is auch gut so :D
     
  7. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 27.04.08   #7
    Das frage ich mich allerdings auch.
    Man muß jedoch bedenken wozu so eine Sendung da ist: Es geht doch nicht darum eine neue, langfristige Kariere aufzubauen sondern nur um die Sendung selbt, und ohne provozierende Sprüche seitens der hochqualifizierten Jury wäre es doch für die Zielgruppe langweilig.
     
  8. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 27.04.08   #8
    Bei diesen Sendungsformaten geht's einzig und allein darum teure Werbeplätze zu verkaufen und dumme Menschen dazu zu verleiten teure Gewinnspielhotlines anzurufen.

    Kurz gesagt, Kohle machen.

    Wenn man dann mit dem einen oder anderen Kandidaten nacher noch Extrakohle machen kann...umso besser.

    Bei meinem Fernseher war übrigens so ein kleines Kästchen im Lieferumfang enthalten, mit dem ich nervige Sendungen einfach wegdrücken kann! :D
     
  9. Offspring

    Offspring Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 27.04.08   #9
    das Kästchen muss meine Frau vergessen haben anzukreuzen... ;)

    Es ist ja alles Geschmackssache. Mir gefällt die Stimme von Thomas nicht so sehr. Er hat auf jeden Fall eine besondere Stimme, mit der er sicher einen Teil der Musikszene anspricht, aber Fred Durst hat da mehr eine universale Stimme, mit der er ein viel größeres Spektrum ansprechen kann.

    Ich finde seine Leistung in dem Song jetzt nicht überragend, er hat mir zu viel rumgejault. Den Song sollte man nicht klagend singen, sondern eher verzweifelt - finde ich.
     
  10. SigurTool

    SigurTool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.018
    Erstellt: 27.04.08   #10
    Nunja ich mag ja Limp Bizkit sehr gerne. Fred Durst ist sicher kein begnadeter Sänger, kann aber passabel singen, desweiteren ist er ja eher Rapper. Die DSDS Version gefällt mir jetzt nicht so, weil ich die instrumentalisierung mir nicht zusagt. Aber singen kann der Thomas Godoj auf alle Fälle.
     
  11. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 28.04.08   #11
    Ich weiß nicht wirklich...um meine Aussagen gleich ins rechte Licht zu rücken...ich bin kein Kenner von LB, kenn nur die Sachen, die man so im Radio hört...

    Aber besagten Song hab ich schon noch etwas im Ohr...also Singen is sicher nicht FDs Hauptfach...
    Das mit der universelleren Stimme...versteh ich ehrlich gesagt nicht soo ganz, universell heißt für mich vielseitig einsetzbar, und das würd ich so jetzt mal nicht wirklich stehenlassen...glaube nicht, daß der in vielen Richtungen unterkäme...

    Da is der Thomas sicher der bessere Sänger und um Geschmack sollte es hier ja jetzt auch nicht gehen, wir reden ja von Qualität...;-)

    Aber das mit JT, der beste Sänger der Welt...naja...da gibts glaub ich wirklich keine zwei Meinungen;-)


    Muß auch durchaus gestehen, daß ich mir daß Ganze schon eigentlich immer ansehe, weil ich einfach gerne Musik höre und "sehe" und NUR aus diesem Aspekt schau ich mir das alles an...worauf ich raus will...ich finde diese Band sowie den Sound allgemein nicht so prickelnd...

    Liegts am Fernseher, daß die Sänger teilweise nicht durchkommen, andererseits die Band so dünn wirkt, als würde sie in nem Nebenzimmer spielen?

    Ach ja und wie man "Killing me softly" so durchjagen kann, ich mag den Song nicht, aber den hab ich schon wesentlich grooviger gehört...

    ...und trotzdem werd ich das Ganze weiterverfolgen...weil ich gerne Musik höre/sehe ;-)

    So, genug abgeschweift...

    Schönen Tag an alle,-)
     
  12. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 28.04.08   #12
    ach gott, man kann auch reis nach china exportiern :rolleyes: ;)

    sich darüber aufzuregen bringt doch nix, außer, dass man schlechte laune bekommt.

    aber mich irritiert auch immer, dass die jury (insbesondere der herr bohlen) immer irgendwelche sänger als die besten der welt, der schlechteste, den er je gehört hat, die beste version dieses songs allerzeiten, etc, bezeichnet.
    wer entscheidet denn was und warum etwas das beste ist?
    die juroren sind vielleicht in der lage jemanden zu herauszufiltern, der singen kann. aber mit echter musik hat das kaum mehr was am hut.
    daher: nicht aufregen, band gründen und selbst musik machen ;) :great:
     
  13. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 28.04.08   #13
    Hallo,

    wenn man sich vor Augen führt wer die Zielgruppe und was das Konzept dieser Sendung ist, dann sollte doch klar sein warum die Jury solche Aussagen trifft.

    Es geht nur ganz am Rande darum musikalische Leistung zu bewerten, sondern darum Aufmerksamkeit zu erreichen. Das geht nur mit Superlativen und Übertreibungen.

    Wenn jetzt Bär zu einem Kandidaten sagt :

    "Du, das war ganz klasse, damit würdest Du auf jeden Fall auf dem Feuerwehrfest in Schweinfurt ganz oben mit dabei sein"

    das wäre wahrscheinlich qualitativ eine zutreffende Aussage, das will aber keiner hören. Wenn aber so ein Bursche mit absoluten Größen aus der Musikbranche verglichen wird, und sogar noch über sie gestellt wird, dann hat das eine gewisse Wirkung. Die einen glauben das, die anderen regen sich drüber auf. Zumindest für Gesprächsstoff ist gesorgt ;)

    Es geht darum zu polarisieren und interessant zu sein. Klappt doch... seit 5 Jahren regen sich millionen darüber auf, schalten aber doch brav jeden Samstag ein.

    nen schönen Gruß,
    Matthias
     
  14. tuedel

    tuedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 29.04.08   #14
    Na jut, er singt halt schlicht besser als Fred Durst, kann mer nix machen, ob man LB mag oder nicht, ob man DSDS mag oder nicht ... :) Da hat der gute Bär schon recht.
     
  15. Offspring

    Offspring Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 30.04.08   #15
    Fred Durst nehme ich es einfach ab, wenn er was singt. Bei diesem Thomas kommt es mir teilweise vor, als wüsste er nicht über was er da singt.

    Aber das ist DSDS... Take me Tonnight, everything is possible, der junge Alexander hat doch auch keine Ahnung gehabt was er da eigentlich zum Ausdruck bringt.

    Aber wie "jimmypage_Rocks" schon sagt. Das ist das Tokio Hotel-Syndrom.

    Gruß
     
  16. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 30.04.08   #16
    DSDS hin oder her...aber Alexander mit Thomas zu vergleichen halt ich für sehr dünnes Eis, der Thomas is wohl gut 10 Jahre älter, als es der Alexander zu seiner DSDS-Zeit war, nicht deswegen, aber ich finde den Thomas alles andere als "nicht authentisch"...

    Daß Du den FD als authentischer nimmst, Deinem Nick zufolge dürftest Du da nicht ganz unvoreingenommen sein und schließlich singt der ja Sachen, die er selbst geschreiben hat, ob ich dem FD ne U2-Nummer oder was weiß ich, was der Thomas schon alles gesungen hat, abkaufen würde, bezweifele ich auch sehr;-)
     
  17. nightflight

    nightflight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    228
    Erstellt: 30.04.08   #17
    Also ich hab zwei Alben von Limp Bizkit, von früher...peinlich^^ - und da seh ich persönlich kein sehr breites Spektrum, hört sich doch alles ziemlich gleich an, aber die Musikrichtung die Limp Bizkit machen, wird es ihm schon verzeihen, da geht es ja eh nicht um igrndwelche anspruchsvolle Musik...
     
  18. Upto11

    Upto11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    169
    Erstellt: 30.04.08   #18
    Ich find persönlich Fred Durst hööchstunsympathisch. dagegen kommt der thomas eigentlich recht gut/nett rüber. Stimmlich find ich diese angegrungte stimme aber grauselig...da muss ich an creed denken, was einen leichten kotzreiz hervorruft, oder ne schlechte eddie vedder (pearl jam) kopie in pop. fred durst stimme fand ich, zumindest in ruhigeren songs wie re-arranged eigentlich immer ziemlich gut. die schreie und quietschigen raps eher nich so. die frage ist natürlich auch wie schön sich der fred seine stimme im studio zu recht dreht während der thomas live singen muss.
    zu der justin timberlake sache:
    er ist bestimmt nich der beste sänger des planeten. aber bester artist/performer (bzw. produkt, wenn man es so sehen möchte) würd ich durchaus unterschreiben. seh da zur zeit eigentlich keine konkurrenz.
     
  19. spify

    spify Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 01.05.08   #19
  20. Offspring

    Offspring Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 02.05.08   #20
    Harte Worte die du hier als Tatsache verpackst. Ist es das was du denkst, oder das was du glaubst? Ich finde die ersten Alben von Limp Bizkit auch nicht sonderlich toll, aber es kommt auch darauf an, wie man sich mit dem Album beschäfftigt. Um in Dire Straits reinzukommen bedarf es auch einiger Zeit für viele - das sind halt meist keine typischen Chart-Songs.
    Das war kein gesanglicher Vergleich (obwohl ich jetzt nicht verstehe, was das Alter denn mit der Qualität der Stimme & Performance zu tun hat - eigenartiges Argument)
    Offspring macht etwas in Richtung Pop-Punk und Limp Bizkit Rapcore und NuMetal... ich kann deinem Vergleich nicht ganz folgen. Christina Aguilera find ich auch gut. Ich habe mir diesen Nick ausgesucht. wegen der deutschen Bedeutung des Wortes "Offspring".
    Versteht mich nicht falsch, Thomas find ich ganz nett und ich wollte mich nicht über ihn aufregen - ich hab ja nichts gegen ihn, aber ihn über Fred Durst zu stellen, in einem Song den er deutlich schlechter als Fred live gesungen hat, finde ich etwas banal.
    Stimmt, Fred Durst muss ja nicht live singen ;) . Nein ganz ehrlich. Ich weiß nicht, wie viele von euch Musiker sind, aber wenn man schon 3 Sets gespielt hat, leidet die Stimme darunter, wenn dann nebenbei noch die Bühnenshow gemacht wird, dann leidet sie noch mehr. Thomas hat es da doch etwas einfacher als FD.
     
Die Seite wird geladen...