[Free] Gutturalgesang auch jung möglich?

von eXact.-, 18.07.07.

  1. eXact.-

    eXact.- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 18.07.07   #1
    Hallo (=
    Ich bin 15 und frage mich seit einiger Zeit, ob ich Shouten überhaupt schon "richtig" lernen kann..
    Ich gehe so in Richtung Metalcore/Hardcore. Aber ich hab noch keine Band mit jungem Sänger (u18) gesehen, der anständig shouten konnte.
    Liegt das am Alter? Also am Stimmbruch etc?

    Nach kurzer Zeit tut mein Hals meistens einfach total weh. Am bestenm geht noch sone Art groweln mit viel Speichel im Mund/Hals..
    Ich komm wenn mein Hals wehtut auch nicht mehr besonders hoch - Das ist sehr merkwürdig..

    Habt ihr Tipps/Vorschläge?
     
  2. tormentor32

    tormentor32 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Meerbusch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    890
    Erstellt: 18.07.07   #2
    Ist möglich. Habe eine Band gesehen, wo der Shouter 14 ist!
     
  3. saxycb

    saxycb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    2.871
    Erstellt: 18.07.07   #3
    Hallo
    ich hab zwar keine Ahnung vom Shouten an sich. Aber ich denke mal, auch Shouten muss ja erlernt u. geübt werden... Und das dauert eben seine Zeit, bis es jemand gut kann... u. dann ist man halt eben keine zarten 13 mehr.
    Man könnte zwar behaupten, dass es ja auch andere Teenies gibt, die gut singen (in anderen Singtechniken) oder gut Tennis spielen oder was auch immer... und auch all das muss erst über lange Zeit trainiert werden.
    Aber: Ich kenne Eltern, die ihre Kinder täglich auf den Tennisplatz führen u. zu Turnieren schicken und sonst noch fördern - aber welche Eltern sind von klein auf dahinter, dass ihr Sprößling shouten kann? Drum gibts da ein paar Jährchen Verschiebung, denk ich.

    LG saxycb
     
  4. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 18.07.07   #4
    Der Vergleich hinkt ein bisschen, da der Stimmbruch ein Faktor ist, der bei keinem (Leistungs-)sport in der Form eintritt.

    Ich würde jedem jungen Mann davon abraten solche extremen Gesangstechniken zu üben und auszuführen ehe er seinen Stimmbruch bestimmt und definitiv hinter sich hat. Während der Stimmbruchs-Zeit macht man einfach zu schnell viel kaputt.

    PS: Wenn es weh tut machst Du a) was falsch und b) Deine Stimme kaputt.
     
  5. donay

    donay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 18.07.07   #5
    JA!

    2 möglichkeiten:
    -du informierst dich wie man shoutet. (gibt ellenlanger thread dazu, je weiter hinten du liest desto mehr crap wird erzählt. fang vorne an. und mir half der grundsatz: use your stomach!
    -Oooder, was sicher auf der sicheren Seite ist. du singst. du singst richtig, mit richtiger technik, und richtiger atmung. je besser du singst, mit atmung etc, desto schneller wirst du NACH dem stimmbruch shouten lernen.

    wichitg: mach dir nichts kaputt. wenns weh tut--> STOP, AUFHÖREN!
     
  6. DeadEye

    DeadEye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    334
    Erstellt: 18.07.07   #6
  7. saxycb

    saxycb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    2.871
    Erstellt: 18.07.07   #7
    Sorry, mea culpa - ich hab die urspüngliche Frage nicht gscheit gelesen... Ich hab nach einer Erklärung gesucht, warum die meisten schon "älter" sind, bevor sie gut shouten können.

    Jedenfalls - wie schon meine Vorposter sagten: wenn es weh tut, dann machst du etwas falsch. Das tut der Stimme gar nicht gut. Und sobald's anfängt weh zu tun, ist aufhören angesagt.
    Der Stimmbruch tut sicher sein übriges dazu. Hab schon ein paar Mal gelesen, dass man in der Stimmbruchzeit seine Stimme so wenig wie möglich belasten soll - und shouten zählt vermutlich nicht zu "wenig belasten"...
    Wie donay schon vorgeschlagen hat, mit clean singen bist du in der Stimmbruchphase wohl auf der sicheren Seite u. tust dir nachher leichter...

    lg saxycb
     
  8. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 18.07.07   #8
    Hallo !
    Ich schließe mich meinen Vorrednern an - Schmerzen sind wirklich ein Warnsignal, und zwar für eine Überlastung des Stimmapparats und eine falsche oder nicht vorhandene Gesangstechnik.
    Man liest hier leider sehr oft, dass während oder nach dem Singen Schmerzen auftreten. Auf Dauer kann man sich seine Stimme damit irreparabel ruinieren. Dann kann man höchstens noch auf ein Instrument umsteigen.
    Deshalb: ökonomisch singen lernen !! Das geht am besten mit einem Lehrer. Auf seinen Körper und dessen Signale achten ! Nicht jede Stimme eignet sich für extreme Gesangsstile.
    schöne Grüße
    Bell
     
  9. eXact.-

    eXact.- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 19.07.07   #9
    Danke für die Antworten!
    Ich werd's dann einfach mal so machen wie vorgeschlagen (x
     
  10. erdbeer-shisha

    erdbeer-shisha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    9.05.11
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Sauerland oder einfach: Dort, wo andere Leute Urla
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 19.07.07   #10
    und wenn wir schonmal beim thema sind...was genau kann man sich denn "ruinieren" am gesamten Stimmapparat und wie hört sich eigtl eine "ruinierte" Stimme an.
    WÜrde mich interessieren,war nämlich letztens noch in Köln auf nem Aerosmith Konzert (Steven Tyler hatte erst kürzlich eine Operation an seinen Stimmbändern) und mir ist krass aufgefallen ,dass Tyler sehr bestimmt und vorsichtig mit seiner Stimme umgegangen ist...
    Weiss da jemand etwas näheres?
     
  11. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 19.07.07   #11
    Schrei-/Stimmbandknötchen (...die man operativ entfernen kann, ich denke das hat Tyler hinter sich) aber auch Narben die man dann nicht mehr operieren kann. Stimmbandschwellungen, die chronisch werden können.

    Wie das klingt? Bonnie Tyler zum Beispiel. Joe Cocker. Oder... hach, such' vielleicht einfach mal nach "Stimme Anzerren" oder so was. Die Beispiele werden gerne abgefragt als "wie kann ich singen wie" - oder im Zusammenhang mit Begriffen wie "Rauchen und Whiskey" ;)
     
  12. A Distant Flame

    A Distant Flame Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Voerde, Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 19.07.07   #12
    unser shouter is 16 und hats sich selbs beigebracht.. am anfang tats ihm auch weh, dann hat ers solange anders gemacht, bis er irgendwie ne technik gefunden hat, die nicht wehtut... und seidem klingt der recht gut ^^
     
  13. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 19.07.07   #13
    Wobei die ja trotzdem noch singen und damit ihren Lebensunterhalt bestreiten konnten. Von Bonnie Tyler hab ich ewig nix mehr gehört; macht die noch was ? Joe Cocker hingegen schien von Jahr zu Jahr weniger Stimme zu haben. In den letzten Jahren fand ich´s nur noch grausam...
    Manche Leute können trotz Knötchen und Narben (zumindest eine Weile) weitersingen. Bei anderen hingegen ist dann schon das Sprechen schwierig; die Gesangsstimme ist futsch, die Höhe unwiederbringlich weg etc.
    In meinem nahen Freundeskreis gibt es übrigens so einen Fall.
    schöne Grüße
    Bell
     
  14. flaschendeckel

    flaschendeckel Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.07.07   #14
    also ich bin auch erst 15, und versuch mir das ganze beizubringen...ich versuch halt so vorsichtig wie möglich alles zu machen, und vorher würd ich mir erst mal gaaaanz viel theorie anschauen, dass du weißt, was da drinnen passiert, und was is wenns nich gut is und was passieren könnte wenn.........
    aber ich seh da ehrlichgesagt kein hindernis, wenn man vorsichtig genug is


    ps: warum steht bei mir "newbie scout"?
     
  15. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 19.07.07   #15
    Die war irgendwann letztes Jahr bei SWR1 Leute. Da habe ich sie krächzen gehört. Ob sie noch "singt"? Keine Ahnung.

    Meine Mom ist auch so ein Fall. Die hatte 'nen Sopran wie ich, hat sich die Stimme verschrieen und spricht heute Bass. Singen geht gar nicht mehr.
    Auch wenn sie ihre Stimme verloren hat ehe ich geboren wurde, mir war das eine Warnung.
     
  16. Foxx

    Foxx Pop/Rock-Gesang HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    17.405
    Erstellt: 19.07.07   #16
    Tut sie. War neulich im ARD und hat mit Florian Silbereisen :-)eek: ) Total Eclipse/ Totale Finsternis gesungen. Wer sich trotz Silbereisen traut, kann sich das hier ansehen.

    Ich find ihre Stimme übrigens toll, "Stimmschaden" hin oder her.
     
  17. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 19.07.07   #17
    Ich auch. Gegen so einen "Stimmschaden" hätte ich auch bei mir nichts einzuwenden ;)
    Leider weiss man aber nie, was man kriegt....
    schöne Grüße
    Bell
     
  18. soope

    soope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.07   #18
    laut meiner gesangslehrerin und meinem hno-arzt soll man mindestens den ersten stimmbruch hinter sich haben weil vorher die taschenbänder noch fast garnicht ausgebildet sind.. und die brauch man ja bekanntlich um die stimme zu verzerren.

    alles shouten/growlen vor dem ersten stimmbruch schadet deiner stimme in jedem fall, weil ja halt dann nur mit den echten stimmbändern verzerrt werden kann.. (anders isses denn net möglich)
     
  19. ~Benny~

    ~Benny~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    10.01.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.07   #19
    Hmm ... wenn ich mich nicht vertue dann ham Job for a Cowboy ihre erste Cd (Doom) oder was das auch sein soll aufgenommen als die so 16 warn...... und daher denke ich ma das es möglich sein wird :)
     
  20. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 25.07.07   #20
    Das Problem ist eben, dass man nicht fix sagen kann: Ein Kerl hat mit 14,5 seinen Stimmbruch. Der Zeitpunkt ist sehr personenabhängig.
    Dann gibt es eben sogenannte "Natursänger" - Leute die sehr schnell Zugang zu Gesang und auch Shouting finden. Die kommen dann schneller an den Punkt.
    Es spielen so viele Faktoren eine Rolle, dass wir hier erst mal zur Vorsicht raten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping