Frequenzweiche.. gute idee?

von met, 25.05.06.

  1. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 25.05.06   #1
    Hi,
    Ich habe vor mir dieses Teil zu kaufen https://www.thomann.de/de/tamp_xo223_xover.htm

    Ich möchte es wie folgt nutzen:

    Bass -> MultiEffektgerät (Kompressor, und kleiner EQ) -> Frequenzweiche

    Von da aus kommen dann 2 signale heraus, eins mit den hohen, eins mit den tiefen Frequenzen.

    -Tiefe Frequenzen -> zurück in die Frequenzweiche
    -Mitten und Hohe Frequenzen -> Bassdriver -> zurück in die Frequenzweiche

    Dann solln die beiden Signale in der Weiche wieder auf ein Signal zusammen geführt werden..
    und dann gehts weiter mit dem Signal in meinen Sansamp RBI.

    Meine Fragen:
    1. Funktioniert das alles so wie ichs mir vorstelle? Und ist es empfehlenswert? (Ich hab schon öfters gelesen dass es durchaus viel bringt)
    2. Wie muss ich das alles verkabeln, wie viele Kabel brauch ich.. ?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen :D

    mfg MF
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 25.05.06   #2
    die frequenzweiche kann nicht summieren, da musste n kleinen analogsummierer nehmen, gibts von großen B für 19€


    verkabelung ist dann:

    FX Send --> weiche in

    --> Low Out --> Linemischer
    --> High-Out --> Bassdriver --> Linemischer

    Linemischer Out --> FX Return

    kabel:
    1x Klinke /XLR male (für FX send--> weiche in)
    2x Klinke /XLR female (für Low-Out --> Linemischer und High-out --> Bassdriver)
    2x Klinke/klinke (bassdriver --> LInemischer und Linemischer --> FX return)

    das geht so ohne weiteres hab sowas ähnliches in meinem setup! ist gar kein problem
     
  3. met

    met Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 25.05.06   #3
    Danke EDE!

    Ähm, Linemischer = analogsummierer?

    Hättest du vielleicht nen Link? Ich find sowas gerade nicht..
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 25.05.06   #4
  5. met

    met Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 25.05.06   #5
    Dankeschön.. nur jetz verstehe ich grade nicht wieso du gesagt hast das ich XLRkabel brauche..

    Der Linemischer hat doch Klinken ein- und ausgänge und die Frequenzweiche auch!

    Also müssten so wie ich das sehe, für diesen teil im setup, 5 klinkenkabel reichen

    mfg MF

    /EDIT: Achja und beim linemischer steht "3,3mm Klinke" und bei der weiche "6,35mm Klinke" Ist da jetzt ein unterscheid oder nicht?
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 25.05.06   #6
    ahso ja, sorry dachte die hätte nur XLR!
     
  7. met

    met Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 25.05.06   #7
    Dann is ja gut :D Sonst würd der ganze Spaß ja noch teurer :D
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 25.05.06   #8
    nimm monoklinkenkabel! is ehh alles asymetrisch
     
  9. met

    met Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 25.05.06   #9
    Jep hab mir gedacht ich versuchs mit denen und zwei kurzen (welche ich noch nicht gefunden habe xD), hab nämlich nich soo viel Kohle..
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
  11. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 25.05.06   #11
    ich find die sssnake Kabel so erbärmlich schlecht, hab die bei mir recht schnell mit Planet Waves Patchkabeln ersetzt und seither liegen die nur noch rum ^^
     
  12. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 25.05.06   #12
    was konkret ist schlecht an den dingern in einer rackverkabelung?
     
  13. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 25.05.06   #13
    also ich hatte den Eindruck, dass sie entweder das Grundrauschen meines Preamps verstärkt haben, oder ein eigenes Rauschen zugefügt haben
     
  14. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 25.05.06   #14
    ich hab die weiche und der linemischer ist nicht von nöten.
    die weiche hat komplett geregelte kanäle.

    also (nochmal) für die zerre:

    weiche auf stereo stellen;
    fx send - weiche (ein kanal halt)->
    ->high out - zerre ->
    ->low out ->
    ->y - stück-> fx return.

    sollte alles klar sein.
     
  15. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 26.05.06   #15
    naja das problem bei den Y-Kabeln ist halt, dass sich beide spannungsquellen (weichenausgang, sansampausgang) Gegenseitig belasten! Ich damit schon schlechte erfahrungen gemacht daher würde ich das nicht mehr weiter empfehlen! man braucht praktisch ne entkopplung beider spannungsquellen, das tut der line-mischer sowas kann man auch günstiger selbstbauen aber in anbetracht der 19€....


    wie gesagt: mit nem Y-Kabel KANN gehen, es KANN aber genausogut probeleme geben (verschwimmender bass und high-mid-verdeckung)
     
Die Seite wird geladen...

mapping