Für Gitarrenaufnahme unbedingt Gate?

von Artix, 24.11.07.

  1. Artix

    Artix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    5.05.09
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Recklinghausen (Ruhrgebiet)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 24.11.07   #1
    Hallo,

    ich hab ein Problem, vielleicht ist das ja normal, aber da ich nicht weiß, ob das bei allen so ist oder nicht.

    Problem:
    Gitarre wird am Mischpult mit den Mikroeingang verbunden.
    Vom Mischpult (Tape-Out-Stereo) geht dann ein Stereokabel in den Lineeingang (1x Stereoeingang)meiner Soundkarte.
    Solange ich Clean spiele scheint alles normal zu sein, aber sobald ich ein VST-Plugin mit Verzerrer verwende (Standard-Plugin von Cubase Studio 4) fängt es an zu rauschen.

    Um das Rauschen zu beseitigen verwende ich ein Gate-Plugin.
    Das Problem ist nun aber, dass die Gitarre nicht mehr so schön klingt.


    Ist das normal oder mache ich etwas falsch??


    Gruß im Vorraus
    Alex
     
  2. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 24.11.07   #2
    das ist ganz normal, ein grundrauschen hast du immer drauf, vor allem wenn man wie du zuerst durch ein mischpult, und dann in den LineEingang deiner soundkarte(onboard??) gehst... da ist kabelweg genug um rauschen einzufangen!
    und bei einem verzerrten amp-simultion entsteht natürlih auch starkes rauschen (wie bei nem "echten" amp ;)

    ja das NOISEgate hilft dagegen, du musst nur die richtige einstellung finden, sodass er das rauschen abschaltet, nicht aber den sound selbst zerstört.. ist oft eine recht frickelige angelegeheit...
     
  3. Clooney

    Clooney Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 24.11.07   #3
    was genau benutzt du denn: Einen Verzerrer oder tatsächlich eine Amp-Simulation???
     
  4. Artix

    Artix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    5.05.09
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Recklinghausen (Ruhrgebiet)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.11.07   #4
    1. Ich mach das über zwei Cinch-Kabel (1,5mm), wäre es besser lieber zwei dicke Kabel zu nehmen bzw. dann den Master-Out meiner Mischpultes?

    2. Hab ich keine Onboard-Soundkarte. ^^ Ist schon recht gut, auf jeden Fall für Midi, da ich ne sehr kleine Latenz habe.

    3. Amp-Simulation trifft es wohl eher, ja.
    Hab das Programm erst seit zwei Wochen. :o
     
  5. Deftoner

    Deftoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Into a fly
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 25.11.07   #5
    Ganz wichtig: Das Gate macht eigentlich gar nichts mit deinem Sound!
    Es macht an und aus!
    Falls du die Threshhold, Attack und Release Regler völlig missbraucht hast, kann es sein, dass ein merkwürdiges Pumpen entsteht und Teile deines Nutzsignals weggeschnitten werden.
    Stell den Threshold einfach so niedrig wie möglich ein!
    Ist eigentlich ganz einfach...als frickelige Sache würde ich das nicht bezeichnen:
    1. Mach den Threshold komplett runter, sodass du das Rauschen hörst.
    2. Dreh solange auf, bis du es nicht mehr hörst
    3. Gib noch 2-3 dB Headroom oben drauf und dann sollte nichts mehr schief gehen.

    Wenn dann noch was von deinem Nutzsignal beschnitten wird hast du ein ganz anderes Problem!

    Attack und Release Zeiten Einstellen ist nicht ganz so einfach finde ich...ist auch n bisschen Geschmackssache, ob du eher sanfte Übergänge willst, oder sofort alles abgehackt werden soll...einfach mal rumprobieren!

    Des weiteren:
    1. Cinch Kabel ist niemals dein Freund! Versuche irgendeinen Symetrischen Kabelweg zu nehmen, dann hast du schon mal weniger Rauschen.
    2. Was für ne Soundkarte hast du?
    3. Was fürn Plugin ist denn das genau?
     
  6. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 25.11.07   #6
    Ganz generell: wenn man bei der Gitarrenaufnahme ein Noisegate braucht, dann läuft schon was falsch.

    Und ich finde es bei einigen Ampsims auch geradezu dreist, dass da entweder ein künstliches Rauschen entsteht oder - bekloppterweise - das Rauschen des Amps mit simuliert wird...so ein Schwachsinn, wenn ich meine Gitarre in den PC stecke will ich doch kein künstlich erzeugtes Rauschen. :screwy:


    Genereller Tip: das Rauschen in den Spielpausen nach der Aufnahme wegschneiden, ist einfacher als sich durch ein schlecht eingestelltes Gate auch noch das Nutzsignal zu versauen.
     
  7. Artix

    Artix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    5.05.09
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Recklinghausen (Ruhrgebiet)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 27.11.07   #7

    -Terratec DMX 6fire (leider ohne Frontmodul - von daher auch nur 1,5mm Eingänge)
    -AmpSimulator
     
Die Seite wird geladen...

mapping