Für was ist der 5fasch Schalter ?

von Bregi, 05.06.05.

  1. Bregi

    Bregi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.05   #1
    Bei meiner Gitarre hat es einen 5 fach schalter..es hört sich ziemlich alles gleich an ausser wenn ich ihn in die letzte stufe stelle..so tönnt es am beste aber es rauscht ganz schön laut auch wenn ich nichts mache..vorallem wenn ich nichts mache.
    wie kann ich das ändern..und was bewirkt der schalter eigentlich?
    mfg Bregi
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.06.05   #2
    Der Schalter schaltet die Pickups. Bei drei Singlecoils z.B. vorne nur den Hals-SC, dann Hals-Mitte, Mitte, Mitte-Steg, Steg.

    Je nach Gitarre mit leichten Abweichungen. HSH, HSS, mit oder oder Autosplitfunktion etc.

    Wenn du, v.a. clean, keine Unterschiede hörst, spricht das für eine schlechte Gitarre ;).

    Die beiden Mittelpsoitionen 2 und 4 sollten sehr anders klingen, aber auch Hals Mitte Steg sind alle sehr charakteristisch.
     
  3. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.05   #3
    kleine unterschiede hör ich schon..aber nicht grosse. nur beim letzen..ich würde gerne nur auf dem letzen spielen aber das rauscht sehr stark...kann man dagegen nichts tun ausser ne neue gitarre zu kaufen?
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.06.05   #4
    RAUSCHEN (so wie Meeresrauschen) kommt afaik nie von den PUs, sondern vom Verstärker bzw. der gesamten Signalkette. Wäre komisch, wenn ein PU mehr RAUSCHT als ein anderer. (ich wills aber nicht ausschliessen=


    Wenn es BRUMMEN oder SIRREN ist, dann ist das was anderes. Dagegen kann man u.U. abhelfen.

    Was is das überhaupt für eine Gitarre?
     
  5. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.05   #5
    Es ist eine Vision..ich würde aber auch sagen das es vom verstärker kommt, da ein kollege mit seiner gitarre auch da war (die 800fr wert ist) und es war genau gleich..
    es ist doch eher ein Brummen.
     
  6. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 05.06.05   #6
    ...doch, man kann die PU`s austauschen
     
  7. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 05.06.05   #7
    Wobei ich kaum glaube dass das so viel bringt bei einer Gitarre für 60€, nehme zumindest mal an dass das so eine ist wie sie bei ebay sehr oft für en Preis angeboten wird. In dem Fall ist eine neue gitarre vermutlich sogar billiger und die bessere Lösung;)

    Denke aber so auch mal dass am amp liegt, wenn der Kolege mit der teureren Gitarre das gleiche Problem an dem amp hat, ist deine gitarre ja auszuschließen als Fehlerquelle. Schließ deine doch mal an seinem amp an (wenn du das schon versucht hast hab ichs hier überlesen, bin noch arg müde), wenns da auch nicht brummt hast du höchstens ein amp-Problem. Ansonsten würd ich nur mal n andres Kabel versuchen, vielleicht isses einfach nur mies oder garnicht abgeschirmt und nimmt daher sonstige Strahlungen auf die das brummen verursachen.
     
  8. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.05   #8
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.06.05   #9
    Ok, dafür kann man wohl nicht allzuviel erwarten. Die PUs werden an sich sicher schon mal empfindlicher sein als sehr gute, zudem ist die Gitarre sicher nicht so gut abgeschirmt wie ne Fender (mit Folie unterm Pickguard und Abschirmlack im E-Fach) usw.

    Ich würde da jetzt nichts grossartig dran ändern. Erst mal üben.... :)
     
  10. Joachim

    Joachim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.05   #10
    @Ray:
    Ich hab da jetzt auch mal eine Frage:
    Meine Ibanez SA 120 hat eine HH - Bestückung, und ich habe an ihr auch einen 5 Weg Schalter. Drei Positionen kann ich mir erklären:
    1. Der HB am Steg
    3. Mitte. Beide HB's zusammen
    5. Der HB am Hals

    Aber ich weiß nicht was die Stellungen 2. und 4. machen? :screwy:
    Also ich höre bei allen einen Unterschied, und im wesendlichen sind 2. und 4. leiser als alle anderen Einstellungen. :confused:

    Vl kannst du mir da weiterhelfen?! :great:
    mfg Joachim
     
  11. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 06.06.05   #11
    Bei Position 2 laufen jeweils eine der beiden humbuckerspulen parallel, und bei Pos. 4 jeweils die anderen! Der Humbucker wird quasi gesplittet.
    Im cleanen sound macht sich da ein leichter Lautstärkeverlust bemerkbar, da das Ausgangssignal nur einer Spule natürlich etwas geringer ist!


     
  12. Joachim

    Joachim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.05   #12
    Hey danke für die schnelle Antwort.
    Aber für was sind die gesplittenen Einstellungen gut? Also praxis bezogen?
    Was für Sachen kann/sollte man damit bevorzugt spielen? :confused:

    Joachim
     
  13. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 06.06.05   #13
    Ein sehr geiler clean sound. klingt im angezerrten Bereich sehr funky und hat nen single coil artigen Twang.Ich spiele sehr viel in Pos 2! So mit meine Lieblingsstellung

    #

     
  14. Joachim

    Joachim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.05   #14
    Ok dankeschön :)
    ich werds mal ausprobieren, heut Abend :rolleyes:

    Joachim
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.06.05   #15
    2 stimmt (einfach die inneren Spulen). bei 4 is aber nur ein HB beteiligt, der mit sich selbst parallel ist.

    [​IMG]

    Klanglich aber sehr ähnlich. Durch die nahen Spulen hat man halt ein etwas anderes Frequenzspektrum.
     
  16. Joachim

    Joachim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.05   #16
    Cool, danke Ray.
    Die Grafik ist hilfreich, aber die 4. Position hab ich nich ganz gerafft.
    Was bedeutet denn das er "mit sich selbst parallel" ist?
    Sry für die blöden Fragen, aber ich wills mal genau wissen. Schließlich sollte ich ja mein Instrumen kennen!

    bye
    Joachim
     
  17. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.06.05   #17
    Die beiden Spulen sind nicht hintereinandergeschaltet, sondern parallel.

    Also nicht

    Eingang--------Spule 1----Spule 2------Ausgang

    sondern

    Eingang---Spule1-----Ausgang
    Eingang---Spule2-----Ausgang

    Von der Art her ist das genauso wie Pos. 2. Eben zweie Spulen parallel. Nur dass es nicht zwei Spulen von zwei verschiedenen Humbuckern sind, sondern die beiden Spulen EINES Humbuckers. Aber für die Physik ist das ja egal. Ein Humbucker ist ja einfach nur zwei Spulen. Ob die nun zusammengepackt sind als käuflicher Humbucker, oder ob du irgendwelche anderen zwei Spulen nimmst, ist pillepalle.

    Der Unterschied liegt nur darin, dass zwei eng liegende Spulen natürlich bissel anders klingen als zwei weiter auseinanderliegende. Noch krasser wärs, wenn man zwei ganz weit auseinaderliegende nimmt, z.B. wie bei einer Telecaster in der Mittelposition.

    Elektrisch gesehn ist das aber alles das gleiche. Ob eine (modern) Strat auf Steg-Mitte oder Hals-Mitte, eine (modern) Tele auf Mitte, ob in obigem Bild Pos. 2 oder 4..........alles sind zwei Spulen parallel. Ob diese Spulen vom Himmel gefallen sind oder ob es Humbuckerspulen sind, ist egal. Hauptsache zwei Spulen.

    Nur je nachdem, wie eng die Spulen dann stehen, leichte Klangunterschiede.

    Dat sind keine blöde Fragen. Viel zuwenige beschäftigen sich mit ihren Gitarren. Kann aber nie schaden :great:

    PS:
    [​IMG]


    PPS: man muss aufhören, in Humbuckern oder Singelcoils zu denken. Man darf nur in einzelnen Spulen denken. Dann hat man nie mehr Verständnisprobleme.
     
  18. Joachim

    Joachim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.05   #18
    Gut, danke Ray. Ich glaub jetzt weiß ich bescheid.

    Ich werde mal mit den Positionen ein wenig rumklimpern. :great:

    Also danke nochmal für die Hilfe, ist schön das du so genau bescheid weißt.
    mfg
    Joachim
     
  19. ginod

    ginod Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 07.06.05   #19
    Ich behaupte einfach mal ganz frech. Das alle Vision Gitarren der größte Misst ist überhaupt. Hab halt so mit einem Bass meine ERfahrungen gemacht. Die sind qualitativer Rotz. Genauso wie Cane. Cane ist das billigste überhaupt. Also komm auch nicht auf die idee dir jetzt ne Cane halt zu zulegen. Spar das Geld und kauf dir eine Gitarre ab wenigstens 150 € am besten über 200 €
     
  20. Blinded by Me

    Blinded by Me Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 07.06.05   #20
    Mal was anderes, bei mir gibt die hohe e-Saite bei weiter aufgedrehter Zerre immer so nen kreischenden Ton von sich. Kommt das von anderer Elektronik oder liegt das an Amp/PU/Gitarre/Saite?
     
Die Seite wird geladen...

mapping