Funky Drums

von boerek, 29.03.06.

  1. boerek

    boerek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #1
    Ich wollte mir mal ne paar funkige Drum lienien machen so vom Stil her wir bei den frühen Alben von den Rhcp. Was ist für solche drums typisch?
     
  2. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 29.03.06   #2
    Das sie grooven :D
     
  3. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 29.03.06   #3
    Ghostnotes :great:
     
  4. boerek

    boerek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #4
    Ja und was für Schlagzeugteile werden da am meisten benutzt Bassdrum Snare???
     
  5. plumpsi

    plumpsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.04
    Zuletzt hier:
    7.06.07
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Klueß
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #5
    juhu also ich hab hier ma 2 beispiel takte von weiß nich wo:
    HH:|x-x-xxx-x-x-x-o-| HH:|x-x-x-x-x-xx-xo-|
    SD:|----o--o----o---| SD:|----o----o--o---|
    BD:|o--o------o-----| BD:|o-------o-------|
    TS:|1e&a2e&a3e&a4e&a| TS:|1e&a2e&a3e&a4e&a|

    gut das kann man hier kaum lesen aber man erkennt das die hihat nicht gleichmäßig durchgezogen wird und da werden in dem fall nur hihiat bass snare genommen, aber toms mit einbeziehn is sicherlich nich falsch
     
  6. Atomfrosch

    Atomfrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    13.05.06
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    247
    Erstellt: 29.03.06   #6
    Dafür hat der liebe Gott die CODE-Funktion erfunden ;)
     
  7. DavidS

    DavidS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    695
    Erstellt: 29.03.06   #7
    Typisch für Funk ist auch (neben den ghostnotes) das sogenannte Line-Phrasing. Line Phrasing bedeutet, dass du immer nur ein "Teil" anschlägst (z.B pro sechzehntelnote); natürlich kann das auch wieder im selben Takt mit "normalen" Figuren (z.B Hihat + Snare gleichzeitig) kombiniert werden.

    Beispiel:

    HH|--xx--x--xx-----|
    SN|-x--x-------x---|
    FT|--------------x-|
    BD|x----x-xx-------|
    |1 + 2 + 3 + 4 + |
    sry , dass das alles so krum und schief geworden ist (Codefunktion nicht kapiert :confused: ), ich wollte auch was einscannen aber irgendwie funktioniert das mal wieder nicht :mad:

    ich hoffe das Line-Phrasing hilft noch etwas weiter
     
  8. Atomfrosch

    Atomfrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    13.05.06
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    247
    Erstellt: 29.03.06   #8
    Einmal noch:
    Schreibt die Tabs einfach zwischen ["CODE"] und ["/CODE"]. Ohne Anführungszeichen versteht sich.
     
  9. DavidS

    DavidS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    695
    Erstellt: 29.03.06   #9
    danke Atomfrosch
    --- ich werds nächstes mal ausprobieren
     
  10. -xForce-

    -xForce- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    23.12.09
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Northhar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 29.03.06   #10
    line-phrasing is nen wichtiger Aspekt. Wichtig beim Funk ist die Mikro-Time. Du denkst nich in Achtel sondern in 16teln. Oft hast du aufm Drumset immer 16tel am Laufen. Paradiddle Figuren auf Hihat und Snare verteilt kommt cool, ja und wie gesagt ghosten.

    Stark am Bass orientieren!
     
  11. Beda B

    Beda B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 31.03.06   #11
    Kauf dir die Bücher von "David Garibaldi (Tower Of Power)" und "Rick Latham"!:cool:
    Da hast du für den Anfang mal alles drin, was du über Funkdrumming wissen mußt! Von Hi Hat Pattern, über Beatshifting, Modulationsbeispiele, Linear Drumming, etc......

    Durcharbeiten und wohlfühlen!!!!!!:great:

    BEDA B
     
  12. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 31.03.06   #12
    Ganz ganz wichtig bei Funk ist nicht posen zu wollen :D.
    Funker sind sehr soziale Wesen da das Gemeinwohl bzw der Gemeingroove
    des Ganzen höher Gestellt wird als die persönliche Darstellung.

    Also immer schön zurückhalten und das wenige das man spielt dafür
    gescheit und auf den Punkt.

    Für die Aufmerksamkeit und zur Veranschaulichung gibts noch ne Belohnung für die Ohren.

    Funky Link
     
  13. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 31.03.06   #13
    Ganz viel Ghostnotes und die Hi-Hat immer auf und zu...
     
  14. -xForce-

    -xForce- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    23.12.09
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Northhar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 01.04.06   #14
    @ sanderdrummer

    hast du das eingespielt? Ich find an dem Stück eigentlich nur die Gitarre funkig. Das Drumlick ist irgendwie.... unfunky. Das grooved vielleicht, aber.... Das gleiche kann man auch zu nem Schlager spielen
     
  15. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 03.04.06   #15
    Schön wärs :o
    wirklich?
    warum. . . weil keine 32tel Gosthnotes vorhanden sind?
    Na also passt doch !

    Dann höhre ich absofort nur noch Schlager :great:

    Ps.: Les nochmal meinen oberen Thread durch und überlege nochmal.
    ansonten ist es wohl Geschmacksache. . .
     
  16. -xForce-

    -xForce- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    23.12.09
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Northhar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 05.04.06   #16
    Hab ich jetzt getan, und mit die Aufnahme nochmal angehört.

    Präzise und "Bandtauglich" spielen hat nichts damit zu tun, sich vollkommen in seinem Vokabular einzuschränken. Der Groove ist einfach langweilig. Wenn dein Anspruch Musik zu machen darin liegt sowas hinzulegen, würde ich stehend einschlafen an deiner Stelle.

    Natürlich sollte jeder Anfänger lieber so etwas spielen, damit der Song grooved, als das er wild rumfuchtelt und das zug nich klingt,. Von einen Anfänger gehe ich jetzt mal nicht aus, ich würde an dem Groove viel zu verbesssern haben. Der Groove unterstützt die anderen Instrumente kein bisschen. Tut mir Leid, aber mir gefällt das nicht. Das ist musikalischer Mainstream simple Standardsachen in eine Form (hier: Funk) zu pressen. Wenn ich funk hören will, will ich ein geiles funkiges ghostenendes Schlagzeug hören, was ich total geil finde, weils der drumemr einfach raus hat. Ich will nich sagen.

    "oohhhh das grooved" aber irgendwie unsprektakulär.

    Tu das, aber bitte ohne h.
     
  17. -xForce-

    -xForce- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    23.12.09
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Northhar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 05.04.06   #17
    oh sorry, nehme alles zurück, was ich über dein funky lick gesagt habe. Ich hab aus Versehen immer ne falsche datei auf meinem Desktop abgespielt, die auch "funky xxx" hies. Tut mir Leid. Der Groove ist nicht sooo langweilig. ben gennantes bleibt trotzdem stehn ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping