G-Major / Einstellung der Response Curve

von Bluesmaker, 06.12.04.

  1. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 06.12.04   #1
    Hi,
    kann mir jemand von Euch sagen, wie ich mit meinem G-Major und meinem Behringer Board FCB1010 die Umsetzungskurve (Response Curve) für die Lautstärke ändern kann ? Momentan regel ich mit dem "B"-Pedal (MOD 2) den Glob-Out-Level. Für mich persönlich ist der Regelweg so wie er jetzt zur Zeit ist, schwer zu beherrschen. Kleinste Pedalbewegungen entscheiden zwischen "Himmel und Hölle" von der Lautstärke her gesehen. Nun kann man die anderen Effektparameter mit der Response Curve ändern. Mir ist es jedoch nicht gelungen, die Response Curve für den Glob-Out-Level (Lautstärke) zu definieren. Bin auch noch nicht so fit im Umgang mit dem Major. Kann mir jemand helfen ?
     
  2. bobbypilot

    bobbypilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Hofheim am Taunus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 06.12.04   #2
    Hi,

    ich hab das gleiche Problem! Allerdings würde ich gerne die Global-Inpult-Curve verändern.
    Ausserdem hab ich den auf der T.C.Elecs. Homepage angegebenen Wah-Sopund mal programmiert und der klingt irgendwie ...suboptimal!
    Hat jemand da schonmal erfolgreich die Parameter verändert, so das es sich nach was anhört?

    greetz
     
  3. bobbypilot

    bobbypilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Hofheim am Taunus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 19.12.04   #3
    Hi Bluesmaker, ich nochmal.

    hab jetzt mein zweites G-Major und erstmals eben eines mit Version 1.27.
    Ab der Version ist es ja nun möglich überhaupt eine Response-Curve für Globl-Out und -In einzustellen. Ich nutze Globl-In für "Fade-In-Sachen" (liegt mir eher als der Vol.-Poti) und komme am besten mit Min:0%, Mid:70% und Max:100% klar.
    Die Kurve kannst Du setzen unter Mod-(dann das rechte, große Rad nach rechts drehen) bis GLblOutLv, dann das rechte innere Rad drehen auf Learn, oder gleich CC10 (ist glaub ich Pedal B am FCB 1010), dann auf den inneren drücken(Enter), dann fragt er dich nach Min, Mid und Max...

    Was noch vorkommen kann, ist, dass am FCB die Bereiche (Der Pedalweg) nicht richtig gesetzt sind. Zu überprüfen durch
    Down (hold 3 sec.)
    Up
    9 (für Pedal B, muß dann blinken)
    Up (dann könnte man mit den Zahlen einen "CC"-Wert eingeben)
    Up (jetzt wird Min-Value angezeigt und kann geändert werden, sollte 0 sein)
    Up (jetzt wird Max-Value angezeigt und kann geändert werden, sollte 127 sein)
    Up zur Bestätigung dann
    Down -hold to exit

    ...Das hab ich aus dem Kopf aufgeschrieben, keine Garanite für die Reihenfolge der Schritte!

    Was mir grad noch einfällt: solltest Du mehrere Parameter (Rev.Out, Dly.Out, usw.) mit einem Pedal steuern (Vielleicht ohne, dass du es weißt) dann steuerst Du die Gesamtlautstärke exponentiell...

    Vielleicht hiilft das weiter....

    greetz
     
Die Seite wird geladen...

mapping