G-Major: Mute Program?

von Eikeee, 14.09.05.

  1. Eikeee

    Eikeee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    23.05.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 14.09.05   #1
    Hallo ,
    ich habe folgendes Problem: Ich benutze das T.C. G-Major (mit Behringer FCB 1010, die Kombi haben glaub ich sehr viele hier) und brauche die Möglichkeit, das G-Major (= mein ganzes Setup) so zu muten, dass ich den Tuner unhörbar benutzen oder Gitarren ohne Krach auf der Bühne wechseln kann.
    Nun lässt sich die Funktion "Tuner mute" des G-Major anscheinend nur per Controller Change ansteuern - und nicht einen Programm zuweisen, das ich dann per Program Change ganz normal vom FCB 1010 aus abrufen könnte.
    Ist das so, oder mache ich einen Fehler? Oder gibt es eventuell eine ganz andere Möglichkeit? (Das Threshold des Gates auf 0 und Attenuation auf -unendlich zu stellen, hab ich schon probiert - taugt nix, weil doch ein bisschen was durchkommt und man den Tuner nicht mehr benutzen kann...)
    Danke für Antworten!

    Gruß,
    Eike
     
  2. deathrules

    deathrules Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 14.09.05   #2
    Hi Eike,

    welchen Tuner hast Du den ?
    Bei den Racktunern von Korg z.b. hast du einen seperaten Eingang zum muten, den Du auch über den Switch 1 oder 2 vom FCB1010 ansteuern kannst.

    Gruß

    deathrules
     
  3. Eikeee

    Eikeee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    23.05.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 14.09.05   #3
    Äh, ich meinte den Tuner im G-Major!
    Sorry, dass das nicht klar rauskam..
     
  4. deathrules

    deathrules Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 14.09.05   #4
    Ok da habe ich wohl was missverstanden. Kann Dir da leider noch nicht helfen. Werde mir das G-Major erst Ende des Jahres holen :)

    Gruß

    deathrules
     
  5. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 14.09.05   #5
    Ich hab mir das Manual durchgelesen und da wird erklärt wie die "Tuner-Mute"-Funktion aktiviert wird. (Seite 17, rechts oben) Anscheinend kann man diese Funktion nur über einen eigens zugewiesenen Taster aufrufen. Und das funktioniert bei dir nicht? Oder wenn du versuchst es einem bereits bestehenden Preset zuzuweisen? Soweit ich das aus dem Manual herauslese geht das nicht. (ich les mich auch erst seit kurzem in das Thema MIDI ein, also bitte nicht darauf festnageln.)

    Edit: Lennynero kann dir da bestimmt besser helfen.
     
  6. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 14.09.05   #6
    Man müsste doch bei nem Preset den Output auf nen sehr geringen wert stellen können?

    Ich habs nur im Proberaum, kanns grad ncith testen.
     
  7. Stan

    Stan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    4.10.09
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Singen am Htwl.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    293
    Erstellt: 14.09.05   #7
    wie wäre es mit einem volume pedal?
     
  8. bigmuff

    bigmuff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.05   #8
    Servus!
    Du musst ein Preset basteln in dem Du das Preset-Output-Level auf den geringsten Wert einstellst (glaube, dass ist -99 DB)
    Dieses Preset rufst DU dann auf, wenn Du stimmen willst.
    Dann hörst Du nix, der Tuner ist eh immer aktiv.
    Ich glaub ich hab das auch so gemacht (weiß jetzt nicht mehr ganz sicher, der Kram steht im Proberaum...)

    Sollte funzen!

    Gruß,

    BM
     
  9. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 14.09.05   #9
    Wenn du den Mute per CC anwählen kannst, dann beleg doch einfach einen Preset doppelt. Du kannst beim FCB1010 2 CC´s nach nach dem PC befehl mitschicken.
     
  10. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 14.09.05   #10
    die einfachste variante ist ein extra fußschalter, den du an die buchse auf der rückseite anschließt.
    der muß ja nicht unbedingt bei der midileiste liegen, da du zum stimmen oder gitarre wechseln dich ja wohl eh richtung rack bewegst.

    alternativ kannst du auch ein preset machen, wo du ein expression pedal als volume pedal konfigurierst oder du machst eben ein preset mit -99 db outputlevel.
     
  11. AndyR

    AndyR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    14.04.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    235
    Erstellt: 14.09.05   #11

    Neben meiner Midi-Fußleiste benutze ich immer einen Extra-Fußschalter, um alle Effekte auf Bypass zu schalten. Finde ich persönlich einfacher als mit der Midileiste einen neuen Kanal anzuwählen. Das bedeutet aber nicht, dass dabei das Signal komplett (beim Einschleifen in den Signalweg und bei 100 % "wet" ohnehin vorausgesetzt) abgeschaltet wird.

    Das wiederum klappt bei mir aber ganz einfach, wenn ich den bypass-all Schalter am Gerät länger gedrückt halte. Dann wird das Signal komplett unterbrochen. Das hebe ich dann durch einmaliges Treten des Extra-Fussschalters auf. Ich muss also nur einmal zum Gerät gehen, wenn ich stimmen oder die Gitarre wechseln will.
     
  12. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 16.09.05   #12
    Hallo,

    wenn das mit der Zuweisung CC nicht steuern lässt, dann mach es einfach über den Outputlevel des Presets. Ich mach das seit Jahren schon so und das funktioniert problemlos.
    Warum sollte man noch extra Schalter dazukaufen oder sich in wilde Programmierorgien stürzen, wenn es einfach auch geht?

    Matze
     
  13. Eikeee

    Eikeee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    23.05.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 16.09.05   #13
    Stimpt. Habs mit Output Level auf -100dB gemacht,
    funktioniert einfach und effektiv.
    Dank an alle für die Tips!
     
Die Seite wird geladen...

mapping