G-Saite / Bending / Verstimmung

von ibkoeppen, 02.06.04.

  1. ibkoeppen

    ibkoeppen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    21.06.12
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    513
    Erstellt: 02.06.04   #1
    Hi - was macht Ihr, damit sich die G-Saite nicht ständig verstimmt, bei Bendings usw.?

    Hab ne Gibson L.P. Special, Stop-Tailpiece.

    Nee, Rollensattel oder so Sachen zum Festklemmen wäre nix. Kann man die Nut, durch welche oben die Saite geht, schmieren?

    Michael
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 02.06.04   #2
    ja, einfach mal beim nächsten saitenwechsel die sattelkerben mit einem bleistift nachfahren. der kohlenstoff in der bleistiftmine soll gut sein um den sattel flutschig zu machen :)
     
  3. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 02.06.04   #3
    kannste auch einfach nen bisschen ausfeilen
     
  4. el Mariachi

    el Mariachi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 02.06.04   #4
    Ganz vorsichtig nachfeilen oder Teflonpulver. Hat den Vorteil das es farblos ist und keine "Spuren" hinterlässt, wie z.B. Graphitpulver. Ob das allerdings der Grund für´s verstimmen ist? Wenn die Saite auch beim stimmen "springt" und sich nicht gleichmässig stimmen lässt ist es einen Versuch wert...
     
Die Seite wird geladen...

mapping