Galanti Group X360

von Smako, 17.05.07.

  1. Smako

    Smako Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.07   #1
    Moin, Moin!!!

    Ich habe vor ein paar Jahren von meinen Eltern eine
    Galanti Group X360 Orgel geschenkt bekommen. Diese
    Orgel müßte so ca. 30/35 Jahre alt sein.
    Da ich keine Zeit habe damit zu spielen, wollte ich mal fragen
    was für einen Wert die haben könnte?

    Die Orgel befindet sich im optischen Zustand zwei.
    Technisch hat sie allerdings eine Macke. Das untere
    Tastenfeld "bringt" nur noch leise Töne.

    Über Antworten würde ich mich freuen!!!

    Viele Grüße aus Lübeck sendet Euch

    Smako
     
  2. GEMservice

    GEMservice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    3.04.12
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Pirmasens
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 21.05.07   #2
    Galanti Group ist heut Generalmusic "GEM ",
    Wert: leider keinen mehr, nur noch Liebhaber,
    mfg
    Michael Niski
     
  3. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 21.05.07   #3
    Einer Kirchengemeinde spenden oder so... Die können ja einen Kuchen im Gegenzug backen.

    Ging mir mit meiner Yamaha-Orgel auch so (hat mal 8000 DM gekostet)
     
  4. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 23.05.07   #4
    Das ist bitter. Aber immerhin wollte sie noch eine Kirche haben, selbst die haben ja mittlerweile meistens einen höheren Anspruch.
     
  5. Smako

    Smako Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.07   #5
    Moinsen!!!

    Das ist ja echt bitter. Da hat man da sonn ollen Schinken stehen und
    der ist wohl keinen Penning wert. Nicht das ich mir da die Mega Kohle
    versprochen habe, aber das die eigentlich gar nichts mehr bringt ist
    schon der Hass!
    Vielleicht findet sich ja doch noch ein Liebhaber-für die Orgel natürlich!!!

    Viele Grüße aus Lübeck

    Smako
     
  6. Rene2000

    Rene2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    7.04.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 27.05.07   #6
    Hi, noch ein Tipp!

    Ich weiss zwar, dass Orgelunterricht heutzutage in den Musikschule fast nicht mehr angeboten wird (zumindest in meiner weiteren und näheren Umgebung).
    Aber vor jahren hatte ich meine alten Dr.-Böhm-Orgel an die Musikschule der Gemeinde gespendet, und eine Spendenquittung über ca. 1500 DM erhalten.

    Diese Spendenquittung war dann steuerlich recht wertvoll, hat etwa die Hälfte von 1500 unterm Strich erbracht.
    Vielleicht kann man sich ja noch so behelfen.

    Beste Grüsse!
     
Die Seite wird geladen...

mapping