Gallien Krüger

von Bassandmore, 12.12.04.

  1. Bassandmore

    Bassandmore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    14.04.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.04   #1
    Hi Folks,

    kennt jemand von euch folgende Geräte und kann dazu was sagen?

    Gallien Krueger 700 RB
    Gallien Krueger 210 RBH


    Spiele einen MM5Stingray und mich würde interessieren ob ich damit nen klaren drückenden Sound hinbekomme.

    Danke


     
  2. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.12.04   #2
    der sound geht dann wrsl in richtung flea...würde ich mal subjektiv sagen... also schon klar und drückend
     
  3. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 12.12.04   #3
    Eben dafür sind die Gallis bekannt in Basser-Kreisen. Spiele selber einen und würde die charakteristischten Merkmale des Sounds auch eben so festhalten. Stark Definiert und ne Menge Druck.
    Stingray und Galli ist definitv eine nicht zu verachtende Kombination. Auf jeden Fall besser als "Matschpeg", was ja hier schon fast für alles und jeden vorgeschlagen wird :screwy:
     
  4. -Thomas-

    -Thomas- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 12.12.04   #4
    Kann ich nur bestätigen! War letzte Woche im Thomann, und hab da den 1001RB angespielt, dass müsste sowas wie der große Bruder vom 700RB sein, und der Sound, ist klar, definiert, druckvoll und sehr lebendig. Einfach ein geiles Teil. Würd den sogar vor dem 700er vorziehen, da du um einiges mehr Power hast, für gerade mal 65 € mehr.

    Hab auch nen Ampeg angespielt, der Sound war zwar auch klasse, aber schlag mal die leere H-Saite an, und dann hörst du nur Matsch, während beim GK noch alles im grünen Bereich ist :D Und das für nicht mal den halben Preis ;) Ich spiele einen Lakland 5-Saiter, der soundmäßig auch sehr viel vom Stingray hat, und dass passt wie die Faust aufs Auge. Das einzige was mich noch zögern lässt, sind die Reviews bei Harmony Central, wobei die auch schon von einigen hier im Forum widerlegt wurden, von daher -> Greif zu! :great:
     
  5. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 15.12.04   #5
    Ha! Endlich Leute die über den Ampeg Matsch Sound genauso denken wie ich! Der Klingt alleine immer gut aber in eienr Band gehst Du im gebrumme unter. Alles viebriert aber keiner weiss ob Du E oder F spielst (wahrscheinlich nicht mal Du selber) Die GK´s sind Soundmässig ihr Geld wert. Wie es mit der Haltbarkeit ist...wer weiss :p :D
     
  6. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    840
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 15.12.04   #6
    Was?!? Da merkt keiner wenn man falsch spielt? Ich brauch ne Ampeg Anlage ;)
     
  7. fangorn

    fangorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.03
    Zuletzt hier:
    19.01.08
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    293
    Erstellt: 15.12.04   #7
    ob wir mengenrabatt bekommen? :D
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 15.12.04   #8
    danke... endlich!!
    AMPEG SUCKT FÜR LEUTE DIE EINEN DIFFERENZIERTEN KLAREN KLANG HABEN WOLLEN!

    FÜR LEUTE DIE AUSSCHLIEßLICH BANDFUNDAMENT MACHEN ISTS DIE WAFFE DER WAHL!
     
  9. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 15.12.04   #9

    Schön, daß Ihr Euch endlich gefunden habt.....
     
  10. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 15.12.04   #10
    ohohoh ... ohne in deine signatur zu gucken würde ich spontan behaupten, dass da ein ampeg spieler spricht...frei der tonlage nach zu urteilen, was ja eigentlich total absurd ist weil ich dich ja garned hören kann weil du tausende von kilometern weiter weg wohnst und du daher...ach egal :D
     
  11. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 15.12.04   #11
    :D Ich hab ja zum Glück keine Ampeg-Box. Die Dinger müssen ja dermassen Scheisse sein...taugen nur zum alleine spielen und in einer Band nur Gewummere...Mann bin ich froh, daß ich keine habe...zum Glück wird man kompetent vor den meistgespielten Boxen gewarnt...
     
  12. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 15.12.04   #12
    wow, der is sogar mal anspruchsvoller zu erkennen :cool:
     
  13. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 16.12.04   #13
    das wort kompetent... ach ich weiß auch nicht warum mir das so ins auge fällt :D
    ich mag den ampeg-sound. vielleicht nicht für alles zu gebrauchen, aber ich steh drauf.
     
  14. das_fundament

    das_fundament Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.04   #14
    Also ich hab da neulichst ein Vögelchen in mein Ohr zwitscher hören, dass es da was Ampegmäßiges für viel weniger gibt: Behringer:D !
     
  15. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 16.12.04   #15
    Ist natürlich ironisch gemeint...
    Im Ernst ich habe tatsächlich keine Ampeg Box aber nicht weil die "matscht".
    Ein Amp an sich matscht(was immer das auch heissen mag) sowieso nicht. Man kann über die Mittenregelung von Ampeg verschiedener Meinung sein, aber wie jeder Amp hat auch eine Ampeg genug Einstellmöglichkeiten um das geschmacklich anzupassen.
    Und die Boxen...bitte Leute, Ampeg hat - wie auch andere Hersteller - verschiedene Produktlinien SVT, BSE, BXT, PB und noch der Vintage-Kram und jede Linie und auch Boxen innerhalb der Linie klingen anders, da muss man sich halt mal Zeit nehmen und verschiedene testen, dann wird man auch nicht generell sagen das Ampeg matscht.
    Und übrigens ich bin überhaupt kein glühender Ampeg-Verfechter ich finde auch ebenso gefallen an Gallien Krüger, Eden SWR und was auch immer.
    Dumm finde ich einfach nur die KO-Sprüche, Ampeg matscht, Behringer ist Scheisse...
    Wenn einer kommt und sagt, daß ihm die Ampeg-Boxen den hohen Preis nicht wert sind kann man da eher drüber diskutieren.
     
  16. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 16.12.04   #16
    Das erinnert mich so'n bißchen an den Strat-Hype bei Gitarristen... erst kaufen sich Leute Ampeg, obwohl sie eigentlich gar nichts damit anfangen können, und dann beschweren sie sich! :mad:

    Aus einem SVT-CL Head kann man mit anderen Cabs tatsächlich sehr viel mehr herausholen. Aber auch die klassische 8 × 10" kann das, was sie kann, und das ist nicht viel, dafür umso besser. Die mit der 220 Hz Einstellung und dem Bassregler des SVT-CL zu überfordern hat gar keinen Zweck, aber laß sie mal mit dem 3 kHz und Höhen (4 kHz) machen, wirf vielleicht noch einen diskreter Chorus an (für mehr Schimmern, nicht mit "jodelnder" Modulation) und genieße was auch ohne Horn möglich ist. Hilfreich ist auch ein Bass, der selber ordentliche Pfund macht und auch gut artikuliert (sauschwere Esche... :cool:), also nicht gerade ein Feld-Wald-und-Wiesen-Preci...
     
  17. das_fundament

    das_fundament Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.04   #17
    Wes? (Wenn´s jetzt ´nen Icon geben würde, der sich den Zeigefinger in den Mund steckt, schielt und auch sonst nicht so gescheit guckt: Ich würd ihn jetzt benutzen.)

    Der Argumentative Faden zappelt daher wie ein Lachs an Land ;) .
     
  18. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 17.12.04   #18
    Friede seiner Asche. Und in alle Ewigkeit Amen.
     
  19. Torchy

    Torchy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    19.03.15
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    244
    Erstellt: 17.12.04   #19
    Ihr seid krank!

    Ich spiele seit 25 Jahren eine (damals schon gebraucht gekaufte) 810 SVT mit einem noch älteren Acoustic-Amp. Von der Qualität und Haltbarkeit mal abgesehen (die Jahre sprechen für sich)...
    Ich bin offen für alles und jedes und gewiss nicht mit Ampeg verheiratet. Aber ehrlich gesagt: ich finde den Sound immer noch absolut genial und will nichts anderes! Und irgendwie hat es schon seinen Grund, das man diese Teile auf den großen Bühnen dieser Welt doch häufiger sieht. Und zwar bei Bassern, die sich alles leisten könnten. Von der Qualität und Haltbarkeit mal ebgesehen....

    Also bleibt mal schön auf dem Teppich. Vorlieben kann jeder haben, aber solch bewährtes und gutes Equipment einfach platt zu reden.Ich werde mich bei meiner Box paschal entschuldigen!
     
  20. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 17.12.04   #20
    Hab ich schon erwähnt, dass sich mein Bass V-Amp auf Ampeg Simulation an meiner 4*10er genau anhört wie ein SVT 3 Pro an der Ampeg 4*12er? Schon witzig, wenn man bedenkt, dass meine Komplette Anlage weniger als das Topteil von Ampeg gekostet hat.
    Nachdem ich die Ampegsimulation ne Weile gespielt hab, bin ich übrigens vor kurzem auf die SWR-Simulation umgestiegen... Viel klarer und so...

    Trotzdem auch ein richtig Fettes Ampeg-Stack ist nicht zu verachten, allerdings ist das Preis-Leistungs-Verhältnis heutzutage einfach zu schlecht...
    Glück für den, der son Ding schon ein paar Jährchen hat...
     
Die Seite wird geladen...

mapping