ganzen lautsprecher größen (?)

S

SoA

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.06.05
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
420
Kekse
24
Ort
nähe Dortmund
alsooooooo... da ich von dwem ganzen kram herzlich wenig ahnung hab wollt ich mal fragen was die ganzen angaben bei amps bedeuten...:oops: zb

< 2 Kanäle < 100 Watt an 4 Ohm (80W / 8 Ohm) < 1 x 12” Sheffield 1230 Speaker < External Speaker Anschluß < T-Dynamic Control < Presence + Resonance Regler < Eingebauter Reverb < Effekt loop

was is das alles??!?! nu 80 oder 100 w ?!?
naja... sowas wollt ich ma wissen...

cu
SoA
 
Dreshmaker

Dreshmaker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.20
Mitglied seit
03.12.03
Beiträge
1.905
Kekse
140
Ort
Teneriffa
hm.. wenn du den amp mit 4 ohm laufen lässt hat er 100 watt... mit 8 ohm 80 watt... ob man des bei deinem umstellen kann weiß ich nicht ...

MFG Dresh
 
C

CHILDofTOOL

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.08
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
641
Kekse
22
Ort
Köln
der eingebaute lautsprecher wird wohl 4 ohm haben, also gibt dein amp an diesen 100watt ab. wenn du jetzt ne lautsprecher box,z.b. entweder 2*12 oder 4*12 anschliesst, die dann aber nur mit 8 ohm läuft, gibt der amp nur 80 watt ab.
2 kanäle heisst dass du 2 unterschiedliche einstellungen vornehmen kannst und dann dazwischen hin und herschalten. also einen kanal stellst du für clean sounds ein und denanderen für sehr verzerrte sounds.
Sheffield Speaker is einfach nur die Typbenbezeichnung dieses Lautprechers, sowie Vw Golf 1.6 :) .
external Speaker anschluss heisst dass du nicht nur den lautsprecher nehmen kannst der schon fest drin ist, sondern du kannst zusätzlich noch ne andere lautsprecherbox anschliessen. deshalb ist es wichtig dass der amp zwischen 4 und 8 ohm schalten kann.
t dynamic control keine ahnung
presence und resonance sind klangregler, so wie mitten,bässe und höhen.
eingebauter reverb: dein amp hat nen hall drin. das is der effekt der so tut als ob man inner kirche oder ner grossen halle steht. HALL HALl HAll Hall hall.....
effect loop: da kannst du dann diverse effektgeräte anschliessen und musst nicht alles direkt vor den amp anschliessen. du tust die treter nicht da dran wo das gitarrenkabel reinkommt, sondern erst zu nem späteren zeitpunkt in der verstärkerkette. ausserdem aknnst du die effekte ausschalten wenn sie sich in der loop befinden.
 
S

SoA

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.06.05
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
420
Kekse
24
Ort
nähe Dortmund
feine sache... vieleln dank für die erklärung :)

und btw... es is noch nich mein amp... :p

cu
SoA
 
PYRO

PYRO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.13
Mitglied seit
14.09.03
Beiträge
1.156
Kekse
395
Ich glaub das is eher andersrum: Der interne Speaker hat 8Ohm ---> der Amp gibt 80Watt ab. Wenn du nun ne zusatzbox mit nochmals 8Ohm anklemmst (wird dann parallel geschalten, also halber Widerstand, sprich 4Ohm, dann gibt er 100Watt ab. Denn was würde es für einen sinn machen wenn man sich ne Zusatzbox kauft und dann sogar noch weniger Leistung zur Verfügung hat??? Ich bin mir da relativ sicher!

Es handelt sich um den Peavey Bandit Transtube 112s, gell?!

Gruß PYRO
 
S

SoA

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.06.05
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
420
Kekse
24
Ort
nähe Dortmund
ja *gg... hass mich ertappt :p

aba ich werd mich umsehen ob ich den nehme... wollt nur erst mal wissen was dieser technik krempel allgemain heißt...

cu
SoA
 
Radarfalle

Radarfalle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.19
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
927
Kekse
298
und ich weiß zwar nicht genau was das fürn Amp ist aber dieses T dynamics hört sich nach einer bezeichnung für ne Röhrensimulation an. Das nennt jeder Amphersteller anders und ist mal besser und mal schlechter
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben